[CS6] Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

[CS6] - Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom? | Seite 2 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Bella_Cullen, 06.03.2013.

  1. ggvideo

    ggvideo Guest

    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Vieleicht sollte Bella mal sagen, was sie bisher mit PS CS6 schon alles gemacht hat, wie viele Bilder so anfallen und wo der Weg hingehen soll. Da kann man vielleicht besser beraten.
     
    #21      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Genau dieses Modul ist doch (abgesehen von der Bedienoberfläche) identisch.

    Den "alten" Graulook ausgeklammert, finde ich die Bedienoberfläche mit Reitern von ACR sogar fast angenehmer, da die Schieberegler nicht gar so Mäusekinomäßig sind. Im Lr sind sie so schmal, das sie sich mit der Maus fast nur in 2er-Stufen regeln lassen. Den Trick, mit der Maus über das Eingabefenster zu gehen bis das Verschiebensymbol auftaucht sollte man kennen, sonst ist das ganz schön popelig.

    Vieles was über das ACR Modul hinaus geht findet man in der Bridge wieder.
    Was an Unterschieden bleibt ist vor allem die Datenbankverwaltung und Verlinkung des Standortes. Die GPS-Daten werden natürlich angezeigt und können bei google earth auch manuell angegeben werden.
     
    #22      
  4. ggvideo

    ggvideo Guest

    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Gute Erklärung, Andre. Ich setze PS ziemlich sparsam ein und bin mal in PS, LR oder in ACR in der Bridge tätig, völlig ohne Wertigkeit. Ich mache das, weil ich die Software von Beginn an (PS 6 seit 1999) habe. Wenn ich aber mich entscheiden müsste, ich würde PS ab CS5 (extended) wählen, alles andere kann ich durch Organisation ausgleichen. (Es ist aber manchmal auch schön, eine andere Oberfläche zu sehen.) Ich hatte bereits Corel, Micrografx, PSP, Gimp, FotoFix uvm.
     
    #23      
  5. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Ja du hast recht. Ich habe mir das aktuelle ACR Modul gerade angesehen. Ich muss gestehen das ich da seit bestimmt zwei Jahren nicht mehr reingeschaut habe. Entweder hat sich da mit den letzten Versionen einiges getan, oder ich habe, was mir wahrscheinlicher ist, ACR mit den EOS Utilities verwechselt. Dort waren, zumindest als ich sie noch verwendet habe, die Möglichkeiten in der RAW Entwicklung sehr beschränkt. Die RAW Entwicklung in Photoshop und Lightroom ist vom Funktionsumfang gleichwertig. Entschuldigung für die falsche Information an dieser Stelle.

    Ich habe mir ACR nun nochmal genauer angesehen. Dort fehlt im Vergleich zu Lightroom der gesamte Bibliotheks Bildverwaltungsteil, Kataloge und Schnellsamlungen, die Bearbeitung und Suche (Bibliotheksfilter) von Metadaten, Vergleichsansichten, Bewertungen und Markierungen, der Filmstreifen, die umfangreichen Export- und Druckfunktionen, Geotagging, Buchdesign, Webgalerie und der für mich wichtigste Teil, die Presets. Diashow nutze ich nicht.
    Für mich passt einfach das gesamt Paket das Lightroom bietet sehr gut zusammen um schnell viel Bildmaterial zu bearbeiten. Das bekomme ich mit ACR so nicht.

    Gruß
     
    #24      
  6. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Sorry, aber das sind sie nicht. Lightroom bietet an vielen Stellen viel mehr Komfort. Ich ärgere mich ständig, dass Camera Raw nicht auf dem modernen/komfortablen Stand von Lightroom ist. Wer diese Unterschiede nicht ständig und täglich bemerkt, kennt/nutzt entweder beide Programme nicht oder hat einen sehr eingeschränkten/altbackenen Anspruch an seinen Workflow.

