Anzeige

[CS6] Photoshop und Bildgröße

[CS6] - Photoshop und Bildgröße | PSD-Tutorials.de

Erstellt von gubheinicke, 17.03.2015.

  1. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem,
    Ich habe ein Logo im TIFF Format. Dieses Logo darf lt. Corporate Design eine Minimalbreite von 3 cm haben.
    Wenn ich dieses Logo nun auf 3 cm breite in der Bildgröße einspeichere als Tiff, ist das Bild nach dem Einfügen in Word z.B. auch tatsächlich 3 cm breit. Wenn ich dieses Bild jedoch als gif abspeichere und in Word einfüge ist das Bild ca, 9,3 x 7,7 cm groß. Wieso werden in TIFF diese Maße übernommen und im GIF-Format nicht?
    Ich muss das Logo aber im GIF Format liefern.
    Ich bin über jede Hilfe dankbar. Komme mir vor als hätte ich noch nie ne Grafik gespeichert.
    Hoffe auf Hilfe.
    Danke gub
     
    #1      
  2. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    313
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    7.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Photoshop und Bildgröße
    Logos gehören der Vektor-Brigade an, dann haste nicht diese Probleme.
    Word.....???????? OK
    Wer will denn bitte ein Gif. Ok wat mut mut.
    Platziere es in Word mit der gewünschten Größe und gib eine Word-Datei raus.
    MfG
     
    #2      
  3. sabok

    sabok Daueranwender

    251711
    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Mac | PS CC2015 | InDesign CS6
    Kameratyp:
    Canon 70D, 600D, 5D
    Photoshop und Bildgröße
    Hast du denn bei beiden Bildern die gleiche Auflösung? Wenn du über "Für Web und Geräte speichern" gehst, wird die Auflösung angepasst. Dementsprechend ist dann die "Druckgröße" größer.
     
    #3      
  4. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    Ich habe die Grafik auch im EPS Format, das ist vom Prinzip schon richtig, weil da kann ich es verlustfrei in verschiedene Größen bringen.
    Entschuldigt, die Grafik soll in ein Webportal eingebunden werden. Dort wird eine Größe von 35px Höhe und 35-500px Breite gewünscht.
    Ich kann jedoch das Logo einmal aus vorgegeben Gründen des Coporate Designs nicht kleiner als 3 cm machen. Ich weiß dass Bildschirmauflösung und Printmedien zwei völlig verschiedene Dinge sind. Ich kann aber relativ umfassendes Logo nicht in 35px Höhe speichern, da bleibt nix mehr übrig als Pixelsalat. Die Grafik habe ich schon im Gif-Format hingeschickt und habe diese nun zurückbekommen, weil die Maße nicht stimmen. Meine Maße sind 354X292 px. Das sind dann in PS auch die genannten 3 cm in der Breite.
    So blöd das klingt, ich weiß nicht mehr weiter.
    Kann mir jemand bitte helfen, vielleicht auch Gründe, dass es so nicht geht.

    @sabok ja auch im fürs Web speichern ist die Pixelgröße 354x292px eingestellt.
    Warum das in Word nun so komisch aussieht und so unterschiedlich dargestellt wird ist eigentlich nicht wirklich von belang, Fakt ist, dass die Pixelgröße des Bildes als zu groß bemängelt wird und ich es meines erachtens nicht auf 35px Höhe die Breite wird ja dann Proportional angepasst, bringen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2015
    #4      
  5. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    Habe jetzt noch mal probiert ich habe eine Grafik mit 35 x40 px erstellt:
    dann habe ich mein Logo hineingezogen, hier sieht man was übrig bleibt. Hier fehlt aber noch das Logo und zwei Schriftzüge nur um das mal zu sagen.
    [​IMG]
    Selbst wenn ich das 72 dpi dann auf 3 cm Breite gehe, ist das Bild schon 85x97px und ist immer noch nicht lesbar/brauchbar. Also Pixelorgie.
     
    #5      
  6. 10dency

    10dency Olaf Giermann

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Photoshop und Bildgröße
    PPI und Längenangaben in Zentimetern spielen im Web überhaupt keine Rolle. GAR KEINE! Nur die Pixelabmessungen sind wichtig.

