Anzeige

PowerPoint Präsi dynamisch machen

PowerPoint Präsi dynamisch machen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Blenderole, 26.08.2013.

  1. Blenderole

    Blenderole Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe Photoshop Cs6, Indesign Cs6, Illustrator Cs6, Blender
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    Hi Leute!
    Ich will mit Powerpoint eine Präsentation erstellen. Diese Präsentation soll dynamisch aussehen und ich will kleine Animationen aus Blender einbinden.
    Diese möchte ich einfach in powerpoint laufen lassen ohne einen hässlichen play Button oder Videokasten.
    Nun habe ich keine Ahnung wie ich das machen soll.
    Desweiteren würde ich mich über Tips freuen wie ich eine PowerPoint Präsi dynamisch mache (so dass es eher wie ein interaktiver Film ist)
    Da ich das Referat auf einem Schulrechner halten muss kann ch auch nicht mit Blender oder Flash arbeiten.
    Würde mich echt über Tips und Tricks freuen!
    MFG Blenderole
     
    #1      
  2. spacefront

    spacefront Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    491
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Software:
    Lightroom 4/ Cinema 4d R14/ CS 5.5 u. 6
    Kameratyp:
    Alpha 77
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Hi Vielleicht nicht ganz was Du Suchst

    aber schau Dir das mal an

    https://github.com/tantaman/Strut

    vielleicht ist es ja was für Dich

    Gruß
    space
     
    #2      
  3. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Hallo,
    Glaskugel an: Mist, es wird nichts angezeigt! Glaskugel aus. Frage ich halt nach:
    Mit welcher Powerpointversion arbeitest Du denn?
    Welche Version hat der Schulrechner?
    Noch einige Anmerkungen:
    ok, Du willst dynamische Repräsentationen erstellen. Dynamisch ist aber nur dann gut, wenn sich der Stoff, den Du näher bringen willst, auch eignet.
    Ist diese dynamische Präsentation von der Schule gefordert oder ist das Deine Idee?
    Ich würde zuerst den zuständigen betreuenden Lehrer fragen, ob das überhaupt gewünscht ist.
    Wenn Du beispielsweise eine Exceltabelle grafisch in PowerPoint darstellst, und Du änderst Daten, ändert sich auch Deine Grafik "dynamisch".
    Oder willst Du in Powerpoint VBA Makros laufen lassen?

    Wie Du siehst, solltest Du Deine Idee genauer beschreiben...

    Grüße
     
    #3      
  4. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Wenn du unter Windows arbeitest, kannst du mit Hilfe von Triggern beliebige Grafikelemente in Schaltflächen verwandeln...
     
    #4      
  5. Blenderole

    Blenderole Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe Photoshop Cs6, Indesign Cs6, Illustrator Cs6, Blender
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Also ich werde auf einem Mac mit der 2010 Version Präsentieren.
    Also es ist nicht gefordert würde aber da es sich nur auf langweiligen Statistiken aufbaut sehr helfen. Außerdem würde das es uns leichtermachengewissen Sachen zu erklären
     
    #5      
  6. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Wie das helfen soll, will sich mir nicht erschließen - Statistiken sind nun kein Inhalt für große Effekthascherei, mal abgesehen, von potenziellen Fehlerquellen (Wahlstudios lassen grüßen)

    An deiner Stelle, solltest du dich darauf konzentrieren als Person zu überzeugen und dein Augenmerk darauf legen, dass deine Inhalte layouttechnisch sauber sind...

    - nutzt du einheitliche Raster
    - passen die Schriftgrößen und die Textmenge
    - sind Farben stimmig
    - passen die Seitenverhältnisse (Präsentation, Rechner, Projektor)

    Wenn das stimmig ist, kommt deine Präsentation völlig ohne Animationen aus und ist trotzdem nicht langweilig
     
    #6      
  7. Blenderole

    Blenderole Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe Photoshop Cs6, Indesign Cs6, Illustrator Cs6, Blender
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Schon klar. Habe auch lange so gute Präsentationen erstellt. Nun ist es hier aber so das wir ein Überthema haben und eine sehr große Gruppe.
    Außerdem ist die Aufgabe es flüssigen laufen zu lassen und die bisherige Präsentation ist dafür ungeeignet da die Gruppenmitglieder immer nur Kontrolle über ihre solides haben. Unsere Lehrerin meinte dass sie sich freuen würde wenn wir es Dynamischer machen würden
     
    #7      
  8. Bertram_Heinrichs

    Bertram_Heinrichs Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Nikon Capture NX2, DxO Optics Pro 9
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Nikon D3100
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Kann es sein, dass die Lehrerin unter dynamisch versteht, dass Diagrammbalken nach und nach ins Bild hopsen etc?
     
