Anzeige

Probleme mit Clothilde

Probleme mit Clothilde | PSD-Tutorials.de

Erstellt von kerschtinm, 05.11.2008.

  1. kerschtinm

    kerschtinm Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Probleme mit Clothilde
    Hallo....ich versuche gerade einer Figur eine Hose mittels Clothilde zu verpassen...habe dazu dem dem Polygonobjekt für die Hose ein Kleidungstag zugewiesen und dem Polygonobjekt der Figur ein Kollisionstag. Wenn ich es dann im Ankleide Modus setzen will, dann zieht sich die Hose zusammen, nur leider auch durch den Körper hinweg!

    Hat jemand eine Idee zu diesem Problem??
     
    #1      
  2. fuxxx

    fuxxx Mod | 3D

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.858
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R10
    Probleme mit Clothilde
    AW: Probleme mit Clothilde

    erste vermutung wäre da, dass die normalen in die falsche richtung zeigen.
    also einfach im polygonmodus mit strg+a alles markieren und auf funkionen->normalen ausrichten gehen.
    ausserdem arbeitet clothilde scheinbar nur recht widerspenstig mit dem hypernurbs zusammen.
    also falls du eins für die hose verwendest ersetze es durch ein Cnurbs...

    ansonsten hilft nur ein screenshot von deinem editor...
     
    #2      
  3. kerschtinm

    kerschtinm Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Probleme mit Clothilde
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2008
    #3      
  4. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Probleme mit Clothilde
    AW: Probleme mit Clothilde

    Dein Felix hat Hypernurbs!!! Ob das Clothilde-Objekt HN hat oder nicht ist dabei völlig irrelevand.

    Es sei mir der Hinweis auch noch gestattet: beim modellieren macht man es umgekehrt -
    erst das Polygonobjekt ins Symetrie-Objekt und dieses dann ins Hypernurbs. So verhindert man die doch recht harten Kanten z.B. auf der Stirn.
     
    #4      
  5. kerschtinm

    kerschtinm Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Probleme mit Clothilde
    AW: Probleme mit Clothilde

    ...also dass mit dem Symetrieobjekt und Hypernurbs hab ich mal probiert, aber ich kann keinen wirklichen Unterschied feststellen!


    Aber nochmal zum Stoff! Soll ich da nun den Character statt mit HyperNurbs mit CNurbs glätten??
     
    #5      
  6. hanco

    hanco ex

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    6.318
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Cinema 4d, Zbrush, PS Elements, Gimp
    Kameratyp:
    Nikon D60
    Probleme mit Clothilde
    AW: Probleme mit Clothilde

    Nein - der Stoff wird schon durch C- oder Hypernurbs geglättet - nur Clothilde funktioniert nicht richtig, wenn der Charakter geglättet wird -der darf also NICHT geglättet sein.

    Was das Symetrie- und Hypernurbs-Objekt angeht: Hier hast Du das Problem dass erst geglättet wird und dann gespiegelt - da hast Du Dein Modeling entsprechend angepasst. Wird aber erst gespiegelt und dann geglättet, dann hat das Hypernurbs überhaupt erst die Chance, die Kanten zwischen den Spiegelungshälften zu glätten. Im Nachhinein bringt das natürlich nichts mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2008
    #6      
  7. kerschtinm

    kerschtinm Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Probleme mit Clothilde
    AW: Probleme mit Clothilde

    Ja, jetzt hat es geklappt! Vielen Dank! Mach das zum ersten Mal, deshalb hab ich nicht gewusst wo die Fehler liegen könnten!
     
    #7      
x
×
×
teststefan