Anzeige

Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren | PSD-Tutorials.de

Erstellt von jense, 30.06.2007.

  1. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    Kann mir wer sagen wie ich es schaffe einen Pinselstrich von DÜNN nach DICK zu machen?
    Also ich kann bei Formeigenschaften unter Größen-Jitter bei Steuerung "Verblassen" einstellen, aber das macht mir einen Strich von dick nach dünn. Wirkt jedenfalls so wenn es verblasst. Das umgekehrt brauch ich aber. Oder direkt etwas was mir ein Strcih ohne verblassen von dick nach dünn zeichnet.
    Edit: Halt verblassen bei Formeigenschaften bedeutet die Größe zu ändern. Ok aber trotzdem brauch ich es andersrum.

    Dann wär noch interessant wie ich die Richtung eines Pfades umkehren kann.
    Wenn ich die Pfadkontur füllen will fängt er immer von der Erstellungsrichtung an zu füllen. Kann ich das auch umkehren?

    Ist das nicht möglich in PS oder weis niemand Einstellungen mit denen ich eine Strich von dünn nach dick machen kann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.07.2007
    #1      
  2. wlastunicorn

    wlastunicorn Aktives Mitglied

    211
    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    365
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    OWL
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    wenn du von rechts nach links malst, dann hast es doch von dünn --> nach dick
     
    #2      
  3. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    :)
    Ne ich mein nich vom Betrachtungspunkt aus, sondern ab da wo ich anfange meine Linie zu zeichnen.
    Die soll praktisch dünn beginnen und dann dicker werden. Egal wohin ich die Linie ziehe.
     
    #3      
  4. joelsuma

    joelsuma Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Landshut
    Software:
    Photoshop CS6, Ulead PhotoImpact 11 und Photoline
    Kameratyp:
    Canon G11
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Hallo jense,
    wenn ich das richtig verstanden habe, soll der Strich z.B. links dünn sein und dann nach rechts dicker werden (oder umgekehrt). Mein Tipp - fang einfach rechts an. Die Richtung des gezogenen Striches siehst Du doch nicht mehr. Auch beim Füllen der Pfadkontur fange ich eben dort an, den Pfad zu zeichnen, wo auch die Füllung beginnen soll.
    Oder Du drehst den Pfad um mit BEARBEITEN - TRANSFORMIEREN - HORIZONTAL UND VERTIKAL SPIEGELN. Dann ist die Lage des Pfades wie vorher, aber der Anfang ist auf der anderen Seite.
    grts joelsuma
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    #4      
  5. goldmoon

    goldmoon Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    747
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop CS
    Kameratyp:
    Canon EOS-500D
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    @joelsuma: Jense will die linie von Dünn nach Dick ziehen!

    Außerdem redet er von den Formeigenschaften der Pinsel! Wie kommst du dann auf Pfade? :)

    Der nachteil von Linie umgekehrt ziehen ist das man schwer bestimmen kann wo es aufhört. Wenn man zb. mehrere Linien von einem Punkt aus, in verschiedene richtungen ziehen will(beim ausgangspunkt dünn, am ende dick) lässt sich das schwer mit der Verblassen funktion erreichen!

    Ich habs eben versucht. Funzt leider nur in verbindung mit einem GT. Negative werte beim Verblassen werden nicht zugelassen! :)

    Schade! Ich hab schon viele Zeichen/Mal Programme mit viiieeel besseren Pinseln als PS gesehen. Auch die GTs arbeiten dort viel schneller und flüssiger. Dafür muss man bei denen auf alles andere, was man in PS hat, verzichten.

    Grüße, G.
     
    #5      
  6. joelsuma

    joelsuma Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Landshut
    Software:
    Photoshop CS6, Ulead PhotoImpact 11 und Photoline
    Kameratyp:
    Canon G11
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren


    @goldmoon,

    1. wenn ich nicht genau weiß, wo ich aufhören möchte, dann ziehe ich einen Pinselstrich, so, wie ich es machen will. Dann weiß ich, wo ich aufhöre, mache eine neue Ebene und ziehe jetzt den Strich umgekehrt, vorherige Ebene löschen ....

    2. jense redet doch von Pfaden?

    Grüße joelsuma
     
    #6      
  7. goldmoon

    goldmoon Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    747
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop CS
    Kameratyp:
    Canon EOS-500D
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Wie willst du sowas realisieren? Soll kein Kunstwerk sein! :)

    [​IMG]

    Stell dir vor, du willst sowas mit duzenden Linien zeichnen, aber die Pinselstriche sollen einigermaßen unterschiedlich ausfallen.

