Anzeige

Problem mit Templatesystem

Problem mit Templatesystem | PSD-Tutorials.de

Erstellt von TABSB, 18.11.2008.

  1. TABSB

    TABSB Guest

    Problem mit Templatesystem
    Hallo an alle, die mir helfen wollen!

    Ich bin ein PHP-Newbie und habe folgendes Problem:
    Ich habe letztens erst ein bis drei Tutorials zum Thema PHP gemacht und habe dann auf einer Internetseite ein Templatesystem gefunden und habe es übernommen. Jetzt ist mein Problem, dass ich wenn ich die Seite testen will, das Fenster bekomme "Ihre Website kann nicht angezeigt werden. . .". Außerdem scheint Dreamweaver den Zusammenhang zwischen dem <html> in der html_header.tpl und dem </html> in der html_footer.tpl nicht zu erkennen (in den .tpl Dateien sind immer nur die nötigen Start- und Endtags). Bin am verzweifeln.

    PS: Das Skript findet ihr auf Quakenet/#php Tutorial - de - Templatesystem
     
    #1      
  2. stb_87

    stb_87 Web-Sheriff - ohne Bild

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.895
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    dies & das
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Zeig doch mal deinen Code!

    Verwendest du überhaupt eine php-fähige Entwicklungsumgebung?
     
    #2      
  3. TABSB

    TABSB Guest

    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Achja Testserver. . . da war doch was:p.
    Tut mir leid, ich bin aber wie gesagt ein Anfänger und habe wohl mal wieder das Thema "Vorbereitung" überlesen. Ich habe mir jetzt aber XAMPP runtergeladen und installiert und auf einmal läuft es!
    Dafür erst mal danke.
    Jetzt habe ich noch eine Frage:
    Ich würde gerne das Templatesystem benutzen, aber ich habe auch von Lösungen wie Smarty gehört. Wo sind jetzt zB die Vorteile von Smarty gegenüber dieser einfachen und kleinen Lösung?
     
    #3      
  4. stb_87

    stb_87 Web-Sheriff - ohne Bild

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.895
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    dies & das
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Schau dir Smarty doch mal an:
    Smarty

    Smarty bietet von Hausaus noch sehr viele nützliche Funktionen wie etwa das Caching mit an.
     
    #4      
  5. TABSB

    TABSB Guest

    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Ok dankeschön ich werde es mir überlegen. So jetzt erst mal vorerst die letzte Frage:
    Ich habe ja schon den Link für das Tutorial was ich durchgearbeitet habe gepostet und wenn man sich dort das Skrip für das Templatesystem anguckt ist mir aufgefallen, dass das Array $daten anscheinend in jeder PHP Datei verfügbar ist, aber ich dachte, dass die Variablen immer nur in der jeweiligen Datei vorhanden seien?!?
     
    #5      
  6. stb_87

    stb_87 Web-Sheriff - ohne Bild

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.895
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    dies & das
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Du kannst das natürlich auslagern und die relevante Dateien zu Beginn des Scripts per Include einbinden.
     
    #6      
  7. TABSB

    TABSB Guest

    Problem mit Templatesystem
    #7      
  8. Rockerflori

    Rockerflori Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    22.11.2008
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Ob das bei einem Anfänger von Interesse ist? ;)
    Vorteil ist das man mit Smarty schon ein Templatesystem bekommt was fix und fertig ist... Nachteil ist z.B. das Smarty sehr groß ist und bei jedem Seitenaufruf mitgeladen wird.
     
    #8      
  9. Der_Ritter

    Der_Ritter Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Also ich finde Smarty ist eine feine Sache. Im Augenblick bin ich am Anpassen der Shopsoftware XTCommerce. Und diese basiert auf Smarty, so dass ich mir das Templatesystem einmal näher angesehen habe. Die Smarty Dokumentation ist sehr ausführlich aber deswegen auch ein wenig verwirrend.

