Anzeige

Plugins/ZUsatzprogramme...

Plugins/ZUsatzprogramme... | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mCPs, 13.10.2008.

  1. mCPs

    mCPs Canon Besitzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Kameratyp:
    Kodak CX6330 / Samsung i5 / Canon 450D
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    Hallo!

    Was für Plugins/Zusatzprogramme nutz Ihr um euch das Arbeiten mit PS zu erleichtern, welche sind zu empfehlen?

    Hab mir mal vor ner Weile "Fluid Mask" angeschaut u muss sagen, das mir der Zauberstab im PS besser gefällt u damit besser Zurecht komme, als mit "Fluid Mask", trotz Tut. war es mir deutlich umständlicher als mit dem Zauberstab zu arbeiten, obwohl es laut Hersteller einfacher sein sollte!

    Hoffe Ihr könt mir nen gutes Plugin/Zusatzprogramm empfehlen, das die ein oder andere Arbeit mit PS erleichtert.

    gruß u danke
     
    #1      
  2. patrick_l

    patrick_l Stereotyp(e)

    22
    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    7.629
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS6/CC2017, Affinity, Atom, Brackets, PHPStorm, Pug, Sass, Wacom
    Kameratyp:
    Canon DSLR [...]
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    AW: Plugins/ZUsatzprogramme...

    Plugins und Aktionen nehmen dem Bearbeiter einige Arbeitsschritte ab. Ein fortgeschrittener Photoshop-Anwender der schon eine gewisse Erfahrung gesammelt hat bzw besitzt wird ganz ohne zusätzliche Aktionen oder Plugins auskommen. Mit den Bordmitteln von Photoshop läßt sich alles umsetzen was auch mit knopfsruck über Plugins möglich ist. Als ich vor ca. über 2 einhalb Jahren mit Photoshop Angefangen habe stellte ich mir auch diese Frage. Habe mein Programm mit allen möglichen Extras ausgestopft. Habe nachher am eigendem Leib erfahren das es totaler Blödsinn war. Weil durch die Arbeitsabnahme lernt man gewisse Sachen einfach nicht. Später lassen sich wohl Aktionen erstellen um bei häufigen Arbeitschritten schneller voran zukommmen. Also aus meiner sicht kann bzw werd ich kein Plugin vorstellen. das einizge was ich empfehlen kann ist die Speichererweiterung. Also was di diversen Dateiformate angeht wie icos und co.

    Lg derOtto
     
    #2      
  3. highland

    highland Schwiegermutters Liebling

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    AW: Plugins/ZUsatzprogramme...

    genau deiner meinung. plugins habe ich nur von photomatix und diverse erweiterungen für dateiformate. actionen sind sehr sinnvoll, wenn häufig das gleiche gemacht werden soll. was braucht man sonst? wobei brauchen wohl auch immer eine einstellungssache ist.
    die nächsten brauchen dann wieder dieses eine spezielle plugin.

    nackt ist eben am schönsten :)
     
    #3      
  4. mCPs

    mCPs Canon Besitzer

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Kameratyp:
    Kodak CX6330 / Samsung i5 / Canon 450D
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    AW: Plugins/ZUsatzprogramme...

    OK, habt ja recht, arbeite auch ohne Plugins, will ja immer irgendwas eigenes (Er-)Schaffen u nicht auf die Ideen anderen angewiesen sein, dachte nur es gibt viell. das ein o andere nützliche Plugin ala Fluid Mask, das die arbeit beim Freistellen etc etwas erleichter.

    Was für Plugins gibt es denn für Photmatrix, das nutze ich auch, wusste aber nicht, das dafür Plugins gibt?!

    gruß
     
    #4      
  5. highland

    highland Schwiegermutters Liebling

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    169
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    #5      
  6. Knipsi

    Knipsi Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    89
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    D
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Pentax
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    AW: Plugins/ZUsatzprogramme...

    Photomatix ist ein teures Plugin. Zumal PS auch sehr gut HDRs erstellen kann ohne Plugin. Der Aufwand ist nicht in jedem Fall wirklich so viel größer.
    Aktionen kann man sich schnell selbst erstellen.
    Für beides kann dir niemand ein Rezept geben, es hängt ja davon ab, was du mit PS hauptsächlich machst.
    Bedenke aber, dass du dein PS verlangsamst, wenn du sehr viele Plugins einbindest, denn diese werden beim Start mit geladen.
    Ich nutze zusätzliche Plugins nur bei Bedarf und nehme diese dann wieder raus. Aktionen habe ich mir aber eine Menge selbst erstell für die Handgriffe, die ich sehr häuftig brauche.
     
    #6      
  7. kolja23

    kolja23 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    167
    Plugins/ZUsatzprogramme...
    AW: Plugins/ZUsatzprogramme...

    Photoshop hat alles was man braucht und für alles gibt es sogar mehrere Möglichkeiten, alles kann man sich selbst herstellen und das ohne Zusatzkosten.
    z.B. Fluid Mask ist sehr teuer und das Resultat ist nicht besser als Photoshop (wir 14 Fotografen haben es ausgetestet).
    Allerdings sollte man schon gewisse Erfahrung gesammelt haben.
     
    #7      
x
×
×
teststefan