Anzeige

Photoshop in der Ausbildung

Photoshop in der Ausbildung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Aimless, 22.04.2009.

  1. Aimless

    Aimless Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop in der Ausbildung
    Hey,
    ich wusste nicht genau wo ichs hinposten soll, ich habs jetz einfach mal hier reingepostet.. ich denke mal das passt ;) .. wenn nicht kanns ja ein Mod verschieben.

    Also zu meiner Frage:
    Ich bin jetzt 16 Jahre alt und bin fast fertig mit der Schule und habe dann bald meine Fachoberschulreife mit Qualifikation für das Abitur und nun geht es bald in die Ausbildung da wollte ich mal Fragen ob es einen annerkannten Ausbildungsberuf gibt der sich sehr viel mit Photoshop beschäftigt?
    Ich habe ja schon den Foto Illustrator gesehen, jedoch ist dies ja kein Ausbildungsberuf!?
    Also gibt es da irgendwas??

    Mfg, Aimless
     
    #1      
  2. Lizman

    Lizman Allrounder

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Kameratyp:
    Pentax
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Wie wärs mit Mediengestalter?

    Aber eins als Hinweis: Poposhop ist nicht alles! ;)
    Erkundige dich mal bzgl mediengestalter. Aber ist ein überrannter Beruf.
     
    #2      
  3. Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Schau mal ein bißchem Im Netz über den Berufswunsch nach und scha mal mit welchen Programmen die Arbeiten.
     
    #3      
  4. Bikermieze

    Bikermieze Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    109
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CS3, PSP 8 bis X2
    Kameratyp:
    habe leider keine
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Oder auch Grafik-Designer, aber halt nicht nur PS.
     
    #4      
  5. Aimless

    Aimless Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Ok danke erstmal, ich weis das Photoshop nicht alles ist (oder ist es doch alles? :D) aber ich meinte damit auch eher so in richtung Photoshop ^.^ und Mediengestalter schaut ganz interessant aus, werde mich morgen nach der Schule mal genauer in den Beruf einlesen.
    Mfg, Aimless
     
    #5      
  6. Chris1303

    Chris1303 ACE Photoshop CS3

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    246
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MKII
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Wie wäre es mit dem Fotoklassiker ... also ich meine Fotograf?

    Habe ich auch gemacht und hat mir nicht geschadet.
    Wenn du Dich mehr mit Photoshop denn mit Illustrator und InDesign auseinender setzen willst kommt di mit der Ausbildung dem PS näher, denn Adobe hat das Produkt für die Nutzung von Fotografen geschaffen. Du bekommst ne Menge Hintergrundwissen über das eigentliche Programm hinaus und ganz nebenbei lernst Du noch gute Quellfotos für deine Bildbearbeitung zu machen.
     
    #6      
  7. SaNaNe

    SaNaNe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite CS3, QuarkXPress 7
    Kameratyp:
    Sony Alpha 300
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Also ich würde dir Mediengestalter für Digital & Printmedien im Bereich Gestaltung & Technik empfehlen.
    (Gibt insgesamt zurzeit 3 Mediengestalter Arten die noch ausgebildet werden)
    Allerdings muss dir dabei klar sein das du noch viele andere Dinge machen musst, InDesign, QuarkXpress, Illustatrator etc. Du musst viel über Typografie lernen, wie man Printmedien (falls du nen Printer wirst) umsetzt etc. Ne ganze Menge also. Da wird Photoshop selbst wenig gelehrt, du wirst es aber trotzdem oft benutzen.
    Ansonsten hat Chris schon Recht mit Fotograf. Da wirst du die anderen Programme wie InDesign etc nicht benutzen, musst allerdings natürlich lernen wie man fotografiert. Was auch nicht allzuleicht ist. Und ich will nichta böses behaupten, aber ich würde fast sagen das du als Fotograf weniger in Photoshop lernst als ein Mediengestalter. (Mach gerade selbst ne Ausbildung zum Mediengestalter und hab halt auch Fotografen an der Schule.)
    Also ich hab es halt bisjetzt so gesehen und kann es nur aus meinem Standpunkt so sagen. Ob es woanders anders ist kann ich nicht beurteilen.
     
    #7      
  8. graywolf

    graywolf Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    1.392
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weimar
    Software:
    CS6 Master
    Kameratyp:
    Nikon D90, Nikon D5100
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    PS ist zwar das beste, aber die ganze CS(4) ist es wert, sich damit zu beschäftigen. In der Neuen Version ist durch die Anpassungen vieles leichter geworden. Du musst wissen, ob dich hauptsächlich die Fotografie oder das Layout interessiert. Oder beides.
     
