Privates Portfolio

Privates Portfolio | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bifi, 09.02.2015.

  1. bifi

    bifi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    C4D / PS
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Privates Portfolio
    Heyho,

    ich würde hier gerne mal das Gerüst meines privaten Portfolios zur Kritik stellen.
    Thematisch dreht es sich hauptsächlich um Photografie und Digital Art, dementsprechend hat die Seite auch nicht sonderlich viel mehr zu bieten.

    Ich bitte um konstruktive Kritik zum Design und der Umsetzung - Samthandschuhe sind nicht nötig, ich kanns vertragen und bin durchaus willig Ideen und Vorschläge umzusetzen.

    Eventuell bastel ich die Seite in ein One-Page Layout um, aber das weiß ich noch nicht zu 100%.

    Hier einfach mal die Adresse:

    www.co0n.de
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.991
    Geschlecht:
    männlich
    Privates Portfolio
    Pieter, alter Studiosus :D

    Photografie gibts nicht! Was lernt Ihr eigentlich heute noch? :ironie:
    Entweder Photographie oder Fotografie.


    Zum Portfolio sag ich nix, noch zu wenig drin.


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #2      
  4. sonnenblume

    sonnenblume Nicht mehr ganz neu hier

    111
    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    183
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    Blender, GIMP, Inkscape
    Privates Portfolio
    Ich find es schön anzuschauen. Die verschiedenen Bildgrößen find ich interessant und das Design modern und ansprechend. Ich finde nicht, dass da zu wenig drin ist. Sollen ja auch nur die besten Werke ins Portfolio. :)
     
    #3      
  5. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.252
    Software:
    TextEdit
    Privates Portfolio
    Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber das ist halt ein Template wie hundert andere. Die Zusammenstellung der jeweiligen Werke finde ich etwas beliebig, da ist nicht zu sehen, ob Du ein bestimmtes Thema verfolgst oder so etwas. Ich würde erwarten, dass Du Deine Arbeiten thematisch ein wenig gliederst, damit ich mir ein besseres Bild machen kann. Serien oder irgendeine andere Struktur.

    Für ein privates Portfolio ist mir da einfach zu wenig zu sehen. Und die Einstiegsseite ist unpersönlich, das könnte jeder gebaut oder geschrieben haben. Die Schreibweise von co0n wirkt wiederum etwas gewollt nerdig und hackermäßig, dann erfahre ich, dass Du Jura studierst und da kollidiert dann mein Weltbild mit Deiner Website.

    Das hat für rein privat etwas zu viel Business. Aber um damit Aufträge zu bekommen, ist dann wieder zu wenig Relevantes zu sehen (einige von den Websites?).

    Irgendwie musst Du deutlich machen, was Du eigentlich bezwecken willst und das Ganze danach bauen.
     
    #4      
    patrick_l und dagdavincy gefällt das.
  6. Digicam

    Digicam weitestgehend nur noch lesend

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    3.295
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    D-68723
    Software:
    Adobe CS 6
    Kameratyp:
    Fuji X-T10
    Privates Portfolio
    "WHO I AM", "WHAT I DO", "AKTUELLES"
    "FOLLOW ME", "CONTACT ME", "LETZTE BEITRÄGE"

    Entweder englisch oder deutsch!

    Deutsche Seite, deutsche Sprache.
    Englisch nur bei entsprechenden Termini technici.

    "Upgrade" auf WordPress
    Warum Upgrade in Anführungszeichen? Abgesehen davon wäre Umstieg das richtige Wort.

    :dasnehmenwir:
     
    #5      
    patrick_l, dagdavincy, roweso und 2 anderen gefällt das.
  7. were

    were Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    821
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Software:
    Photoshop Elements 12, Lightroom 5
    Kameratyp:
    Canon EOS 650D, 100D, 20D, AGFA Box 44
    Privates Portfolio
    Mir fehlt irgendwie, was Du uns mit dieser Seite sagen willst.
    Das erste, was mir auffällt ist das Wort "Spam" und da bin ich schon fast reflexartig versucht, die Seite wieder zu schließen.
    Gut, Du verrätst persönliche Daten und zeigst Bilder und sagst mir, was Du gerne tust.

    Aber ob und was Du mir eigentlich damit anbieten willst, finde ich nicht.
     
    #6      
    berniecook gefällt das.
  8. berniecook

    berniecook Photo-Fan

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    3.330
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Software:
    Photoshop CC, PSE, PPE, Lightroom, Irfanview, Windows 7/10
    Kameratyp:
    CANON EOS 80d, 400d, 1100d, div. analoge EOS, Sony WX350, Nikon S10, Sony A100, Minolta Analog
    Privates Portfolio
    Hallo,
    was mich besonders stört, ist das gleich als erstes darüber informiert zu werden wie viel Spam blockiert wurde. Das hat m.E. auf einer solchen Portfolio Seite nichts zu suchen. Were hat es auch schon angedeutet.
    :ironie: Modus an:
    Du machst also Spam, sonst würdest Du es nicht in Deinem Portfolio aufführen
    :ironie: Modus aus!


    Grüße
     
    #7      
  9. bifi

    bifi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    C4D / PS
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Privates Portfolio
    Hi!

    Danke für die Kritik soweit!
    Das mit dem spam ist ein Fehler, dass sollte da gar nicht hin (und wird mir auch nur angezeigt wenn ich mich auslogge... Deshalb übersehen). Das kommt alsbald da raus!

    Bzgl. dem "Sinn" der Seite: hauptsächlich will ich meine Werke darstellen, ich mache nichts kommerziell und will auch nix anbieten. Ich will auch nicht um Aufträge buhlen oder so.

