Anzeige

Produktvideos - Welche Kamera?

Produktvideos - Welche Kamera? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Christian, 03.11.2008.

  1. Christian

    Christian verpeilt & verschallert

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    853
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 300D
    Produktvideos - Welche Kamera?
    Hallo!
    Also entweder bin ich blind, oder ich hab einfach die Kategorie nicht gefunden....
    Naja ich möchte Produktvideos erstellen, hab bisher auch schon ein bischen recherchiert und festgestellt, dass ich eine Kamera mit folgenden Ansprüchen brauch:
    MPEG-2 Aufnahme (HDV ist für das Projekt nicht von Nöten)
    Anschluss für ext. Mikrofon
    Optischer Zoom
    Weitwinkel Objektiv
    Nach Möglichkeit keine Aufnahme auf Mini-DV Bänder sondern Digitale Speichermedien
    Nach Mglkt. Bildstabilisator

    Das ganze muss nicht unbedingt eine Neue Kamera sein, sondern kann ruhig schon so seine 1-2,5 Jahre aufm Buckel haben.
    Kann mir da irgendwie jemand weiterhelfen, wie ich nach sowas suchen kann? ... Denn bisher bin ich leider nur spärlich auf Ergebnisse gestoßen.

    LG
    Christian
     
    #1      
  2. TonyHawk333

    TonyHawk333 Schläfer

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS, C4D R9.5 XL
    Kameratyp:
    Nikon D80, F-301
    Produktvideos - Welche Kamera?
    AW: Produktvideos - Welche Kamera?

    Da würde ich an deiner Stelle vorerst auf einen ganz einfache Digiknipse zurückgreifen. Allerdings ists auch nicht wirklich schwer ein Mini-DV zu digitalisieren, selbst die kleinsten Mühlen haben meistens nen mini-Firewire.
    Da könnte ich dir eine Panasonic PD-150 bzw. 170 gut empfehlen.
    [​IMG]
    Wäre allerdings für dich immernoch die Frage wo du die bekommst. Bei nem Verleiher kosten die sicher 70-100Euro am Tag, zumindest Kameras in der Kategorie.
    An sich frage ich mich aber immernoch, wofür du bei einem Produktvideo ein externes Mikro brauchst? Klar ist das immer von Vorteil, doch ich denke gerade bei Produktvideos macht sich meist eine Nachvertonung besser.

    LG Tim
     
    #2      
x
×
×
teststefan