Anzeige

Photoshop Filter? vs. Kreativität

Photoshop Filter? vs. Kreativität | PSD-Tutorials.de

Erstellt von serjoga, 13.06.2010.

  1. serjoga

    serjoga Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS3, Front Page, Dreamweaver CS3
    Kameratyp:
    Fujifilm 31fd
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    Hey Leute,
    vor kurzem bin ich auf eine Seite gestoßen und fand da dieses Bild ->

    digart.pl | digart | old car

    wisst ihr vll wie man zu so einem Bild kommt ?
    Ist das nur ein billiger Filter oder steckt da mehr dahinter ?

    MFG
     
    #1      
  2. DSContempt

    DSContempt Guest

    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    #2      
  3. lost_in_tears

    lost_in_tears Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    43
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    Photoshop CS3, gimp, apophysis, intocartoon, Photoimpact
    Kameratyp:
    Canon Eos 350D
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität

    In der aktuellen Photoshop Creative steht, wie man sowas auch ohne den Filter hinbekommt ;)
     
    #3      
  4. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität


    Richtig, es sieht zwar nach besagtem Filter aus, aber zwingend ist das nicht. Wenn man verstanden hat, wie ein Filter werkelt, dann kann man das oftmals auch von Hand durchführen (entsprechende Kenntnisse natürlich vorausgesetzt), allerdings mit sehr viel mehr Einfluß auf das Ergebnis...


    VG
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2010
    #4      
  5. lost_in_tears

    lost_in_tears Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    43
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremen
    Software:
    Photoshop CS3, gimp, apophysis, intocartoon, Photoimpact
    Kameratyp:
    Canon Eos 350D
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität

    kostet natürlich mehr Arbeit ;)
    aber dafür kann man am Ende genau alles nach seinen Vorstellungen machen...und ich finde diese Bilder sehen teilweise echt sehr genial aus :D
     
    #5      
  6. wr-graphics

    wr-graphics Macher, Pixelschubser

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    659
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neu-Anspach
    Software:
    Creative Cloud, iTunes, Ableton Live
    Kameratyp:
    Nikon D90, Polaroid 600, Canon, EXA 1b, Praktika
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität

    Ich wüsste gern was an diesem bild erstrebenswert ist? das sind nen haufen knallbunter farben mit verläufen. mehr nicht…
     
    #6      
  7. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität


    Über Geschmack soll man nicht streiten, es gibt eben (eine ganze Menge) Menschen, denen soetwas gefällt, der Hersteller des Filters hat sicher ein paar ? damit verdient, und das nicht ohne Grund... ;)



    VG
    Frank
     
    #7      
  8. wr-graphics

    wr-graphics Macher, Pixelschubser

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    659
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neu-Anspach
    Software:
    Creative Cloud, iTunes, Ableton Live
    Kameratyp:
    Nikon D90, Polaroid 600, Canon, EXA 1b, Praktika
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität

    Richtig, aber der hat vorallem verdient, weil viele das "schick" finden. Graphischer Anspruch is auch nicht mehr das was er mal war…
     
    #8      
  9. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Photoshop Filter? vs. Kreativität
    AW: Photoshop Filter? vs. Kreativität


    Ich verstehe schon, was Du meinst/kritisierst. Klar, vieles ist mainstream geworden, in & out werden gerne diktiert und man geht gerne den Weg des geringsten Widerstands und schwimmt mit dem Strom, das hat alles nicht zwangsläufig mit Qualität zu tun.

    Ich persönlich sehe das allerdings eher als Herausforderung, mich genau davon abzusetzen. In diesem speziellem Fall bezogen auf das Beispiel mit dem Filtereffekt kann ich mir einen Workflow vorstellen, der sich nicht mal eben so nur mit den Reglern des Filters erstellen läßt und dessen Ergebnis nicht alleine aus dem Filtereffekt selbst besteht.

    Ist doch auch eine Frage, ob Du so einen Effekt für Dich selbst oder für andere verwendest. Wenn Du die Masse begeistern möchtest und/oder daran verdienen möchtest, dann ist das vom Anspruch her etwas anderes, als wenn Du Dein Werk als Kunst einer entsprechend anspruchsvollen Klientel präsentieren willst.
    Anders gesagt, wer den Filtereffekt ansich nicht schätzen kann, der hat die Freiheit ihn auch nicht zu verwenden... ;)


    VG
    Frank
     
    #9      
x
×
×