Präsentationssoftware Videowand

Präsentationssoftware Videowand | PSD-Tutorials.de

Erstellt von mobbytec, 20.11.2018.

  1. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Präsentationssoftware Videowand
    Hallo,
    bei Veranstaltungen nutzen wir eine Videoleihnwand. Bis jetzt bespielen wir sie mit PowerPoint. Wir müssen auf einigen Folien Änderungen am Text durchführen. Leider ist eine gleichzeitige Bearbeitung während der Präsentation möglich.
    Kennt ihr ein Programm (für macOS möglichst), welches dies kann?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.991
    Geschlecht:
    männlich
    Präsentationssoftware Videowand
    Erscheint mir unverständlich ;)
    Was meinst Du genau, welches sind Deine Ziele?


    Lieber Gruß
    Rata

    Edit: Schau Dich schon mal auf dieser Seite um und warum Du nicht Keynote statt PP benutzt, das ist mir eh nicht klar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2018
    #2      
  4. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Präsentationssoftware Videowand
    Moin,
    ich will auf einen Bildschirm eine Präsentation laufen lassen, nebenbei aber Änderungen in selbiger durchführen, ohne dass der Präsi-Modus verlassen wird.
     
    #3      
  5. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.991
    Geschlecht:
    männlich
    Präsentationssoftware Videowand
    Ah so :)
    Schau mal auf mein Edit in #2. Ich denke aber auch mal weiter nach...


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #4      
  6. owieortho

    owieortho Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    9.8241,51.3515
    Software:
    PS CS5, Scriptly, Notepad++
    Kameratyp:
    Caputio Ex und Bin
    Präsentationssoftware Videowand
    Es ist möglich, in Powerpoint live-Änderungen vorzunehmen. Dafür muss man auf die Referentenansicht verzichten und die Präsentation aus Powerpoint heraus starten (also nicht per Doppelklick auf eine .ppsx).
    Dann hat man auf dem Beamer die Präsentationsansicht, auf dem Laptop die reguläre Arbeitsoberfläche mit dem jeweiligen Pendant zur präsentierten Folie. Änderungen werden dann live angezeigt. Man muss nur daran denken vor dem nächsten Folienwechsel wieder den Fokus auf die Präsentation zu legen (Alt-Tab).
    O.
     
    #5      
    liselotte und tynick gefällt das.
  7. tynick

    tynick nicht mehr oft zu sehen

    471
    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.599
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Affinity Photo, HitFilm Pro, Luminar, Aurora HDR, Win 10
    Kameratyp:
    Nikon D5500
    Präsentationssoftware Videowand
    Spricht etwas gegen OBS Studio?
    Wie in PP lassen sich Folien (in OBS: Szenen) mit Text, Bild, Ton, Video und anderen On- und Offline Inhalten erstellen und über die Vorschaufunktion an jedes beliebige, angeschlossene Anzeigegerät senden - und das ganze für lau. Wer sich nicht mit zickigen Plugins herumschlagen will, der wird auf einige abgedrehte Folienübergangsanimationen verzichten müssen, doch ansonsten setzt die Grenzen nur die eigene Phantasie.
    Und das Beste: Falls man die Präsentation einmal live ins Internet übertragen möchte, hat man bereits eine passende Software an der Hand. ;)
     
    #6      
    mobbytec und affinitytutorials gefällt das.
  8. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Präsentationssoftware Videowand
    Zwei Leute, zwei Betriebssysteme ;-)

    Danke für den Tipp. Ich werde mir es mal anschauen.
     
    #7      
  9. DoctorG

    DoctorG Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Adobe CC Suite, Blender, Bryce, Pencil, WordPress
    Kameratyp:
    Sony A7R II, Sony RX 100 Mark III, Canon EOS 600D, Panasonic GH1
    Präsentationssoftware Videowand
    Keynote, Impress, OBS, auch Prezi, MindManager, LaTeX Slides u.v.a.m. - das ist ja alles ganz lustig. Natürlich haben die auch alle irgendein Feature, das PowerPoint nicht hat, sei es, dass sie umsonst sind, nicht-lineare Darstellung prima können, unter Linux laufen oder was auch immer.

    Für den Businesseinsatz sind die aber alle miteinander - selbst wenn ich sie geschenkt kriegen würde/will damit sagen: Preis beiseite - aus meiner Sicht unbrauchbar. Einzige Ausnahme: Ihr arbeitet wirklich immer nur alleine. Ansonsten ist das wie mit dem Wasserstoff-Antrieb. Schön, wenn man den Wasserstoff in der eigenen Solaranlage selbst generiert oder neben einer der wenigen Tankstellen dafür wohnt UND niemals weiter weg fährt - für alle anderen ein Fotoobjekt aber kein praktikables Fahrzeug.

    Ich nutze auch gelegentlich verschiedene Tools UND bin kein besonderer Microsoft- oder MS Office-Freund. Sobald ich aber meine Ergebnisse vertreten muss, eine Präsentation mit Kollegen oder Partner zusammen machen will/muss/soll, gilt immer - PowerPoint oder doppelte Arbeit. Das ist nunmal so ein Plattform-Ding und nur vordergründig eine Tool-Frage - ob man das mag oder nicht. Eben wie mit Benzin vs. Wasserstoff - auch nur Energieträger. Wenn es einen aber eben kaum gibt, dann ist es auch ein Plattform-Problem.
    Was man im Sonderlocken-Tool abgespeichert hat, muss - das besagt scheinbar ein Gesetz des Universums - zum Zusammenstellen in der Corporate-Vorlage (die ich weltweit - von Boston bis Peking - noch nie in einem Nicht-Microsoft-Format gesehen habe) - mühselig doch wieder String für String nach PowerPoint konvertiert werden.