    Hier mal die wirklich rein auf das Entwickeln von Raw-Bildern begrenzte Vorteile von Lightroom gegenüber Photoshops Camera Raw:

    - besseres Crop-Tool inklusive verschiedener Rasterüberlagerungen (Drittelraster, Goldener Schnitt etc.)
    - besseres Schnappschuss und virtuelle Kopien-Konzept
    - Vorher/Nachher-Vergleich nebeneinander in verschiedenen Ansichten möglich (Und für jedes Werkzeug/jede Palette einzeln!)
    - eine komplette Bearbeitungshistorie, inklusive schrittweisem Rückgängig machen
    - besseres Vorgaben-Konzept inklusive Hover-Vorschau
    - Ein-Klick-Zoom ohne Tastenkürzel; Navigator-Fenster
    - intuitivere, übersichtliche Oberfläche (alles - auch die Werkzeuge auf der rechten Seite, schön sortiert unter dem Histogramm; mit Auto-Auf/zu bzw. dem möglichen Öffnen mehrerer Paletten gleichzeitig
    Außerdem ist die Teiltonung in Camera Raw gegenüber Lightroom ein Witz. In Lightroom klicke ich einmal, erhalte einen schönen großen Farbwähler und kann dort direkt und komfortabel in einem Schritt die Tiefen und die Lichter tonen. Auch kann man in Lightroom direkt im Histogramm klicken und ziehen, um bestimmte Tonwertbereiche anzupassen. Und Camera Raw kann keine Verlaufsfilter als Preset abspeichern. LOL

    Soviel dazu. ;)

    Von Bildsichtung Verschlagwortung und Co fang ich gar nicht erst an …
     
    #25      
  7. ggvideo

    ggvideo Guest

    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Da Du Dich beruflich viel damit beschäftigst, kennst Du Dich auch sehr gut damit aus. Aber, warum Adobe ACR 7.3 nicht wenigstens auf den Stand von ACR/LR 4.3 gebracht hat, kann ich als vollzahlender User nicht nachvollziehen.
     
    #26      
  8. Fridolin1

    Fridolin1 Hab´keine Ahnung

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    357
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe Photoshop CS4 - Adobe Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon 80 D
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    LR ist eine tolle Sache, denn außer einer Bilderverwaltung (Verknüpfung) kannst Du auch noch die Bilder bearbeiten, was aber PS deshalb nicht überflüssig macht.

    LG Fridolin1
     
    #27      
  9. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    @10dency
    Wie ich ja bereits geschrieben habe benutze ich Camera RAW tatsächlich nicht. Gerade weil mir der Workflow in Lightroom viel besser gefällt. Wenn man sich nur den Umfang an Entwicklungsoptionen ansieht gibt es aber in Camera RAW bis auf ein paar winzige Punkte alles was es in Lightroom gibt. Ich bin extra Punkt für Punkt durchgegangen. Aber das ist eben nicht alles und du hast ja genau die Feinheiten aufgezählt die es so angenehm machen mit Lightroom zu arbeiten und einem Fotografen den entsprechenden Komfort bieten.
     
    #28      
  10. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Das könntest du wohl … vielleicht als Teil eines rund um die Uhr arbeitenden Programmierer-Teams, das von anderen Programmier-Teams und übergeordneten Gruppen bestimmte Vorgaben/Engines bekommt, aber keine Vereinheitlichungsvorschriften? …

    Tja, wozu auch? Dann könnten die ja einfach Camera Raw komplett canceln und nur noch Lightroom als optionalen Raw-Konverter anbieten. So würde ich das jedenfalls machen, wenn ich Adobe wäre. Also wer Raw will muss LR kaufen. Insofern ist das ganze doch noch sehr fair. ;)
     
    #29      
  11. Koschroxx

    Koschroxx Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Ich beschäftige mich seit etwa 2000 mit Bildbearbeitung, seit etwa 5 Jahren mit Photografie, studiere gerade Kommunikationsdesign "Animation und Filmtechnik" und arbeite seit meinem Praktikum in einer Dokumentarfilmfirma.

    Sowohl im Hausgebrauch, als auch in unserem professionellen Anwendungsbereich habe ich Lightroom niemals Vorteile gegenüber CR + Photoshop entlocken können. Vielleicht liegt das daran, dass ich mehr zum Bewegtbild tendiere, oder schlicht nicht intensiv genug mit Lightroom gearbeitet hab, allerdings hab ich bis jetzt noch nie irgendwas NICHT mit PS und CR machen können, wenn ich es denn gebraucht habe.

    Wenn es denn unbedingt Lightroom sein soll, dann würde ich eventuell nach einem alternativen Bildbearbeitungsprogramm suchen. Beides nebeneinander wäre mich persönlich (wenn ich nicht meine vergünstigten Studentenlizenzen oder halt die von der Arbeit nutzen könnte) schlicht zu kostspielig.

