PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen

PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Josh88, 07.01.2016.

  1. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Hallo zusammen,

    ich wurde heute auf die Softwarelösung für das Vergrößern und Verkleinern von digitalen Bildern und Grafiken "PHOTOZOOM 6 professional" aufmerksam gemacht. Ist diese Software im Vergleich zur Bildvergrößerung in Photoshop definitiv eine starke Verbesserung?

    Wird in den Profilaboren wie Grieger, Sander und WhiteWall zur Vergrößerung auch mit speziellen Programmen oder nur mit Photoshop gearbeitet?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony a7m2 & a7m3, Sony RX100
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Photozoom ist auf jeden Fall eine Verbesserung gegenüber Photoshop. Kann ich zum Vergrößern nur empfehlen.

    Es muß aber glaube ich nicht die neuste sein, da die Vergrößerungstechnik die gleiche ist und die nur irgendwelche anderen Zusatzfeatures bieten. Ich benutze z.B. noch die 5er Version. Die Professional-Version sollte es aber schon sein. Meistens kriegt man die über Franzis in einem Bundle recht günstig.
     
    #2      
    Josh88 gefällt das.
  4. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Klasse! Dank Dir!

    Der Arbeitsablauf ist dann so, dass ich die fertige Datei (z.B. digitales Gemälde) fertigstelle alles auf eine Ebene reduziere und dann als Plugin oder separat mit dem Photozoom vergrößere? Machst Du die Vergrößerung dann als Plugin in Photoshop?

    Werde jetzt zum testen noch die Demo laden und dann bestimmt die Software kaufen!
     
    #3      
  5. subcomtom

    subcomtom Nicht lieb

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CC, Windows
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Lade dir die Demo-Version runter und vergleiche selber mit Photoshop.
    http://www.franzis.de/fotografie/bildbearbeitung/photozoom-6-professional

    Ich persönlich arbeite sehr gerne und auch relativ viel mit Photozoom 6.
    Es sollte aber schon die Pro-Version sein (wegen S-Spline Max, GPU, CMYK).
    Man kann über die Presets sehr gute Ergebnisse erzielen, wenn nötig stellt man eigene Werte ein.

    Ebene 12 hat soweit ich weiß Recht, der Algorithmus ist bei 5 und 6 der gleiche, in 6 ist die Berechnung und Anzeige etwas schneller.
     
    #4      
    Ebene 12 gefällt das.
  6. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony a7m2 & a7m3, Sony RX100
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Meistens benutze ich das Standalone Programm im Batchbetrieb.
    Du kannst die fertigen Bilder vergrößern oder auch die Ausgangsbilder - falls du kein Speicherplatzproblem hast. Meistens reicht vermutlich das Endbild aus.

    Von 4 zu 5 hat sich viel am Speed getan. Keine Ahnung wieviel die Berechnung von 5 nach 6 schneller geworden ist.

    Auf jeden Fall die Pro-Version!!!
     
    #5      
  7. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Dank euch! Hab gerade die Pro-Version geladen und installiert! Werde mich jetzt einarbeiten! Rein zur Information: WO kann ich in Photoshop dann das Plugin öffnen? (Die Plugin-Datei hab ich schon in den Photoshop Ordner "Plug-ins" gezogen.
     
    #6      
  8. subcomtom

    subcomtom Nicht lieb

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CC, Windows
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Ich benutze das Tool aus Photoshop heraus. Datei -> Automatisieren -> Photozoom
    Die Ebenen bleiben alle beim vergrößern erhalten.
     
    #7      
  9. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Meistens benutze ich das Standalone Programm im Bauchbetrieb.

    Welches Dateiformat ist dann am optimalsten? TIFF?

    Danke! Hab ich gefunden! Werde dann schauen was für mich vom Ablauf am besten ist. Denke es wird mal so und so sein :)

    gibt es irgendwo Informationen welche "Methode für die Vergrößerung" am besten ist oder könnt ihr mir was empfehlen? Die Auswahl ist ja lang :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2016
    #8      
  10. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony a7m2 & a7m3, Sony RX100
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Kannst du ja in der Vorschau sehen. Ich habe bisher ausnahmslos das Max genommen uns speicher meistens als Tiff.
     
    #9      
  11. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Ja, genau in der Vorschau kann man es ganz gut in der Vergleichsansicht beurteilen welche Berechnung am besten ist! Hab vorher gefragt bevor ich es gerade getestet hatte :)

    Das Programm scheint ganz gut zu sein! Bei Photoshop würde es schon längst matschig bei der Vergrößerung werden die ich gerade gemacht hatte!

    Klasse ich danke euch beiden :)
     
    #10      
  12. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony a7m2 & a7m3, Sony RX100
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Gerne. Viel Erfolg.
     