    #8      
  9. Platinum28

    Platinum28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erligheim
    Software:
    Photoshop CS3 Extended
    Kameratyp:
    Nikon D3; Linhoff Kardan GT; Mamiya RB
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Das ist mal ne Aussage :D für Bildbearbeitung ist es bestimmt das beste aber ein Layout würde ich damit nicht machen wollen.
    Muss SaNaNe auch teilweiße rechtgeben in der Schule bekommt man nicht soviel gelernt mit Photoshop aber es ist eben so das du jeden Tag damit arbeitest und dein Ausbildungbetrieb dir das beibringt. Und man lernt auch InDesign als Fotograf (wir zumindest) bekommen auch im Unterricht die Aufgabe einen Flyer zu gestalten, musst dich eben entscheiden willst du hauptsächlich im Layout bereich was machen dann Mediengestalter, willste mehr mit PS machen dann eher Fotograf.
    Aber ich behaupte mal das du dir so oder so sehr viel mit dem jeweiligen Programm selbst beibringen musst und den wille haben dich ständig zu verbessern...
     
    #9      
  10. graywolf

    graywolf Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    1.392
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weimar
    Software:
    CS6 Master
    Kameratyp:
    Nikon D90, Nikon D5100
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Weiß nicht, was an der Aussage so lustig ist? Deshalb habe ich ja geschrieben, dass auch die anderen Programme wichtig sind. Logisch, dass ich Layout mit Indesign oder Illustrator mache, zumindest für den Printbereich. Aimless arbeitet gerne mit PS, aber in der Berufsausbildung wird er auch viel mit den anderen zu tun haben - und das ist gut so!
     
    #10      
  11. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.775
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Natürlich kann man auch ein reiner Retuscheur werden. Aber ich denke nicht, dass man das als Ausbildung machen kann, wohl eher als freier Künstler. Trotzdem wollte ich euch diese Seite zeigen, der Mann hat es geschafft: Er ist Retuscher und verdient damit verdammt gutes Geld. Allerdings darf man nicht vergessen, dass in der zeit, als er angefangen hat, die Konkurrenz viel kleiner war …

    Christophe Huet, professionnel de la retouche photo - professional retouching. Creations et montages d'images - 1er site de retouche d'image avec zoom et making of.
     
    #11      
  12. SaNaNe

    SaNaNe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite CS3, QuarkXPress 7
    Kameratyp:
    Sony Alpha 300
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Soetwas wir Retuscher wird glaub ich nicht ausgebildet.
    Ganz viele Berufe die es früher gab wurden in den Mediengestalter Beruf gestopft.
    In diesem finden sich nun Typografen, Litho Leute, Drucker, Illustrator etc etc.
    Deswegen bringt es heutzutage nicht mehr sich nur noch in einzelnen Bereichen ausbzubilden (zumal es das größtenteils garnicht mehr gibt).
    Der Arbeitgeber wird sich am Schluss entscheiden: Nehm ich die Eierlegende Wollmichsau, die alles kann. Oder nehm ich den der eine Sache besonders kann?
    Leider wird er dann meistens der genommen der von allem etwas kann, da dieser mehrere Arbeiter ersetz. Auf Qualität wird da leider nicht mehr geachtet.
    Deswegen lieber gleich einmal alles mitnehmen.
     
    #12      
  13. Platinum28

    Platinum28 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erligheim
    Software:
    Photoshop CS3 Extended
    Kameratyp:
    Nikon D3; Linhoff Kardan GT; Mamiya RB
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Naja das auf Qualität nicht mehr geachtet wird das sehe ich ein bisschen anderst, gerade auf das wird wert gelegt wenn die Qualität der Arbeit nicht stimmt dann wird man gleich aussortiert. Es ist heute einfach wichtig in vielen Bereichen so gut abzuliefern das man eingestellt wird...
     
    #13      
  14. SaNaNe

    SaNaNe Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite CS3, QuarkXPress 7
    Kameratyp:
    Sony Alpha 300
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Mit der Aussage das auf die Qualität nicht mehr geachtet wird meinte ich diesen Trend von wegen "Ich stell einen Praktikanten umsonst für zwei Jahre ein der alles ein wenig kann, in der Hoffnung sich dadurch 5 Mitarbeiter zu sparen die in Ihrem Bereich perfekt arbeiten."
    Dadurch kommt es letzendlich zum Qualitätsverlust, da auch wenn derjenige sich Mühe gibt er wahrscheinlich nicht alles genauso gut schaffen kann wie ein voll augebildeter Profi in seinem Bereich.
     