    Herzstück sollen also die Bilder sein und dir wenigen Beiträge die ich schreiben werde.

    - Rechtschreibfehler und Überschriften - klarer Fall, da wird nachgebessert was ich jetzt am tablet nicht schon ändern konnte!
    - inwiefern würdet ihr die unpersönliche Startseite aufwerten? ( mit besserem oder mehr Inhalt kann ich nicht dienen, es ist neunmal das vorhanden was ich habe aber soll ja auch noch mehr werden.)
    - Strukturelle Gliederung bezüglich der einzelnen Werke möchte ich hinzufügen, wenn etwas mehr Fotos da sind, sonst hab ich 5 Kategorien mit 1-2 Bildern.
    - logo ist Mist, das geb ich zu. Aber auch gar nicht so einfach was schlichtes und ansprechendes zu Designern. Finde die aufgegriffenen Farbakzente gut, am eigentlichen Logo kann man aber selbstverständlich noch ordentlich feilen.

    @monika_g: Natürlich ist es ein template wie es viele gibt, aber es ist meins :D Aber was nicht ist kann ja noch werden
     
    #8      
  10. Fhenart

    Fhenart Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Privates Portfolio
    Hey bifi,
    alles was meine Vorantworter geschrieben haben ist richtig - und Du hast ebenfalls recht.
    Das ist Dein Template und spiegelt Dich wider, genau wie Deine Fotos ( die im Übrigen gut sind).
    Mach Dein Ding weiter, ich werde immer mal wieder reinschauen.

    ABER IN GOTTES NAMEN ÄNDERE DIESEN ÜBERFLÜSSIGEN DEUTSCH/ENGLISCH MIX !
    ;)
    Viele Grüße,
    Franco
     
    #9      
  11. bifi

    bifi Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    C4D / PS
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D
    Privates Portfolio
    Wird gemacht ;-) Momentan leider keine Luft zum Atmen...
     
    #10      
    Rata gefällt das.
  12. Privates Portfolio
    Für mich ist es auch noch etwas mager im portfolio. Du designst professionelle
    Webseiten, auch wenn es "nur" für Freunde und Bekanne ist ... zeig doch mehr xd
     
    #11      
  13. Myhar

    Myhar Hat es drauf

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.274
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ö
    Privates Portfolio
    Wozu Feedback anfordern wenn dann doch nichts umgesetzt wird?
     
    #12      
  14. zuzu

    zuzu Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    348
    Geschlecht:
    männlich
    Privates Portfolio
    1. Ich rate dir - sofern das ganze in irgendeiner Weise kommerziel ist oder je werden soll - sehr davon ab in deiner Domain ein kleines "o" und eine "0" (Null) nur wegen des vermeintlich coolen Looks zu verwenden. Es liest sich schlecht und ist schwerer zu finden (als die Konkurrenz). Ist es nur ein privates Spaßprojekt zum eigenen Vergnügen, dann meinetwegen.

    2. Logo wirkt zu klein und ist etwas einfallslos. Da kann man sicherlich mehr draus machen!

    3. Das Farbschema gefällt mir ganz gut. Das Weiß, das grieselige Grau und das Blau passen zusammen..ob ich das ganze jetzt für eine Gallerie nutzen würde, ich weiß nicht! Wahrscheinlich würde ich es etwas "leichter" gestallten, also mehr Freiraum lassen und kein so stechendes Blau nutzen. Aber das ist ja bekanntlich geschmacksache und wenn es dir gefällt, dann soll es so sein! ;)

    4. Schlichte Navigation - passt in meinen Augen, denn was brauchst du im Moment mehr?!?

    5. Mach den Slider etwas größer. Was im Mittelpunkt steht ist (mutmaße ich einfach mal) deine Kunst, also stelle ihr den Raum zur Verfügung den sie deiner Meinung verdient.

    6. Das Wort "professionelle" solltest du in der Kategorie "WHAT I DO" streichen, da stapelst du ein wenig hoch. Ansonsten nette Texte, die ein wenig verraten was du machst und wer du bist. Die Kategorie "NEWS" würde ich allerdings umbenennen, denn darunter versteht der Durchschnittsmensch Nachrichten im Sinne von Tagesschau, Spiegel und Co. Ein Alternativvorschlag meinerseits wäre "RECENT WORK"

    7. Dein "Upgrade auf Wordpress"..mach es weg. Das interessiert keine Sau.

    8. Schön finde ich die Art und Weise wie du deine Werke präsentierst. Die Kacheloptik mit dem Mouseover-Efffekt (und der Kurzinfo) finde ich gelungen! Klickt man allerdings auf ein Bild, dann gefällt mir dieser graue Kasten mit den Daten und dem Link zu der Großansicht nicht. Dieser lenkt zu sehr vom Bild ab. Mein Vorschlag: Schreibe die Daten als Text unterhalb des Titels und setze den Link ebenfalls darunter, sodass du quasi drei Absätze hast: Titel, Infos, Link)

    9. Es ist mir absolut unerklärlich weshalb du eine Kommentarfunktion für dein Impressum bereitstellst. (Für deine Bilder jedoch nicht.)


    Zusammenfassung: Abgesehen von den Designelementen, welche wirklich deinem Gusto entsprechen sollten, denn es ist DEINE Site, solltest du dir klar machen was du mit der Site anstellen willst. Denn das ist mir nicht klar geworden. Stehst du im Mittelpunkt? Deine Arbeit? Willst du deine Leistung verkaufen oder "nur" einen Showroom haben? Mach dir einfach ein paar Gedanken und richte dann deine Site darauf aus!


    Grüße
     
    #13      
Seobility SEO Tool
x
×
×