Anzeige

Photoshop Riesenformat

Photoshop Riesenformat | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Cheff, 06.12.2009.

  1. Cheff

    Cheff Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kerken-Aldekerk
    Software:
    CS 3
    Photoshop Riesenformat
    Hallo zusammen,
    ich soll ein Riesenbanner in der Größe von 3 mal 1 Meter kreieren um es dann drucken zu lassen.
    Jetzt frage ich mich ob Phothsop dafür überhaupt geeignet ist, bzw wie man mit einer kleiner Datei arbeitet und diese später nur noch so formatiert dass sie 3 mal 1 meter ist. Die Schrift z.b ist ja gar nicht für solche Größen ausgelegt.
    Vielen Dank schonmal!
    Gruß Cheff
     
    #1      
  2. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.198
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Nun, es wird ne ziemlich große Datei werden, je nach Auflösung natürlich auch. Die Formatgröße stellt noch kein Problem dar. Allerdings ist Photoshop nicht unbedingt für solche Aufgaben die absolut erste Wahl.

    Ein paar Fragen:
    - steht dir nur Photoshop zur Verfügung, oder hast du auch eine vektorbasierte Software wie Illustrator oder Corel Draw (oder aber die Freeware Inkscape)?
    - wie soll das Banner aufgebaut sein, spricht was kommt alles an Inhalten rein?
    - wo wird das Banner später plaziert? Auf Augenhöhe oder irgendwo in weissichnich was für einer Höhe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2009
    #2      
  3. muehleis

    muehleis Tüftler

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Hallo !

    Ich bin gerade dabei, das selbe zu tun (sogar in der gleichen Größe :))

    Am besten eignet sich für die Druckerei das PDF-Format, Farbe CMYK. Die meisten Druckereien (z.b. Billigbanner.de) möchten, dass Du die Datei im Format 1:10 erstellst mit einer Auflösung von 720dpi.

    Das macht Photoshop ja allemal mit.

    Wenn Du also 3x1 Meter drucken lassen möchtest, erstellst Du das Bild in 300 x 100 Millimetern und 720dpi.

    Die Schriften solltest Du in Kurven umwandeln, dann werden auch die gestochen scharf gedruckt.

    Hoffe, ich konnte weiterhelfen.
     
    #3      
  4. Strapazi

    Strapazi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    84
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Photoshop kann Schriften nicht in Kurven umwandeln, sonder rastert die Textebenen auf, und die Schirftgrößen kannst du auch manuell eintippen also zum Beipiel 300 pt,
    das Photoshop die Größen bis zu einer gewissen Punktgröße zur Auswahl anbietet hat damit nichts zu tun, dass die nicht auch größer gingen, denn bis zum Rastern bleiben Schriften eben Vektoren und sind somit unbegrenzt skalierbar.
    Richtier wäre tatsächlich Illustrator o.Ä. zu wählen um Schirften sauber in Kurven zu konvertieren, aber ich ahne schon wieder dass hier jemand eine Aufgabe angenommen hat der er (noch) nicht ganz gewachsen scheint.
     
    #4      
  5. samba23

    samba23 Teilzeit-Pragmatiker

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    365
    Software:
    CS5 / Gimp / Inkscape und was sonst so kreucht &fleucht
    Kameratyp:
    SLR Nikon
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    zur information:

    das maximale pixelmaß bei ps cs3 liegt bei ca 65.000 pixeln in jeder ausdehnung, ansonsten hängt sich ps auf. die maximale schriftgröße wird mit 1296pt vorgegeben.

    aber ansonsten hat sunny_76m recht, das erste werkzeug deiner wahl sollte vektorbasiert sein ...

    @pixxxelschubser: asche auf mein spärlich behaartes haupt. du hast mit den 300.000 pixeln recht (durch ps-hilfe bestätigt, wenn auch nach langer suche). meine angabe basierte auf eigener erfahrung beim hochrechnen einer datei, was aber lt. infos aus dem netz ehr an zu geringem arbeitsspeicher oder zu kleiner auslagerungsdatei liegt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2009
    #5      
  6. Heilfrau

    Heilfrau Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    hallo !
    Bin ziemlich neu hier und möchte mich in Photoshop mehr einarbeiten, nicht nur Bilder öffnen und die Gradationen ein wenig verändern usw.....
    Meine Frage an dich:
    Wie kann ich Schriften in Kurven umwandeln? Ist das nur für Texte im Überformat wichtig? Oder erreiche ich auch im "normal Fall" bessere Ergebnisse.
    Mit Gruß Heilfrau und danke für die Antwort
     
    #6      
  7. Gerd1955

    Gerd1955 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Ich habe meine Banner bisher in InDesign erstellt. Du solltest Dich bei Deinem Bannerdrucker erkundigen, welche Spezifikationen er benötigt.
    Normalerweise gehen alle gängigen Dateiformate (PDF, JPG, EPS, TIFF, AI).

    Üblicherweise sollte im CMYK-Modus gearbeitet werden.

    Die Auflösung ist abhängig von der Größe des Banners. Üblicherweise bis 1qm = 150 dpi; bis 5qm=100 dpi; bis 10qm=80 dpi; bis 40qm=45dpi; ab 41qm=30 dpi.

    Aber auch diese Angaben können von Drucker zu Drucker unterschiedlich interpretiert werden.
     
