Anzeige

Polygonreduzierung

Polygonreduzierung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Kirk2606, 27.05.2014.

  1. Kirk2606

    Kirk2606 Incantato

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Polygonreduzierung
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zur Polygonreduzierung in einer meiner Szenen.
    Und zwar habe ich ein Modell einer Säule welche ca. 100.000 Polygone besitzt.
    Diese Säule will ich ungefähr 100 mal in meiner Szene unterbringen, bzw. muss.
    Gibts es jetzt in 3ds Max die Möglichkeit das von der Säule eine Refenz in der Art erzeugt wird
    das wirklich nur einmal oder vieleicht auch zweimal 100.000 Polygone in meiner gesamten Szene
    mit 100 solcher Säulenkopien (Instanzen,Referenzen etc.) existiert ?

    Als vergleich, in Cinema 4D gibt es ein Objekt namens Klon-Objekt dieses ist in der Lage echte Renderinstanzen eines gewissen Ausgangsobjekts zu erzeugen. Bei dieser vorgehensweise wird
    dann tatsächlich nur zweimal die Polygonzahl des Objekts verwendet, auch bei 1000 Klonen usw.
    Dieses Objekt berechnet die Geometrie nur einmal und fügte diese als Kopien in die dementsprechenden Positionen der Klon-Instanzen ein.

    Es wäre mir eine unglaubliche Hilfe wenn es irgendetwas in der Art auch in 3ds Max geben würde.
     
    #1      
  2. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Polygonreduzierung
    Guck mal ob Dir das weiter hilft:

    Gruß
    P.
     
    #2      
  3. Kirk2606

    Kirk2606 Incantato

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Polygonreduzierung
    Danke für die Antwort, aber das habe ich eben schon ausprobiert.
    Durch Referenzen und Instanzen werden leider nur Objekteigenschaften
    vererbt welche sich dann durch deformation des Ursprungsobjekt mit verändern.
     
    #3      
  4. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Polygonreduzierung
    Ich glaube dann verstehst Du das "Instancing" nicht.

    Gruß
    P.
     
    #4      
  5. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    Polygonreduzierung
    mrProxy
     
    #5      
  6. Kirk2606

    Kirk2606 Incantato

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Polygonreduzierung
    Was auch immer man da nich verstehen sollte.....
    Das einzigste was eben nicht passieren darf ist das der
    Polycount meiner Szene steigt.
    Siehe bsp. Klon-Objekt aus Cinem4D.
    Und wenn man gemäß dem Post deines Tut Videos folgt
    macht es dies .....
     
    #6      
  7. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Polygonreduzierung
    Wieso hat eine Säule überhaupt 100.000 Polygone?
    Unabhängig von der Instanzierung die zwar im Vergleich zu einer echten Polygonkopie Resourcen schont, aber auch nicht ganz ohne Leistungseinbußen bzw. erhöhtem Rechenaufwand bleibt, sollte man dafür sorgen, das die Szene immer nur so detailiert ist wie benötigt.

    Will heißen, selbst wenn du die Säule im Vordergrund in vollem Detailgrad brauchen solltest (kann man je nach Objekt und Beschaffenheit auch mit Texturen sowie Normal und Displacement erreichen), ist damit spätestens ab der zweiten Säule schluß und die Säule 100 Meter weiter hinten brauch nun wirklich keine allzu großen Details mehr.
     
    #7      
  8. Kirk2606

    Kirk2606 Incantato

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Polygonreduzierung
    Danke für die Nachricht kraid.
    Stimmt natürlich das man den Polycount unten halten sollte.
    Nur bei einem bestechend hohen Detailgrad wie ich ihn eben benötige ist das schon schwieriger.
    Aber ich habe auch schon darüber nachgedacht die Saeule in normal-maps zu backen.
    Anders ist es einfach nicht realisierbar und renderbar.
    Es hätte ja sein können das 3ds Max eine derartige Vervielfältigungsfunktion besitzt wie ich sie suche.
    Trotzdem nochmals besten Dank.
     
    #8      
  9. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Polygonreduzierung
    Displacement maps müsste 3dsMax auch hin bekommen, die sind in manchen Fällen besser geeignet als Normalmaps, da sie echte 3D Verformung ermöglichen.
     
    #9      
  10. Badsmile

    Badsmile kill it before it lays eggs

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    84
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Adobe Master Collection CS5, 3ds Max
    Kameratyp:
    Sony Alpha6000
    Polygonreduzierung
    Instanzierung hat überhaupt nichts mit Polycount zu tun. Wie der Themenstarter völlig richtig geschrieben hat steigen mit jeder Instanz die zu berechnenden Polygone.
    Das was du suchst wurde schon von keul3 genannt, ging aber evtl unter, Stichwort: Proxy
    Wenn du Mental Ray nutzt heisst es MRproxy, bei Vray entsprechend VrayProxy.
    Da lagert man das 3D-Objekt in einer Datei aus und kann es dann millionenfach duplizieren, es wird aber nur 1x berechnet. Wie das ganze Funktioniert wird in vielen Tutorials erklärt, einfach mal auf youtube suchen.

    lg criss
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2014
    #10      
  11. Polygon

    Polygon Nicht ganz frisch!

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    1.475
    Polygonreduzierung
    #11      
  12. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    Polygonreduzierung
    Instanzen sind in erster Linie eine Arbeitserleichtung. Die Performanz wird allenfalls im Viewport gesteigert und fürs Vorbereiten der Szene zum eigentlichen Rendern.
    Geometry Instancing ist für EchtzeitAnwenudngen gedacht, also Spiele oder eben auch der Viewport vom 3D-Paket. Proxies sind dann fürs eigentliche Rendern gedacht.
     
    #12      
  13. Linda_Leniem

    Linda_Leniem Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    102
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    berlin
    Software:
    photoshop/ Indesign/Illustrator/3ds Max/Maya/Mudbox
    Kameratyp:
    canon eos 400d
    Polygonreduzierung
    es gibt auch noch die Möglichkeit, sich die Modelle nur als box anzeigen zu lassen(die natürlich beim rendern dann normal gerendert werden)

    rechtsklick-object properties-display-properties-display as box.
     
    #13      
  14. Kirk2606

    Kirk2606 Incantato

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    männlich
    Polygonreduzierung
    Vielen dank für die nachfolgenden Kommis, besonders an Badsmile.
    Das ist genau das was ich gesucht habe, nochmals vielen dank....

    Grüße Kirk
     
    #14      
x
×
×