Anzeige

Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Fotomacher, 27.07.2008.

  1. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    Hi zusammen,
    also ich hab jetzt mal mehrere Fragen.
    Ich sitze jetzt seit 4 Tagen an einem Subwoofer dran, es ist auch soweit schon fast alles fertig. Ich bin zwar etwas fortgeschritten in C4D aber noch lange kein Profi, daher frage ich hier mal nach.
    Meine erste Frage ist wie ich das Projekt noch weiter optimieren kann, ich habe gerade eben beim Rendern als er am ende noch den Effekt Tiefenunschärfe anwenden sollte die Meldung bekommen es sei kein Arbeitsspeicher mehr frei, (mein System hat 2GB momentan). Ich habe darauf erstmal alle Objekte konvertiert, danach hat er den Effekt zwar gemacht aber nur sehr langsam.

    Ist es möglich das ich die Objekte jetzt noch verbinden kann ? Siehe Screenshot.
    Muss ich dann alle Materiallien neu zuweisen oder gibt es da noch eine Möglichkeit ? Ich möchte halt so wenig Arbeitsspeicher wie möglich verwenden da ich später auch Pyrocluster mit ins Spiel bringen möchte.
    Bin für alle Tipps sehr dankbar.

    [​IMG]
     
    #1      
  2. NT2005

    NT2005 Von dannen.

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    3.676
    Geschlecht:
    männlich
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Hallo,

    Das sieht schlecht aus. Was willst du mehr machen als Polygons? Du könntest evtl. versuchen ob du Instanzen setzen kannst, das würde die Renderzeit etwas veringern.
     
    #2      
  3. user11

    user11 3D Aktivist

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    2.900
    Geschlecht:
    männlich
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Mhh, Instanzen sind zwar schön und gut. Ich leibe sie. ;)
    Aber AR kennt leider keine echten Instanzen. Soll also heißen, wenn das Renderen schneller ist so ist dies nur ein Nebeneffekt aus der kleiner Arbeitsdatei. Mehr leider nicht.

    Ansonsten mal versuchen die Speicherfressenden Effekte (verschwommene Spiegelungen ...) abschalten. Tiefeneunschärfe lieber per Postwork machen. usw...

    Ansonsten kann man ja noch neben C4D optimieren. Arbeitsspeicher von sinnlosen Prozessen frei machen. Unnötige Effekte abschalten.

    Und sonst einfach mehr RAM kaufen.

    //edit:
    Leider kann man nicht so viel sagen, da du ja kein Screenshot des eigentlich interessanten wires gibst. Ganz "dirty" kann man noch alle nicht sichtbaren Polygone löschen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2008
    #3      
  4. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Danke für den Tip aber die Renderzeit an sich ist mir nicht so wichtig.
    Was meinst du mit Instanzen ? Bin noch nicht so gut.

    Ja ich wollte es doch erst zeigen wenn es komplett fertig ist :)
    Ich habe jetzt mal die Ausgabegrösse auf 4000x3000 Pixel reduziert und jetzt rendert er auch was schneller. Ausserdem habe ich einige Dinge noch zu einem verbunden. Ansonsten muss ich wohl damit leben das es was länger dauert denn der Subwoofer hat Transparenz Mat drauf und Global Beleuchtung :)
    Prozesse hab ich auch kaum welche an, nur das übliche wie Antivir, Graka usw.
    Benutzt eigentlich C4D auch virtuellen Ram oder nur den Physikalischen ?
    Mein Quadcore hat sich gerade eben abgeschaltet weil er zu heiss war, hab die Abschaltgrenze auf 70 Grad gehabt. Ich mache bei der Hitze besser kein stundenlanges Batchrendering :uhm:

    Habt ihr noch einen Tip für ein realistisches Acryl Mat ? Da habe ich nämlich auch schon Stunden dran gesessen, die Brechung hab ich jetzt erstmal auf 1.6 nur mit der Textur und deren Art bin ich noch am überlegen evt. Farbverlauf mit etwas Brechung nehmen ?
     
    #4      
  5. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Kann ich im moment nicht nachsehen weil es noch am rendern ist oder ?

    Ich poste nachher mal alles wenn es fertig gerendert ist.

    Ich rendere in der Auflösung weil ich ein Poster davon machen lassen will.
     
    #5      
  6. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Hallo,

    das ist der Grund, aus dem ich immer für low-poly + HyperNURBS plädiere. Die ganzen parametrischen Objekte und NURBS (insbesondere die Rundungen) können ein Projekt schnell unhandlich werden lassen. Absolute Killer sind Boole-Objekte.
    Im HyperNURBS ist eine Unterteilung von acht oder zehn Polygonen für die Wand eines Zylinders in den meisten Fällen völlig ausreichend. Und für ein Kanten-Bevel genügt ein einziger Polygonring.
    Wahrscheinlich macht es nicht viel Freude, das Modell unter Berücksichtigung dieser Aspekte noch einmal anzufangen. Aber beim nächsten mal daran denken. ;)

    Viele Grüße
     
    #6      
  7. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher


    Danke für die Infos !

    So hier hab ich jetzt mal ein Screenshot und noch ein paar Infos zum Projekt:
    Speicher: ca. 3860 Kbytes
    Punkte: 66058 (66499)
    Polygone: 65679 (66079)
    Objekte: 40 (41)

    Muss da noch ein wenig untriangulieren so wie ich das sehe, aber die ganzen Boole sind schon konvertiert und weg.
    Da ich kein Profi in c4d bin, könnt ihr mir jetzt gerne noch ein paar Tipps geben die ich nicht sehe :)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2008
    #7      
  8. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Hehe, ich kann Dir sagen: Grundsätzlich beginnt die Optimierung schon im allerersten Gedankengang zum Projekt. Dann sollte man sich zunächst Gedanken machen, wie man was erstellt.
    Als nächstes gilt: Weniger ist mehr. Polygonsparend arbeiten. Neue Polygone können bei Bedarf immer noch erzeugt werden, andersrum siehts schlecht aus.
     
    #8      
  9. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Ja da werde ich beim nächsten Projekt auf jeden Fall dran denken.
    Ich muss dieses vorausschauende arbeiten mit C4D aber erst noch was üben.
    Wie schon gesagt ich würde mich eher als fortgeschrittener Anfänger in c4d betrachten :)
    Ich glaube das ich aber schon insgesamt viele Fortschritte gemacht habe, ohne PSD und die guten Tipps hätte es wohl noch viel länger gedauert.

    Hab nun noch eine kleine Frage:
    Ich hab gestern noch Leuchtstoffröhren gebaut (mit Leucht und Glüh-Mat) und mal in den Sub gepackt, allerdings funktioniert die Glühen Funktion in Verbindung mit dem Transparenzmat des Subwoofers nicht ? Wenn ich die Leuchtstoffröhre aber wieder rausziehe dann wird das glühen angewendet.
    Hat da jemand vielleicht eine Lösung für dieses Phänomen ?
     
    #9      
  10. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.011
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Hallo,

    Glühen ist ein Post-Effekt und funktioniert nicht durch transparente Materialien oder Alpha-Maps.

    Viele Grüße
     
    #10      
  11. ostheic

    ostheic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    ja das gleiche Problem habe ich auch!

    Gibts es da eine Möglichkeit das ganze sichtbar zu machen? :uhm:
     
    #11      
  12. mp5gosu

    mp5gosu Guest

    Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher
    AW: Projekt optimieren wegen Arbeitsspeicher

    Nein, gibt's nur per Postwork.
     
    #12      
x
×
×
teststefan