    #7      
  8. stevenskl

    stevenskl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Heilfrau,
    Du kannst mit einem Rechtsklick auf die Schriftebene den Text "in Form umwandeln". Damit erhältst Du eine Formebene mit einer Vektormaske. Im selben menü kannst Du auch einen Pfad vom Text erstellen.
     
    #8      
  9. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.198
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Schriften in Pfade umwandeln - das gibt es in PS nicht, das kommt vom Illustrator und dient unter anderem dazu, sicherzustellen, dass zur Druckerei gegebene Daten mit Textinformationen von der Druckerei auch genauso gelesen werden können, wie sie ursprünglich gedacht waren - sprich durch die Umwandlung der Texte in Pfade muss die ursprünglich verwendete Schriftart bei der Druckerei nicht mehr vorhanden sein, da die Schrift jetzt als einfacher Pfad vorliegt.

    Im Photoshop gibt es die Möglichkeit, Textebenen zu rastern - dies sollte jedoch nur getan werden, wenn es benötigt wird (der Text ist danach nicht mehr veränderbar) - und nötig ist es z.B. bei einigen Filtern wie dem Weichzeichner glaube ich.
     
    #9      
  10. Cheff

    Cheff Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kerken-Aldekerk
    Software:
    CS 3
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Danke für die schnellen vielen Antworten, also das Banner soll für eine Band gemacht werden und hängt hinter dem Schlagzeuger: also etwas über Augenhöhe.
    Ich besitze leider nur Photoshop CS4 und werde nun versuchen im Format 1:10 ein Banner zu erstellen. Ansonsten halte ich auf dem laufenden, wie weit ich vektorbasierend arbeiten kann.
     
    #10      
  11. stevenskl

    stevenskl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Sunny, Schrifte zu Pfaden zu machen geht in PS mit einem Rechtsklick auf die Textebene.
     
    #11      
  12. pixxxelschubser

    pixxxelschubser Realist

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    7.155
    Software:
    für jeden Zweck das Richtige
    Kameratyp:
    hab ich auch
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    5,080 x 5,080 bei 150 PPI dürfen in PS als groß (und Maximum) bezeichnet werden!

    Mal dumm gefragt:
    Wo ist der Unterschied zu einer Datei in Originalgröße von 3,00 x 1,00 m mit 72 PPI?

    Einmal Quatsch und aufgerastert wird von PS nur, wenn die Datei in einem Format gespeichert wird, das die Textebene nicht unterstützt.

    Einmal Quatsch, das Maximum liegt bei 300000 x 300000 Pixeln. Gespeichert werden sollte dann im PSB-Format (in CS3).

    Die max. Schriftgröße wurde von dir korrekt angegeben. Will man es größer, dann sollte man die Schrift in Pfade/ Formen umwandeln und per Transformieren weiter vergrößern.

    Nochmal Quatsch. Habt ihr euch abgesprochen?
    :rolleyes:

    Danke stevenskl,
    Umwandeln in Pfade oder in Formebenen ist richtig.
    ;)

    Grundsätzlich ist vektorbasiertes Arbeiten bei dieser Größe der richtige Weg. Hast du aber "nur" eine einfarbige Fläche mit 3 Buchstaben, dann tut es auch ein Tiff. Diese (gewagte) Aussage ist absolut abhängig von deinem Motiv sowie von deinem Dienstleister! und kann keinesfalls verallgemeinert werden. Und dein Drucker/Plotter wird über ein vektorbasierendes PDF/AI/CDR wahrscheinlich wesentlich glücklicher sein.

    ;)
     
    #12      
  13. Narrentanz

    Narrentanz Pixelschmierer

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    443
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schweiz
    Software:
    Adobe CS 5.5 Master, C4D R10, QCAD
    Kameratyp:
    Nikon D200
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    und wieder was neue gelernt. Danke stevenskl!

    Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber ich pflege die bisher geschribenen Postings durchzulesen um
    a) nicht sinnlos andere zu wiederholen
    b) aus bisher genannten Vorschlägen eventuell zu lernen
    c) nicht den selben Quatsch wie andere zu schreiben welcher ein paar beiträge weiter oben ohnehin schon wiederlegt und richtiggestellt wurde.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nur genüt das blosse Können alleine nicht. ;-)

    LG
     
    #13      
  14. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Deine Gründe sind Unsinn.
    Schriften in Pfade umzuwandeln kommt sicher nicht von Illu., zudem kannst Du Schriften die im PDF eingebettet sind in Pfade umwandeln mit gewissen Mitteln.
    Dein Argument würde ja begründen, dass man heute noch Schriften in Pfade umwandeln sollte, was bitte sich hier keiner zu Herzen nehmen sollte auch wenn es die Druckerei verlangt.
    Man sollte sich dran gewöhnen die Schrift voll (!) einzubetten.
    Das Schriften die in Pfade umgewandelt wurden im Digitaldruck auch immer "fetter" aussehen als aus dem Offsetdruck ist Dir hoffentlich auch bekannt?
    Das sieht dann auch der Laie :)
     
    #14      
  15. Heilfrau

    Heilfrau Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop Riesenformat
    AW: Photoshop Riesenformat

    Hallo, ich danke für die Antworten und werde es testen. Gruß an Alle im Forum und einen schönen Tag.:)
     
    #15      
x
×
×