Anzeige

Pinup-Style mit Photoshop?

Pinup-Style mit Photoshop? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von PUSCHELCHEN, 31.08.2005.

  1. PUSCHELCHEN

    PUSCHELCHEN Guest

    Pinup-Style mit Photoshop?
    [​IMG]

    Grüß Euch!

    Kann man sowas mit Photoshop aus einem normalen Foto machen?
     
    #1      
  2. putziali

    putziali Guest

    Pinup-Style mit Photoshop?
    was ist ein normales Foto??? Du kannst der netten Dame alles Anziehen was Du möchtest :wink:

    Hast Du ein Ursprungsbild oder eine genauere Beschreibung, wie das Foto vorher war :?:

    lg
    putziali
     
    #2      
  3. Chamaeleon

    Chamaeleon Farbtarnungskünstler

    Dabei seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    794
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    PS CS3, Flash, Illustrator, Dreamweaver
    Pinup-Style mit Photoshop?
    Nun wenn das Girl auf Deinem Bild, sich auch so klar abzeichnet kann man es recht einfach freistellen. Und dann den weißen Hintergrund einfügen.
    Kannst ja Dein Bild mal posten,dann kann man besser Tipps geben.

    Gruß Wolf
     
    #3      
  4. PUSCHELCHEN

    PUSCHELCHEN Guest

    Pinup-Style mit Photoshop?
    Mein Herren, das ist Miss lopez, für den Fall dass Ihr sie nicht erkannt habt! :D

    Mich hätt nur generell interessiert, ob und wie man diesen Effekt mit Photoshop erzielen kann, oder ob das größtenteils gute Fotoarbeit ist.
     
    #4      
  5. Codec-X

    Codec-X Guest

    Pinup-Style mit Photoshop?
    Also so einen Bikini zu "erstellen" ist schon ziemlich heftig. Bei genauerem betrachten sieht man das der Bikini nicht einfach aus einer Farbe besteht, sondern auch Bilder enthält. Ganz ehrlich... wüsste ich nicht wirklich wie man das "realitisch" aussehend hinkriegen sollte, zumal man die Falten auch in den "neuen" Bildern haben muss. Du kannst natürlich nen anderes Bild als vorlage nehmen und die Bikinis zwischen den beiden Damen vertauschen.
     
    #5      
  6. tymoe

    tymoe graphicdrunkie

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    273
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ladenburg
    Software:
    Photoshop / Illustrator / Dreamweaver
    Kameratyp:
    EOS 450D
    Pinup-Style mit Photoshop?
    ebene kopieren - drüberlegen
    farbig nachbelichten - deckkraft ändern weichzeichnen

    evtl noch gradationkurven um die farbe heller und weicher wirken zu lassen.

    fertig


    grüße
    ty!
     
    #6      
  7. Kartoon

    Kartoon geil - mit Sternchen!

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    2.662
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    alles was mir in die Hände kommt und...meine Hände
    Kameratyp:
    Panasonic Lumix DMC-FZ 50
    Pinup-Style mit Photoshop?
    mich würd mal interessieren welchen effekt du hier denn eigentlich meinst?die bilder auf dem bikini oder was?
     
    #7      
  8. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Pinup-Style mit Photoshop?
    Kommt mir komisch vor, ic würde fast Sagen das es ne Bildmanipulation ist....Die Lichtverhältnisse, die Größendimensionen (Kopf --> Körper)...ich weiß nicht.....

    naja wie gesat nen gutes Foto wird es als Grundlage schon seien müssen, der Rest ist feintunning....
     
    #8      
  9. dani_h

    dani_h Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    3
    Pinup-Style mit Photoshop?
    Wie du am besten vorgehst...

    Aufgrund deiner Frage gehe ich davon aus, dass dir Photoshop nicht geläufig ist. Diese Wirkung kannst du mit jedem Bildbearbeitungsprogramm erzielen.
    1. Aufnahme wurde vor hellem Hintergrund gemacht
    2. Model perfekt freistellen, Alphakanal speichern
    3. Maske erstellen für Bikini, Haare, Gesicht, Augen, Nasenlöcher, Mund
    5. Ebenenduplikat erstellen
    6. Körper aufhellen, Gradation, Tiefen anheben
    7. Mit Pipette hellen Hautton aufnehmen und mit Pinsel an gewünschten Stellen grossflächig auftragen, Deckkraft massvoll dosieren
    8. Auswahl Bikini usw. laden, markierte Bereiche auf Ebene 1 löschen
    9. Hintergrund duplizieren, bearbeitete Ebene durch ctrl e aubsenken
    10. Haarmaske laden, Kontrast erhöhen
    Es handelt sich um ein professionell verändertes Bild. Nur als Info, für ein derartiges Bild wird intuitives, freihändiges und routiniertes Arbeiten vorausgesetzt. Die einzelnen Übergänge werden unterschiedlich weich gehandhabt, permanent wird die Dosierung verändert. Es sind rund 100 Arbeitsschritte erforderlich. Zeitbedarf für einen Profi 10-15 Minuten.
    Gruss Dani
     
    #9      
x
×
×
teststefan