Anzeige

Photoshop CS3

Photoshop CS3 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Rewolve44, 23.09.2008.

  1. Rewolve44

    Rewolve44 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwechat/Wien
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D800
    Photoshop CS3
    Hallo,

    Ich sehe hier immer wieder fragen wo es um Photoshop CS3 geht, hat das schon jeder und was ist da anders als mein eigentlich noch relativ neues Photoshop CS2?

    Ich frage deswegen da ich schon gehört habe das Photoshop CS4 in anmarsch sein soll, zumindest schon in Englisch.
    Da wird ja dann auch nicht jeder sofort umsteigen, schon alleine wegen der Kosten oder arbeiten die meisten hier mit 30 Tage Versionen.

    Ich habe mir überlegt ob ich in den Winterzeiten nicht wieder anfange Tutorials zu schreiben, für hier und meiner Homepage.
    Aber wie schauts eigentlich mit der Kompatibilität zu CS3 aus, macht es überhaupt noch einen Sinn mit CS2 etwas zu erstellen?

    Liebe Grüße,
    Rewolve44
     
    #1      
  2. jenni

    jenni Forum-Gottheit

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    23.439
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    bist du dir da so sicher ? gut vielleicht nicht jeder

    aber wenn man sieht wie viel Grünschnäbel hier mittlerweile CS3 haben
    bezweifle ich stark das das alles Legal erworbene Photoshop Versionen sind
    ( betr. Kosten ) ;)
     
    #2      
  3. TK5512

    TK5512 TK5512

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Illustrator
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D, Spiegelreflex
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    ich denk auch, die Kosten sind entscheidend.

    Wenn man bedenkt, die CS2 Suite kostet ca 1400€, die CS3 schon 3000€, was wird dann die CS4 kosten?
    Wieder das doppelte?
    6000 Taler sind nicht gerade ein Pappenstiel.
    Zudem kann man mit Sicherheit alle CS2 Dateien mit einer höheren Version öffnen nur umgekehrt ist es nicht immer möglich.
    Ich denk, wenn man Cs2 hat kann man das sicher noch lange verwenden.
     
    #3      
  4. homhompsd

    homhompsd Guest

    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Kleine Einschätzung von mir zu Deiner Frage: einer der Hauptnachteile von CS2 ist für mich die spürbare schwächere Verschmelzung von Einzelfotos zu Panoramen, da ist CS3 einfach klasse geworden. Ich bin Panoramafan, habe sogar meine vorher wirklich favorisierte Spezialsoftware nicht mehr upgedatet, weil PS CS3 damit 1A klarkommt (ich mache sphärische Panos). Als 2., wesentlichen Fortschritt würde ich die Vielfalt der Smart-Filter nennen und schließlich die stark überarbeitete Funktion: Helligkeit/Kontrast, von der ich bei CS2 fast immer die Finger gelassen habe, weil sie ziemlich destruktiv arbeitete. Ich hoffe, diese kleinen Hinweise sind zielführend; ansonsten habe ich auf der Arbeit Photoshop 6 und bin oft erstaunt, was in der Version "schon alles ging".
     
    #4      
  5. grafixx4u

    grafixx4u Helper

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    104
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop, Illustrator, Freehand
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Viele Funktionen, die CS3 bietet gingen in früheren Versionen auch schon, wenn auch mit mehr Aufwand und vor allem Wissen. Hier wurden einige Möglichkeiten für unbedarfte User vereinfacht. Wirklich interessant finde ich die besseren Fotofilter, die nicht mehr so destruktiv arbeiten, als auch die ganz wesentlich bessere Zusammenarbeit von Photoshop und Illustrator.
    Auf viele Funktionen von Photoshop 10 möchte ich im Alltag nicht mehr verzichten.
    Auch Illustrator hat mit der CS3 einiges zugelegt.
    Ich werde so bald wie möglich auch auf CS4 updaten.
     
    #5      
  6. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1886
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.837
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 III - RX10 III - RX100 IV
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Da die Versionen abwärtskompatibel sind, sehe ich da nicht so das
    große Problem.

    Lieber ein grundsolides und gut gemachtes Tutorial in CS2
    als irgendeine, als Tut deklarierte Filter-Spielerei in CS4.