    Ich konnte auf das Buch PHP5/MySQL5 Master Edition erschienen im Verlag Franzis des Autors Matthias Kannegiesser ISBN 978-3-7723-7110-3 (ein 1500 Seiten Wälzer und von daher sehr viele Themen beinhaltend) zurückgreifen, der auf 58 Seiten, das Wichtigste sehr anschaulich und leicht verständlich erklärt.

    So bin ich nun in der Lage, XTCommerce zu verstehen und entsprchend meinen Bedürfnissen anzupassen. Allerdings bietet sich Smarty nur für wirklich Größere Projekte an, da dort seine Stärken, wie eben das Caching der Seiten (so dass Sie beim erneuten Aufruf nicht immer neu geparst werden müssen) zur Geltung kommen. Für kleiner Projekte scheint mir Smarty zu komplex.

    Ach ja, das Buch kostet regulär 49,95 Eu, habe es aber als Remittendenware deutlich günstiger ( denke so 25 Eu) bei terrashop.de - Bücher und Software zu Sonderpreisen erstanden. Evtl. gibtr es das Buch mittlerweile noch günstiger. Ist so meine kleine Bibel des PHP Programmierens ;-)


    Gruß
    Der_Ritter
     
    #9      
  10. TABSB

    TABSB Guest

    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Was für ein Zufall! Genau dieses Buch dieses Buch wollte ich mir zulegen. Danke, jetzt habe ich noch mal eine Bestätigung.
    Da sich also Smarty anscheinend nur für große Projetke eignet und ich erst mal klein anfangen will, ist die Frage ob es noch ein anderes - nicht so umfangreiches - Templatesystem gibt, welches ihr mir empfehlen könnt, oder ob ich doch auf was selbstgeschriebenes zugreifen soll.
     
    #10      
  11. Der_Ritter

    Der_Ritter Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    männlich
    Problem mit Templatesystem
    AW: Problem mit Templatesystem

    Smarty eignet sich durchaus auch für kleine Projekte. Es ist eben recht umfangreich und von daher für große Projekte, auch wegen des Cachings, ideal. Aber dennoch kann man damit auch kleine Auftritte umsetzen ohne einen wirklichen Performance-Verlust zu haben.
    Ich denke es schadet nichts, sich mit Smarty auseinanderzusetzen. Denn wer weiß, was zukünftig noch an Projekten auf dich zukommt?
    Das "Template"-System in dem Tutorial ist ja im Prinzip nichts weiter, als include-Anweisungen im PHP-Code. Also ausgelagerter Code der am Anfang eingebunden wird. Das ist ja fast schon Standard bei der Programmierung von Internetseiten. META-Daten, das Menu und Footer in eine extra Datei zu schreiben und die Seite dann mit deren Inhalt per include zu füllen. Hat den Vorteil, dass ich zum Beispiel das Menü nur an einer Stelle bearbeiten muss. Aber mit einem ausgereiften Template-System hat das herzlich wenig zu tun. Und sooo schwer ist Smarty nun auch nicht. Wie gesagt, der Abschnitt in besagtem Buch erklärt grundlegend alles, um mit Smarty eine Webseite zu realisieren. PHP und XHTML Kenntnisse sind natürlich vorausgesetzt. Und wenn man Smarty einmal verstanden hat, ist man durchaus auch in der Lage, umfangreiche Shopsysteme wie XTCommerce nicht nur zu verstehen, sondern auch seinen eigenen Bedürfnissen anzupassen.

    Natürlich gibt es auch eine Reihe anderer Template-Engines die sicherlich auch ihre Vor- und nachteile gegenüber Smarty haben. Aber Smarty gehört zu den bekanntesten und ausgereiftesten Template-Engines für PHP und wird sicherlich auch zukünftig noch seine Einsätze haben.

    Ach ja Smarty findest du hier -> http://www.smarty.net
    Die deutschsprachige Anleitung hier -> http://www.smarty.net/distributions/manual/de/Smarty-2.5.0-docs.pdf

    Gruß
    Der_Ritter
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2008
    #11      
x
×
×
teststefan