    #11      
  13. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.548
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Zu CS6-Zeiten war für Vergrößerungen PZ5 schon eine Notwendigkeit. Inzwischen gibt es in der CC dem Modus "Details erhalten".
    Damit mach Ps das kaum schlechter als PZ weil im Prinziep das selbe Verfahren dahinter steckt (welches auch PZ6 nutzt).
    Von daher macht es immer Sinn seine Version ins Profil zu schreiben.
     
    #12      
    tynick und Ekhard gefällt das.
  14. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Danke! Stimmt daran hatte ich gedacht! Ich habe noch CS5. Zur Zeit komme ich damit noch gut zurecht. Bis auf die Vergrößerung und den größeren Pinseln vermisse ich nichts. Mit Lightroom 3 bin ich auch noch recht zufrieden.

    Wisst ihr ob die Photoshop CC Version zusammen mit Lightroom in dem Photographen-Angebot eine Vollversion ist? Dann ist es für 11,89 Euro ein super Angebot. Werde ich dann bestimmt machen sobald ich mit den jetzigen Programmen nicht mehr zurechtkomme.
     
    #13      
  15. subcomtom

    subcomtom Nicht lieb

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    504
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    CC, Windows
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Wobei es bei Photozoom ein paar Stellschrauben gibt, falls das Ausgangsmaterial nicht so hochwertig ist - ansonsten gebe ich dir vollkommen Recht.
    Da ist es persönliche/geschäftliche Geschmackssache ob man in eine zusätzliche Software investiert.
     
    #14      
  16. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.548
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Das sind schon Vollversionen die auch ständig aktualisiert werden. Zu Ps5 und LR3 gleich mehrere Meilensteine fortgeschritten und mit "Details erhalten" kannste dir PZ6 echt sparen (was schon ein Jahr mit für Fotoabo währe.

    Stimmt schon, PZ bietet mehr, wobei man nach ein paar Vesuchen dann doch immer die selbe Technik verwendet.
    Nach guter Vorbereitung der Bilder braucht es die Stellschrauben in Ps nicht unbedingt. Ich habe es seit es "Details erhalten" gibt verglichen und verwende es inzwischen gar nicht mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2016
    #15      
  17. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Ja, hatte schon recherchiert was es an Neuerungen gibt und bin schon seid längerem am überlegen ob ich das Fotoabo machen soll. PZ6 wird gerade in einer Community besonders günstig Angeboten. Es ist natürlich ein gutes Argument was Du machst! Für das Geld was ich in PZ6 investiere kann ich das Fotoabo schon fast 6 Monate nutzen. hm... jetzt bin ich unsicher :)

    Was sind für Dich persönlich die Meilensteine in PS CC?

    Was ich für mich herrausfinden konnte sind die größeren Pinsel 5000px, dann Bildvergrößerung. Was gibt es noch was ich jetzt noch nicht kenne?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2016
    #16      
  18. Lindhane

    Lindhane Guest

    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Würde mich auch mal interessieren... Um was für eine Vergrößerung handelt es sich?

    Ich habe schon einen Teil meiner Machwerke auf 40 mal 60 cm (mit 300 ppi) vergrößert und dann drucken lassen - Ausgangsgröße war die hier übliche Contestgröße (1200 mal 800) und ich hatte kaum Verluste...

    Von daher würde ich mal behaupten, dass ich kein Photozoom brauche. :cool:
     
    #17      
  19. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    1
    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    13.548
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Adobe CC, Capture One, PhotoLine, NIK, Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Das sind hunderte Verbesserungen in fast allen Bereichen. Gibts stundenlage Videos drüber was sich da die letzten Jahre alles getan hat.
    Wüste gar nicht wo ich anfangen sollte. Smartobjektaktualisierungen, Bibliothek, neuer deutlich besserer RAW-Process, dunkles Design ...
     
    #18      
  20. Ebene 12

    Ebene 12 Aktives Mitglied Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    650
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC, C4D R18 Studio, Win10, Intuos3
    Kameratyp:
    Sony a7m2 & a7m3, Sony RX100
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Ich würde es alleine für die Neuerungen in der Ebenenpalette schon nehmen.
     
    #19      
  21. Josh88

    Josh88 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Ps & Lr CC
    PHOTOZOOM 6 professional Erfahrungen
    Ja, hatte ich mir schon fast gedacht, dass sehr viele Verbesserungen sind.

    Meine persönlichen Arbeiten sind Collagen und digitale Gemälde. Deshalb schaue ich bei Neuerrungen als erstes auf das Pinselwerkzeug :) und da gibt es schon gute Verbesserungen und dann kommen noch so viele dazu :) hm... die 11,89 € sind schon ein klasse Preis :)

    Du meinst jetzt PS CC?

    Kannst Du kurz beschreiben was genau bzw. was sich besonders an der Ebenenplatette verbessert hat?

    Ich meine z.B. Werke die von 40cm auf 120cm vergrößert werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2016
    #20      
    Lindhane gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×