Anzeige

Physikalisch korrektes Sonnensystem

Physikalisch korrektes Sonnensystem | PSD-Tutorials.de

Erstellt von twb, 09.10.2008.

  1. twb

    twb Guest

    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    hallo,
    ich würde gerne wissen wie ich in cinema 4D wenn möglich ein Sonnensystem oder auch nur zwei planeten mit all ihren physikalischen eigenschaften erstellen kann. das heißt wenn sich die objekte näher kommen sollen sie sich anzieh oder in bahnen um sich drech und das nicht auf einer spline sonder aufgrund einer formel.
    Ist sowas Möglich, wenn ja wie kann ich sowas umsetzen.
     
    #1      
  2. leveler

    leveler 00110100 00110010

    Dabei seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    2.614
    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    AW: Physikalisch korrektes Sonnensystem

    hi twb,
    ich denke mit xpresso ist sowas möglich...frag mich aber nicht wie...
     
    #2      
  3. fuxxx

    fuxxx Mod | 3D

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.858
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R10
    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    AW: Physikalisch korrektes Sonnensystem

    jetzt komm hier nicht mit expresso an...
    wenn man das so machen würde müsste man massig selbst rechnen bzw formeln erdenken.

    viel bequemer ist es da doch einfach die funktionen zu nehmen, die dies können.
    also dynamics.
    da gibt es unteranderem das gravitationsobjekt, das du halt an jeden planeten anheften musst und auf axial stellst.
    grundlagen von dynamics stehen auch im entsprechendem quickstart.
     
    #3      
  4. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    AW: Physikalisch korrektes Sonnensystem

    Hallo,

    physikalisch korrekt ist in der 3D-Welt so gut wie nichts. Man imitiert die physikalischen Effekte durch Algorithmen, und versucht dabei zu verhindern, dass der PC in den Streik tritt. (s. GI, Caustics usw.)
    Neben dem Dynamics Modul, wäre auch Thinking Particles geeignet Gravitations-Phänomene zu simulieren.

    Viele Grüße
     
    #4      
  5. Robur

    Robur Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    261
    Geschlecht:
    männlich
    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    AW: Physikalisch korrektes Sonnensystem

    Wenn du das Sonnensystem physikalisch getreu erstellen würdest, würden dann solche Gravitations-Phänomene überhaupt optisch sichtbar sein????
    Das sind doch keine massiven Bahnabweichungen und die Planeten wären doch winzig klein im Verhältnis zur Sonne.
     
    #5      
  6. nanostream

    nanostream Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Physikalisch korrektes Sonnensystem
    AW: Physikalisch korrektes Sonnensystem

    Also die Koordinaten der Umlaufbahnen findest du auf jeder anständigen Website!

    Du könntest eventuell einen 2 Radius ziehen und diesen mit der 2 Koordinate abstand versehen zB die erde x um die erde Kreist Mond (Abstand von Erde zu Mond ) y um ca 4000km so dann den Radius ziehen das wars.

    Aber die Umlaufbahnen dürften nicht schwer zu errechnen sein.

    :p
     
    #6      
x
×
×
teststefan