    Kosch
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2013
    #30      
  12. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Mit identischem Modul meinte ich das die "Engine" auf die zugegriffen wird die selbe ist. Daher erscheint ein Update von Lr und ACR auch immer zeitgleich.
    Das Lr hier zusätzliche Möglichkeiten bietet ist keine Frage, Adobe will ja möglichst beides verkaufen.

    @ 10dency
    Da man (in einem altbackenen Workflow) die Größe mit dem Croptool (inkl. verschiedener Raster) in Ps beschneidet, geht es in ACR natürlich erst mal nur um die Entzerrung und Ausrichtung.

    "Und Camera Raw kann keine Verlaufsfilter als Preset abspeichern. LOL"
    [​IMG]
    oder doch? LOL
    Für Anwender, sie gerne nach dem "try & error-Workflow" vorgehen sind die Schnappschußmöglichkeiten von Lr sicher komfortabler als einzelne Stufen gleich als Preset abspeichern zu müssen.

    Du hast also durchaus auch recht - manchmal ist ACR gegenüber Lr das "größere Mäusekino" (eigentlich das kleinere) und bietet mehr Möglichkeiten.

    Lr ist einfach auch als ein Stand-Alone-Tool und ACR vor allem ein Teil von Ps und Bridge.
     
    #31      
  13. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Im Ergebnis geht dasselbe, was in LR geht, auch mit Camera Raw. Klar. Und?

    Im Ergebnis geht – so rein und schnöde auf das Ergebnis bezogen – aber auch EXAKT dasselbe mit MS Paint … Nur dauert das paar Jahre länger und braucht deutlich mehr Skill, da man nur Pixel für Pixel passend mit Helligkeit/Farbton/Sättigung füllen muss.

    Diskussionsnullrunde, danke! Für wen "Workflow" keine Rolle spielt (z.B. geduldige Hobby-User), ist das Werkzeug tatsächlich völlig egal. Der kann auch mit MS Paint oder GIMP seine Pixel in die Höhlenwände meißeln … ;)

    Ein "Unbedingt" versus "eventuell"-Logik-GAU! Beide Begriffe vertragen sich mal gar nicht … ;)
     
    #32      
  14. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Dein Screenshot zeigt schnöde, dass man für einen Verlaufsfilter die Reglereinstellungen speichern kann. Aber wie speichert man platzierte Verläufe in einem ACR-Preset?

    Schick mir doch mal ein Preset für eine simple Randabdunkelung von bildrechts bis zur Bildmitte per Verlaufsfilter. Bist mein Held, wenn du das hinbekommst.

    In Lightroom muss man über so etwas aktuell jedenfalls nicht nachdenken.
     
    #33      
  15. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Am besten gar nicht. Für mich ist das ein Werkzeug welches ich immer individuell ans Bild angepasst handhabe. In der Zeit in der ich extra ein schnödes "plazier Preset" aufgerufen habe (um es dann doch wieder manuell anzupassen) hab ich auch gleich den, zum Bild passenden, Verlauf aufgezogen.

    Mag sein es ist ein Unterschied. Da kann man nur hoffen das ACR-Anwender die Werkzeuge noch von Hand anwenden nicht gleich zum Höhlenmensch mutieren.

    Presets sind ja nicht der einzige Weg Voreinstellungen zu übertragen. Auch die mit ACR gemachten Einstellungen lassen sich in der Bridge, in Lr sowie in ACR übertragen/synkronisieren. Der Verlaufsfilter taucht über diesen Weg dann in Lr sowie ACR wieder auf. Aber da erzähle ich dir bestimmt nichts neues.

    Lr bietet schon alleine durch Auswahlmöglichkeiten welche der Einstellungen gespeichert werden sollen viel mehr Möglichkeiten (z.B. Verschachtelung von Presets)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2013
    #34      
  16. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    5.126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindenfels
    Software:
    Mac, LR, C1, PS, AP, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    Es hat nichts mit Höhlenmenschen zu tun, wenn man sich für bestimmte Analog-Looks z.B. mit Lightleaks und dergleichen Presets erstellt. Du zeigst hier eine ziemlich überhebliche und eindimensionale Einstellung. Na mach mal ruhig. ;)


    - gesendet von unterwegs mit Tapatalk -
     
    #35      
  17. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?
    AW: Photoshop CS6 - brauche ich da noch Lightroom?

    Mit Höhlenmalerei hast wohl du begonnen. Für mich klang das hier viel überheblicher:
     
    #36      
Seobility SEO Tool
x
×
×