Planeten mit anderer Form erstellen

Planeten mit anderer Form erstellen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Felix2807, 01.12.2019.

  1. Felix2807

    Felix2807 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    5
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Hallo.

    Vorab: Ich bin nicht der Photoshop-Profi und noch am üben.

    Jetzt zu meinem Problem:
    Es gibt tausende Tutorials, wie man einen Planeten in Photoshop erstellt.
    Jedoch brauche ich einen eckigen Planeten. Dieser sollte so aussehen:
    [​IMG]
    Ich weiß, dass dieser Planet in Photoshop erstellt wurde, nur bin ich jetzt schon seit Tagen dabei ein vergleichbares Produkt zu erschaffen.

    Der Planet sollte einmal eine Textur haben (in meinem Fall Wald) und auch diese Wolken). Allgemein soll alles eher im "Minecraft-Style" gehalten sein.

    Hoffe auf hilfreiche Antworten.
    Felix.
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. 10dency

    10dency Olaf Giermann Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.871
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Such dir eine passende Textur, öffne die in Photoshop und nutze die 3D-Funktionen. Also als Startpunkt: »3D > Neues Mesh aus Ebene > Mesh-Vorgabe > Würfel«.
     
    #2      
  4. Felix2807

    Felix2807 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    5
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Soweit habe ich es auch schon mal gemacht. Mein Problem ist es sieht einfach nicht realistisch aus. Ich meine auch mit den Ecken etc. Dann die Umrundung mit der Atmosphere und den Wolken...

    Danke ^^
     
    #3      
  5. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Zeig am besten mal dein Zwischenergebnis und beschreibe deine Zielvorstellung genauer, dann können wir dir besser weiterhelfen.
     
    #4      
  6. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    7.092
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 64 / Ps-CC21.0.2, LR-CC, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Planeten mit anderer Form erstellen


    Wenn Du keine Textur einfügen willst, dann nehme Bilder nach Gusto und füge sie ein.
     
    #5      
  7. Felix2807

    Felix2807 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    5
    Planeten mit anderer Form erstellen
    [​IMG]
    Mein bisheriges Ergebnis. Leider nicht so realistisch (die Textur muss ich noch austauschen)
     
    #6      
  8. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Das liegt weniger an der Textur als an den Lichtverhältnissen, die bei dir noch überhaupt nicht berücksichtigt wurden. Definiere eine Lichtquelle (Sonne) und berücksichtige die für die Helligkeiten der Würfelflächen. Die Atmosphäre siehst du nur an den Objektumrisskanten, nicht quer über den Planet, sind ja keine echte Lichtquelle. Ich hab dir das mal schnell anskizziert mit den erstbesten, freien Texturen der NASA:

    [​IMG]
     
    #7      
    Ebene 12, Nedsch und Torito49 gefällt das.
  9. Felix2807

    Felix2807 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    5
    Planeten mit anderer Form erstellen
    [​IMG]
    Dein Werk sieht aber immer noch besser aus... hast du vielleicht noch ein paar Tipps für mich? ^^
    Und könntest du mir sagen wo du deine Textur gefunden hast? Unter NASA Satelitenbild etc. gibt es nichts.
     
    #8      
    colias gefällt das.
  10. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Der wichtigste Tipp:
    Studiere mehrere unterschiedliche, gute Vorlagen, aber kopiere sie nicht. Versuche für dich herauszufinden, woran du erkennst, dass es ein Planet und nicht z.B. eine Marmorkugel vor schwarzem Hintergrund ist. Finde heraus bei welcher Lichtrichtung (seitlich, frontal, Gegenlicht, ...) der Eindruck am überzeugendsten ist.

    Dann sollte die Lichtführung auch stimmig sein. Bei deinem letzten Beispiel sieht es aus, als ob du den Würfel mit einem Spot beleuchtest, weil die rechte untere Kante dunkel bleibt.
    Deine Atmosphäre erreicht die Ecken nicht und sie scheint den Planeten nicht komplett zu überziehen (hört kurz nach der Kante auf). Außerdem wirkt sie Gauß-weichgezeichnet, der ist für realistische Ergebnisse fast immer ungeeignet, seien es Schatten, Objektivunschärfen oder eben natürliche Phänomene. Im Zweifel lieber von Hand malen, dazu muss man glücklicherweise kein Leonardo sein.

    Die NASA-Bilder habe ich per „Nasa, Earth“ mit entsprechenden Nutzungsrechteeinstellungen gefunden.
     
    #9      
  11. Felix2807

    Felix2807 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    5
    Planeten mit anderer Form erstellen
    [​IMG]
    Wie hattest du die Kanten abgeflacht? Ich müsste glaube ich das ganze noch ein wenig dunkler machen.
     
    #10      
  12. colias

    colias Aktives Mitglied

    741
    Dabei seit:
    21.10.2015
    Beiträge:
    768
    Geschlecht:
    männlich
    Planeten mit anderer Form erstellen
    Ich hab die Basis ehrlich gesagt nur gemalt und die Texturen im Ebenenmodus "Weiches Licht" drüber gelegt. Wie man zum Ziel kommt ist aber letzlich egal, gibt ohnehin immer unzählige Wege

    Ja, dunkle deine rechte Seite samt Atmosphäre und ein bisschen auch die Oberseite ab, so dass der Kontrast auch etwas geringer wird, dann kommst du schon gut hin.

    Anmerkung am Rande: Die Atmosphäre ist in der Realität v.a. im Gegenlicht sichtbar. Im Gegenlicht wirken auch Wolken etc. spannender, insgesamt lässt sich so der Realismus bzw. die Glaubwürdigkeit (eines Planeten) viel leichter erzielen ;)
     
    #11      
Seobility SEO Tool
x
×
×