    #14      
  15. Lizman

    Lizman Allrounder

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bremen
    Kameratyp:
    Pentax
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    2 Jahre Praktikum geht nicht wirklich! :) Es sei denn derjenige ist sponsored by Mama/Papa, so das er nicht vom Staat abhängig ist.
    Aber Grundsätzlich bestätige ich die Aussage und hab es auch eigentlich NUR so erfahren! 6 Monate Praktikum ist eigentlich die Regel. Ordentlich ackern, nicht sooo viel lernen, und der Betriebe hat kaum kosten. ;) (Tun sich aber als Wohltäter auf hinterher!)
     
    #15      
  16. v0geL

    v0geL Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    ID, PS, AI, FL, DW, Quark...
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    stimm ich voll zu
    du wirst in keinem beruf nur ps arbeit finden
    gehört auch konzeption und ne menge mehr mit dazu
     
    #16      
  17. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.775
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC, El Capitan | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Weil das alles so ist, sollte man sich eben wirklich überlegen, was man will: Einen "normalen" Job, bei dem man mittelmäßiges Geld verdient, oder sich spezialisieren auf die Traumwunschtätigkeit des Lebens. Diese Frage muss sich jeder Schauspieler, Illustrator und freier Künstler stellen. Jeder Fassadenmaler und eben auch jeder wirklich gute Retuscheur. Natürlich, viele fühlen sich berufen und nur wenige sind auserwählt – immerhin reicht WOLLEN alleine hier nicht aus, man muss eben auch das nötige Talent mitbringen und den Biss um es zu aktivieren. Man muss auch risikobreit sein, denn immerhin ist der Erfolg nicht garantiert. Bei der Wahl des Weges ist aber eine solche Überlegung von grundsätzlicher Wichtigkeit, denn sich in irgendeinem Satzbüro verschleißen zu lassen bringt einen auf gar keinen Fall in die Startlöcher, die man für den anderen Weg bräuchte.
     
    #17      
  18. Hasyalt

    Hasyalt ... von meiner Mutter

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    662
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    zu hause
    Software:
    Adobe PS, AI, ID, DW CC u.a. Programme
    Kameratyp:
    sony alpha 200, Olympus C5060
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    Hi, es gibt ja auch die Möglichkeit eine, bis zu einem Jahr gehende EQ ( Einstiegsqualifizierung ) zu machen, da bekommt man einen guten Eindruck vom Beruf des MG, muss die Schule, also das jeweilige OSZ besuchen - man braucht eben nur einen Betrieb der das anbietet, da kann aber die IHK sicher helfen bzw. manchmal auch die Schnarchnasen der AA lg HA
     
    #18      
  19. andy8688

    andy8688 Newbie

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Photoshop, InDesign, Illustrator, Dreamweaver
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    aber praktikanten/lehrlinge sind schon oft die ausgenutzten Opfer in so einer Firma.
    3 Jahre ausbildung - hey das ist doch ne billige arbeitskraft!!

    Aber ich denke, dass die Quailtät nur in einem geringen Teil leidet. Die Firmen können oder wollen es sich doch nicht leisten zu sehr Verluste einzufahren...
     
    #19      
  20. DennyLee

    DennyLee Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    219
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    Photoshop, Cinema 4D, 3D Max, InDesign, Illustrator, Flash MX, Dreamweaver
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 1000D
    Photoshop in der Ausbildung
    AW: Photoshop in der Ausbildung

    So also ich bin selber Azubi zur Mediengestalterin für Digital und Print gestaltung und Technik, ich will nur eins sagen, ist ein sehr schöner Beruf, doch das ganze Hat einen Harken. Der Markt ist teilweise schon zu überladen mit solchen Leuten und es ist schwer an eine solche Ausbildung erstmal ranzukommen. Sicher helfen dir Praktikas oder Ausbildungen auf Schulischen Weg, doch sei dir bitte bewusst das es viele Leute gibt die so denken "das macht Spass". Tut es ja auch.. Also in meinem Bereich beschäftige ich mich nicht nur mit Photoshop sondern wie es schon der Bereich "Technik" sagt auch mit Technik. Dies ist jetzt eine neue Richtung die erst seit kurzem entstanden ist, weil es schon so viele Leute gibt die Print machen. Deshalb Technik, das heißt es gehört dazu das man mal eine Festplatte auswächseln muss, eine Webseite erstellen muss, mit Flash umgehen kann, HTML, 3D Programmen und zusätzlich natürlich Print.
     
    #20      
x
×
×