    Zumindest hat mich dieses Schicksal jetzt seit über 25 Jahren noch bei jedem wichtigen Ergebnis getroffen, dass ich wagte anders abzuspeichern. Wie beim Raugehen ohne Regenschirm: das Wetter weiß das irgendwie! Auch wenn mein Laptop mal mit einer Technik (Beamer, OLED-Wand, was immer der Kunde hat) gar nicht will, ist auf einem Firmen-Rechner bei irgendwem im Raum sehr, sehr sicher immer ein PowerPoint installiert. Alles andere findet sich hingegen nur zufällig da, wenn der Werksstudent dabei ist, ein ITler mit solchen Neigungen oder einer dieser blassen Leute mit Nerd-Status, die irgendwoher Admin-Rechte haben - also Glücksfälle. Da die alle miteinander nicht einmal im Promille-Bereich der MS-Plattform verbreitet sind, kann man knicken, dass zufällig einer einen Rechner hat, auf dem XY drauf ist. Und vor einer Präsentation "schnell" Software nachinstallieren gibt's in keiner Firma mit einer IT-Abteilung mehr. Nicht von der Uni täuschen lassen: da mag das gehen - die ist aber schnell vorbei. Mein LaTeX-Leben als Student war meine erste Lehre, nachdem man in den Firmen gerne mal sehen wollte, was ich da so Feines gemacht habe. Komplett falsche Blutgruppe für das Business, hat mir auch nicht gepasst, war aber so.

    Ich habe schon Leute bei solchen Präsentationen teure Aufträge versieben sehen, weil sie sich selbst - "moment, moment - ich hab's gleich" - jegliche Performance mit Gebastel am Exoten-Tool genommen haben.Hinterläßt bei Geschäftsführungen immer den Eindruck, wer sich schon mit Gebastel vorstellt, wird auch nur Gebastel liefern - "nicht, was wir suchen".

    Kurz gesagt: bei so einer Tool-Auswahl sollte man diesen Plan B-, Kooperations- und Plattformgedanken nicht ganz vernachlässigen. Spielt - nach meiner Erfahrung - regelmäßig eine viel größere Rolle als die ein oder andere irre Überraschungsfunktion. Gerade Präsentationen sind ja zumeist für Zuschauer. Ansonsten eigene Erfahrungen machen - das spiegelt ja nur meine wieder, bei meinen Kunden, mit meine Themen.
     
    #8      
    buerzel, liselotte und tynick gefällt das.
  10. tynick

    tynick nicht mehr oft zu sehen

    471
    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.599
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Affinity Photo, HitFilm Pro, Luminar, Aurora HDR, Win 10
    Kameratyp:
    Nikon D5500
    Präsentationssoftware Videowand
    @DoctorG ich stimme zum Großteil zu. Allerdings habe ich den Eindruck, dass es hier um ein Unternhemen geht, das mit eigener Technik an einen Veranstaltungsort fährt um dort eine Präsentation abzuspielen. Wenn das zutrifft, sind Kompatibilitätsprobleme zweitrangig, wenn nicht sogar irrelevant. Bei technischem Versagen, müsste einfach nur ein Backupgerät im Gepäck sein.
     
    #9      
  11. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Präsentationssoftware Videowand
    Hallo @DoctorG, danke für das Feedback. Grundsätzlich hast du die wichtigesten Punkte aufgezählt. Wie @tynick richtig anmerkt, geht es wirklich nur um ein festes System, nichts muss weitergegeben werden oder Teams beararbeitet werden.

    @tynick Vielen Dank noch einmal für den Tipp. Grundsätzlich macht das Programm genau das, was ich möchte: Folien (in de Fall Szenen) vorbereiten und ändern können, obwohl die "Präsentation" läuft. Durch das Programm spart man einen aktiven Rechner ein, da sonst immer zwischen mehreren Powerpoints hin und her geswitcht wurde.
     
    #10      
    tynick gefällt das.
  12. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.060
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Präsentationssoftware Videowand
    Jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht
    Du änderst auf der "Referenten-Ansicht" etwas während der Präsi, sozusagen Echtzeit ?
    Das muss ich mal ausprobieren:confused:
    Gibt es da einen Trick? PowerPoint-2010 WIN 7
    Ich kann in der "Referenten" nichts ändern
    MfG
     
    #11      
  13. mobbytec

    mobbytec Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    479
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    InDesign, Photoshop (CC2018), MacOS
    Präsentationssoftware Videowand
    Ne @liselotte ... Das geht so nicht bei PP. Genau dieses Problem hatte ich ja und das Programm OBS Studio, welches @tynick vorgeschlagen hat, kann das. Es ist eigentlich eine Streaming-Software, aber könnte für meine Bedürfnisse reichen bzw. das richtige sein.
     
    #12      
    liselotte gefällt das.
  14. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.060
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Präsentationssoftware Videowand
    Danke der Erklärung
    Na dann schau ich mir das auch mal an
    MfG
     
    #13      
  15. owieortho

    owieortho Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    9.8241,51.3515
    Software:
    PS CS5, Scriptly, Notepad++
    Kameratyp:
    Caputio Ex und Bin
    Präsentationssoftware Videowand
    Nein Lieselotte, in der Referentenansicht geht das (noch) nicht. Aber wenn Du auf die verzichtest, dann geht's (s. mein Post weiter oben)
    O.
     
    #14      
    liselotte gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×