    Zu den Pfaden: Sorry, habe ich übersehen.

    Grüße, G.
     
    #7      
  8. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Habt beide recht.
    Einmal wär es schön einen Strich grundsätzlich von dünn nach dick zu ziehen. Da müsste Adobe einfach einen kleinen Eintrag im Pinsel Menü hinzufügen. Müsste man ihnen mal sagen. ;)
    Anderseits will ich momentan den Strich an einem Pfad entlang machen. Manchmal ist es einfacher den Pfad von da aus zu zeichnen wo er los geht. Da es aber keine Funktion gibt die die Pfadrichtung umdreht hab ich es eben auch andersrum gemacht. Also vom Ende her anfangen.
    Wenn du die Zahl sieben vertikal spiegelst, dann bleibt sie auf dem Kopf, auch wenn du sie danach horizontal spiegelst.
    Aber ich hab auch schon geschaut ob ich es irgendwie mit spiegeln hinbekomme. :) Klappt leider auch nicht.

    Solange man es mit Pfaden macht muss man vom Ende anfangen. Das geht da noch ganz gut. Bei dem von Goldmoon wird es da schon schwieriger.

    Man kann doch Adobe Funktionen vorschlagen die sinnvoll währen. Hab ich mal irgendwo gelesen. Und das wär ja nur ein kleiner Eintrag.
    Vielen Dank
     
    #8      
  9. goldmoon

    goldmoon Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    747
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hannover
    Software:
    Photoshop CS
    Kameratyp:
    Canon EOS-500D
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Eine kleinigkeit mehr, müssen die schon Programmieren! :) Aber du hast schon recht: Es ist nicht soooo kompliziert. Vieleicht kommt das ja noch bei CS5 oder CS6... Dann sollte Adobe die Pinsel aber komplett neu Programmieren und auf die sch... abwärtskompatibilität verzichten! :)

    Grüße, G.
     
    #9      
  10. joelsuma

    joelsuma Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Landshut
    Software:
    Photoshop CS6, Ulead PhotoImpact 11 und Photoline
    Kameratyp:
    Canon G11
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    @goldmoon,

    wenn ich so etwas machen muss, dann gehe ich ganz anders ran.
    1. Linie ziehen, mit VERKRÜMMEN oder VERBIEGEN in die Form bringen, die ich brauche. Wenn am Ende oder Anfang der Linie die Farbe verblassen soll, dann Verlaufsfüllung
    2. Pinselvorgabe erstellen
    Jetzt kann ich mit den Einstellungen im Fenster Pinsel die Größe und Lage des Pinsels festlegen.

    [​IMG]
    Shot at 2007-07-03

    So würd ich die Striche machen.
    grts joe

    ps: sorry, dass das so groß ist, da muss ich noch üben, dass das so wird, wie ich will.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
    #10      
  11. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Tolles Bild ;)
    Jedoch bedeutet "Verblassen" bei den Pinseleigenschaften unter "Größen Jitter" nicht das die Linie verblasst, sondern das sie schmaler wird. Die Deckkraft sollte gleich bleiben.
     
    #11      
  12. jense

    jense Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS-CS6 AI-CS6 ID-CS6
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Ich möchte ja nicht direkt etwas erreichen. Ich habe vielmehr gesucht ob es eine Funktion in PS gibt, einen Strich von dünn nach dick zu zeichnen. Post #4 hat es beschrieben.
    Ich wollte keine Technik lernen. So einen Stich wollte ich mit dem Pinsel malen.
    [​IMG]
    Nur das ich anstelle wie hier nicht mit dem dicken sondern mit dem dünnen ende anfangen wollte. Gibt es aber leider nicht in PS die Funktion. Halt nur von dick nach dünn. Das würde mir ein paar Schritte erleichtern wenn man das auch von dünn nach dick könnte.
    Aber nunja.
     
    #12      
  13. mentalmango

    mentalmango Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren
    AW: Pinselstrich von DÜNN nach DICK und Pfadrichtung umkehren

    Hey,

    wenn du einen Pinsel nimmst, unter den Pinseleigenschaften unter "Formeigenschaften" unter "Größen-Jitter" "Zeichenstiftdruck" auswählst, dann einen Pfad ziehst, den mit "Pfadkontur" füllst, Pinsel auswählst und "Druck simulieren" anklickst sollte das funktionieren.

    edit: ganz schön altes Thema bemerke ich grade :D
     
    #13      
x
×
×