    Ansonsten gilt nach wie vor der Tipp, einen VHS-Kurs im Bereich
    EDV/IT/Berufliche Bildung zu besuchen und sich mit der Bescheinigung
    eine Schülerversion zuzulegen (172,-- Euro für PS CS3 Extended).

    Ich hab auch mal das CIC von Adobe angeschrieben, ob sich das für die
    CS4 mit einer neuen Kursbescheinigung wiederholen lässt, ansonsten
    werde ich diese Version ebenfalls auslassen, da ich mit der CS3 alles
    habe, was ich brauche (bzw. noch wesentlich mehr).
    Und selbst mir der CS2 bist Du auch für die kommenden 3-4 Jahre
    recht aktuell, solange Du nicht auf die Spezialfunktionen der Extended
    Version angewiesen bist.

    In der ersten Ausgabe der Advance Photoshop ist ein treffender Spruch drin
    (sinngemäß):
    "Auch wer das ganze Küchenregal voller Kochbücher von Jamie Oliver hat,
    kann noch lange nicht kochen"

    Also keep cool.... :)
     
    #6      
  7. Schenni

    Schenni Guest

    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Ich bleibe bei CS3....

    war schwierig genug da durch zu blicken ^^
     
    #7      
  8. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Die Versionen sind zwar abwärts kompatibel, nur gibt es doch kleine Ecken und Kanten die besonders für Neueinsteiger ein Problem darstellen können. Denn die neusten Versionen locken wieder mit Optionen oder Werkzeugen die einem die Bearbeitung Digitaler Medien erleichtern und den ein oder anderen Arbeitsschritt verkürzt. Aber auch in der Menü-Struktur werden oft Veränderungen vorgenommen. So kann sich die Bezeichnung im Menü verändern oder man findet gewisse Optionen in einer neu sortierten Rubrik wieder. Die Angaben im Tutorial um welche Version es sich handelt reicht meines Erachtens immer aus.

    CS2, CS3 oder doch das neuste vom neusten CS4?:
    Also was das angeht, kommt es immer auf den Nutzer selber an. Ich habe festgestellt das die CS Reihe aufwärts immer Benutzerfreundlicher wird. Selbst Einsteiger Finden sich schnell zurecht durch die gut sortierte Menüführung etc. Aber andererseits ist es auch Blödsinn als Newbie sich die Neuste Version für viel Geld anzuschaffen. Da die meisten Sachen nachwievor den Profis in Photoshop vorbehalten bleiben. Ich bin jetzt auch von Photoshop 5 auf 7 und dann auf CS3 umgestiegen. Bereud habe ich bis heute nicht :)

    Lg DerOtto
     
    #8      
  9. Nyxx

    Nyxx Lernender

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    670
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Im Großen und Ganzem sind die Versionen zumindest abwärtskompatibel, daher macht es durchaus Sinn auch noch Tutorials für ältere Versionen zu schreiben. Zudem bleiben die grundlegenden PS-Prinzipien weitestgehend gleich. Ob jemand die Features einen neuen Version unbedingt braucht, muss letztendlich jeder selbst anhand seiner zu erstellenden Arbeiten entscheiden. Das Wichtigste bei Tutorials und Lösungshinweisen ist m.E. die grundsätzliche Lösungsidee; weniger das haarkleine Detail. Wer sich wirklich mit der Materie befasst, dem wird auch die Adaption am Ende gelingen!
     
    #9      
  10. Rewolve44

    Rewolve44 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwechat/Wien
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D800
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Hallo,

    @all, Danke für die Kommentare.

    Das Photoshop abwärtkompatibel ist das wusste ich natürlich, mir ist es um das gegangen was @Nyxx und @homhompsd ansprach, ob überhaupt ein Tutorial noch sinn macht wenn es in CS2 erstellt wird.

    Ich möchte ja gar nicht die 30 Tage Version von CS3 ausprobieren da ich angst habe das ich dann doch schwach werde und wieder update.
    Daher weis ich nicht ob es viele änderungen bei CS3 gibt, so wie ich das hier jetzt mitbekommen habe sind die änderungen nicht in so stark in den Funktion das es sich weiterhin auszahlt Tutorials in CS2 zu erstellen.

