Anzeige

Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten | PSD-Tutorials.de

Erstellt von tom_ger, 04.02.2010.

  1. tom_ger

    tom_ger Guest

    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    Hat schon einer Erfahrung gemacht Photoshop oder Illustrator
    mit einem Laser zum gravieren oder schneiden einzusetzen ?
     
    #1      
  2. schub3rt

    schub3rt Dumme Nuss :) v

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    570
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Was ist denn das für ne Frage? Dafür benutzt man wohl eher CNC-Programme, aber soweit ich weiss, sind die in die Maschine integriert.
    Wenn mans vorher am PC vorbereitet, dann Autocad, also wozu Photoshop?

    schub3rt
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    #2      
  3. tom_ger

    tom_ger Guest

    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Da liegst Du aber falsch... viele Hersteller haben Geräte die mit
    Corel Draw laufen! Warum den nicht auch mit PS.. oder?
     
    #3      
  4. schub3rt

    schub3rt Dumme Nuss :) v

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    570
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Naja aber CorelDraw ist ein Vektorprogramm, mit Photoshop wird da wohl weniger bis gar nicht gearbeitet.

    schub3rt
     
    #4      
  5. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2017, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Das ist richtig, denn für das Laserschneiden braucht es nur Vektoren. Damit ist klar, das Photoshop da nichts bringt.
    Es gibt auch Lieferanten die legen als Zugabe direkt ein Corel bei und denken, wenn die Maschine nicht durch Qualität überzeugen kann, dann versuchen sie über Programmzugaben das auszugleichen.

    Für das Laserschneiden, benötigt man, je nach Steuerungssoftware des Lasers entweder HPGL-Dateien, oder EPS.
    Ich erzeuge oft Laserdateien mit dem Illustrator und drucke die HPGL in eine Datei. Corel kann, glaube ich, direkt HPGL exportieren.
    Mit den macintosh eps´en gibts immer mal Probleme, die speichere ich dann in einem steinalt-Illuformat (Illu 3) ab. Dann gehts


    Weder - Noch. Ich möcht mal den sehen, der einen Schriftzug auf einem CNC-Programm in G-Code programmiert.
    Und in die Maschine ist gar nicht integriert. Da steht ein Rechner dran, mit einer CAM-Software. Die importiert geeignete Dateiformate, gibt die Maschinenparameter dazu und übersetzt in den Maschinencode.

    Es ist also egal, ob von Deiner Datei, die Du in Illustrator erstellst, hinterher geschnitten oder graviert wird, die Parameter über die Laserleistung werden beim Laserschneider dazu gesetzt, genau wie Einschnittfahnen.
    Du musst nur wissen was für ein Dateiformat er braucht und gibst ihm einen Ausdruck dazu, wo das Teil was Du brauchst eingefärbt ist.
     
    #5      
  6. tom_ger

    tom_ger Guest

    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Prima jetzt bin ich ein Stück weiter...
    Welche Laser benutzt Ihr ? Könnt Ihr mir was empfehlen ?
    Ich brauche eine Arbeitsgrösse von ca 60x90
     
    #6      
  7. schub3rt

    schub3rt Dumme Nuss :) v

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    570
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PS CS4
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    So wars gemeint ;) Was ich wusste, war dass man u.A. mit Autocad arbeitet, aber nicht, welche andern Dateiformate/Programme möglich sind.

    schub3rt
     
    #7      
  8. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2017, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten
    AW: Photoshop Vekror mit CO2 Lasergeräten

    Da geht es höchstens um die Präzision. Wenn man technische Teile mit präzisen Maßen herstellen will, mit 4 oder mehr Dezimalstellen, dann gibt CAD einen Sinn.

    Aber eher nicht beim Laser, das ist ein optisches System und damit eh nie so präzise wie z.B.- eine Fräse oder Abrassiv-Wasserstrahlschneiden.
    Da reicht ja ein Staubfädchen auf einem Spiegel oder der Optik und schon ändert sich die Strahlgeometrie. Außerdem haben gängige Laser eine Positioniergenauigkeit von höchstens 1/100mm, Das sind schon sehr gute Maschinen.
    Also reichen auch für die Präzision des Lasers die Dateien vom Illustrator vollkommen aus.
    Illustrator arbeitet intern mit dem DTP_Punktsystem als Maßeinheit
    Das bedeutet das metrische Maße umgerechnet werden, mit 3 Dezimalstellen. Die dann entstehenden Abweichungen im 1000mm-Bereich sind aber wirklich zu vernachlässigen.

    Für Werbetechnik-Anwendungen sowieso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2010
    #8      
x
×
×