    #8      
  9. Blenderole

    Blenderole Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe Photoshop Cs6, Indesign Cs6, Illustrator Cs6, Blender
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    ne sie meint sowas das es ehr wie Prezi oder Flash Sachen ist
     
    #9      
  10. Bertram_Heinrichs

    Bertram_Heinrichs Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    1.770
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CC, Nikon Capture NX2, DxO Optics Pro 9
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Nikon D3100
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Mir fällt da auch nichts ein. Ich würde mit den NSA-Spytool Google mal schauen, obs da was gibt. Ich drück dir die Daumen.
     
    #10      
  11. mgrk

    mgrk Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    476
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Software:
    CS6 / C4d / Bryce / Poser/ Edius
    Kameratyp:
    Nikon D7100/Casio Exilim EX-F1
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Du kannst elemente wachsen lassen, in dem du die einzelnen stationen in Grafiken zeichnest und daraus jeweils eine Folie generierst. Anschließend kannst due die Dauer der Folie runtersetzen natürlich mit automatischen Übergang. Bedenke flüssige Darstellung 25Bilder/sec.
    Werden also viele Folien. Aber funktionert, habe ich selbst schon praktiziert, ist halt müßig. (Folienfilm)
     
    #11      
  12. Waegi

    Waegi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    337
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Photoshop CS5, InDesign CS5, Illustrator CS5
    Kameratyp:
    Canon EOS 1100D
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Also zu deiner Frage bezüglich kleinerer Filme ohne den Play-Button, ich weiß nicht ob das alles auf dem Mac auch geht, jedoch kann ich mit meiner 2007 Version auf Windows den Wiedergabezeitpunkt festelgen, in meinem Fall hab gibts da die Auswahl, wenn darauf geklickt wird, was ja eine Möglichkeit wäre oder du legst das ganze auf eine extra Folie und sagst die Wiedergabe automatisch starten, sobald du auf die Folie wechselst.

    Mfg Waegi
     
    #12      
  13. Merline

    Merline Nebel am See, Sonne im Herzen

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    473
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Software:
    Photoshop CS6 /CC, InDesign CC
    Kameratyp:
    Nikon D5100, Canon Powershot 620
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2013
    #13      
  14. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    PowerPoint Präsi dynamisch machen
    AW: PowerPoint Präsi dynamisch machen

    Wenn man Prezi-Mist will, muss man halt Prezi verwenden und nicht PowerPoint. Und wenn man richtig ausgefeilte Interaktivität wie bei Spielen will, dann muss man halt Flash oder etwas anderes programmieren.

    Lehrer sollten doch eigentlich Experten darin sein, wie man sogar ohne elektronische Medien eine Meute auf ein Thema konzentriert (das ist sozusagen ihre Kernkompetenz). Warum zeigt sie Euch nicht, wie das geht und lässt Euch stattdessen den Umgang mit Software üben, die sie wohl selbst nicht beherrscht (anderenfalls könnte sie Euch ja erklären wie es geht)?

    Nachhaltig wäre auch, einen vernünftigen Umgang mit Powerpoint zu üben und eine Präsentation darin richtig aufzubauen, mit allen Vorlagen und Automatismen, die das Programm so bietet. Obwohl: eine solche Datei würde hinterher eh keiner verstehen, weil niemand so arbeitet.

    Und dann wäre es nachhaltig, einen Umgang mit Medien zu praktizieren, der sie so einsetzt, dass sie ihre Wirkung dem Thema und dem Publikum angemessen entfalten. Und nicht nur einfach zappeln und bunt sind.

    Schließlich geht es um einen bestimmten Inhalt und der muss vermittelt werden. Darauf kommt es letztendlich an.
     
    #14      
x
×
×