    Liebe Grüße,
    Rewolve44
     
    #10      
  11. pepexx

    pepexx Moderator im Nutellawahn Teammitglied PSD Beta Team

    1886
    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    11.837
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Foddoschop
    Kameratyp:
    Sony A7 III - RX10 III - RX100 IV
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Und eins sollte man nicht außer acht lassen:
    Wenn Du in CS2 ein Tut erstellst, können das auch CS3 oder CS4-Nutzer nachvollziehen.
    Wenn Du aber CS3- oder CS4-"only"-Funktionen mit einbaust, schließt Du alle Nutzer
    älterer Versionen aus.
     
    #11      
  12. Rewolve44

    Rewolve44 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1.727
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwechat/Wien
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D800
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Hallo,

    @pepexx, exakt an das habe ich gar nicht gedacht, Danke dafür.
    Ich dachte eher CS2 Tuts interessiert dann fast keinen mehr, aber da hast Du schon Recht.

    Liebe Grüße,
    Rewolve44
     
    #12      
  13. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Ich habe auch nicht soweit gedacht. Aber ist nun mal so. Rein so von den Software-Erweiterungen her wäre es immer gut das Tutorial mit einer sehr niedrigen Version von Photoshop zu erstellen. Weil jede neue Version baut hauptsächlich auf deren Erweiterungen auf. Wenn du also diese Funktionen erst gar nicht einsetzen kannst, um so besser für den Tutorial-leser.

    Ich werde glaub ich aus Spaß mein Photoshop 7 wieder installierööön ;)

    Lg DerOtto
     
    #13      
  14. RolfiD

    RolfiD Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt
    Software:
    Corel X4, Photoshop 4 Ext. und CS4 Suite
    Kameratyp:
    Kodak C70 und Olympus E-510
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    Ich möchte mich hier nicht auf einen bestimmten Beitrag beziehen, obwohl mein Problem megrfach indirekt angesprochen wurde:

    Mir wurde im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit eine CD übergeben, darauf eine Indesign-Datei mit einer bebilderten kleinen Broschüre, erstellt mit CS2-Indesign. Das mit der Bitte, dort einige Textkorrekturen vorzunehmen und einige Bilder gegen neuere auszutauschen, wobei evtl. deren Größe verändert werden muss.

    Ich habe CS3 (ext.), bin aber noch nicht allzu erfahren damit.

    Da mir die Bilder noch nicht übergeben wurden, habe ich erst mal die Textkorrekturen vorgenommen (natürlich nicht in der originalen CS2-Datei). Das machte keinerlei Problem und das ausgedruckte Ergebnis ist auch OK.

    Frage ist jetzt: Wenn die Bilder drankommen: Ich da irgendein Problem zu erwarten, wenn ich die Bilder unter CS3 wechsle, ein wenig größer oder kleiner mache?

    Die Original Indesign-Arbeit ist rel. einfach angelegt. Zwar gibt es auch den seiten jeweils eine schmälere Spalte aussen als innen, das ist aber offenbar nicht mit Vorlagen, sondern durch einfaches plazieren von Textrahmen oder Objekten gemacht worden. Bei so wenigen Seiten, die zudem auch in Indesign geschrieben (nicht importiert) wurden, wohl auch nicht so problematisch.

    Wenn ich also Text inhaltlich (nicht in der Formatierung) ändere und die Bilder auswechsele, düften die Auftraggeber das ja mit CS2 auch wieder laden können.

    Letzte Frage: Was muss ich beim Speichern des Endprodukts beachten, damit das auch abwärtskompatibel wird?

    Ich habe das jetzt etwas langatmig beschrieben, wäre vielleicht gar nicht nötig, aber ich wollte sicher gehen, dass man erkennt, was ich meine.

    Ich bedanke mich mal schon im voraus für ein paar kleine Hinweise!

    Schöne Grüße

    Rolf :)
     
    #14      
  15. enigma1973

    enigma1973 CS5+Nikon D5100 +Creo Elements Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    2.597
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    cölbe
    Software:
    CS5
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Photoshop CS3
    AW: Photoshop CS3

    mir wurde gesagt das man auch günstig ein Upgrade oder wie das heißt von V7 auf CS3 oder CS2 ich weis jetzt nicht mehr so genau kaufen kann das würde dann so irgend was mit 300 euro kosten

    also muß man es doch nicht teuer kaufen wenn es doch ein Upgrade gibt
     
    #15      
x
×
×
teststefan