    Schicke denen die Logos also in den geforderten Pixelabmessungen. Wenn das Logo in der gewünschten Größe nicht funktioniert, ist das Logodesign zu überdenken – oder es funktioniert halt nicht.
     
    #6      
    ph_o_e_n_ix, patrick_l und sabok gefällt das.
  7. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    Hallo Olaf,
    ja mir ist klar, dass diese Angaben im Web keine Rolle spielen. Um aber das Logo in einer brauchbaren Qualität zu liefern geht das in 35 px nicht. (siehe Bild oben) Logodesign steht fest, Ist ein Wappen da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Ich bin der Meinung es geht nicht. Aber ich muss das gegenüber meinem Anforderern begründen. Zumal es auch andere Zulieferer gibt, die müssten ja dann auch das Problem haben, weil die Logos alles ähnlich sind.
     
    #7      
  8. sabok

    sabok Daueranwender

    251711
    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    1.172
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Mac | PS CC2015 | InDesign CS6
    Kameratyp:
    Canon 70D, 600D, 5D
    Photoshop und Bildgröße
    Wenn die Pixelgröße als zu groß bemängelt wird, dann wird dir wohl nix anderes übrigbleiben, als die geforderten 35 px zu liefern.
    Dein Beispiel, für das "Nicht-funktionieren" der Pixelgröße hinkt mächtig. Wenn ich eine größere Datei in eine kleinere ziehe und dann feststelle, dass ich nur einen Teil sehe und das demzufolge nicht geht – ist das schon merkwürdig. Das kann ja nicht gehen. Verkleine dein Logo auf das gewünschte Maß, schärfe eventuell noch mal nach und dann ist gut.

    Übrigens die Einstellung der Pixelmaße beim "Für Web und Geräte speichern" hat nix mit der Auflösung zu tun. Diese ist auch nur für den Druck wichtig. Und da hat deine Datei bei 300 dpi auch deine gewünschten 3 cm Breite. Bei 96 dpi sind es dann übrigens 9,37 cm (das was Word dir angezeigt hat).

    Gruß sabok
     
    #8      
    neudenk gefällt das.
  9. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    Hallo Sabok,
    ja natürlich passt das größere Bild nicht so einfach in die 35 px, ich will Euch aber das Logo in der kompletten Größe nicht öffentlich zeigen, deshalb habe ich bewusst nur den Ausschnitt gewählt, ich bekomme einfach die Bilddaten des Wappens nie so klein. Das lässt sich ja rein theoretisch in PS proportional einpassen aber nie in 35 px.
    gub
     
    #9      
  10. ben3plus

    ben3plus Member

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    265
    Geschlecht:
    männlich
    Photoshop und Bildgröße
    Öffne Deine TIFF-Vorlage und verkleinere diese auf die vorgegebenen 35px (Bildgröße ändern).
    Deine Zentimetervorgaben spielen jetzt keine Rolle! Es geht ja um die Verwendung im Web.
    Dann müsstest Du doch sehen, wie es funktioniert. Und Deine Argumentation sollte damit auch gleich erledigt sein.
     
    #10      
    sabok gefällt das.
  11. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop und Bildgröße
    Platzier das Teil, gehe auf frei Transformieren und skaliere es bei gehaltenem shift proportional kleiner bist es reinpasst.
    Wenn es dann zu popelig wird must du eben das Wappen vereinfachen bis es zur Größe past oder die Größe ändern bis das Wappen erkennbar wird.
    Wenn du fürn Druck arbeitest vergiss die px und für Web vergiss die cm. Und wenn Word Gif nicht versteht nimm ein Format das richtig interpretiert in einer für den Druck passenden Auflösung.
    Arbeite bei Logos mit Vektordateien die du plazierst.
     
    #11      
    sabok gefällt das.
  12. annapainter

    annapainter paintfan

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    ps
    Photoshop und Bildgröße
    dass es gif sein muss ist merkwürdig. png halte ich für das deutlich sinnvollere format im web.
     
    #12      
  13. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    129
    Geschlecht:
    weiblich
    Photoshop und Bildgröße
    @annapainter ich stimme Dir voll zu, aber das Projekt wird in einem anderen Land durchgeführt, da habe ich keinen Einblick, geschweige denn Einfluss.
     
    #13      
  14. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Photoshop und Bildgröße
    Na dann ist Gif natürlich ok. ;)
     
    #14      
x
×
×