Anzeige

PSD auf T-Shirt drucken lassen?

PSD auf T-Shirt drucken lassen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von JGLOMBI, 17.02.2017.

  1. JGLOMBI

    JGLOMBI Guest

    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Moin,
    vielleicht kann mir hier mal jemand eine Auskunft geben ...

    Ich möchte T-Shirts bedrucken lassen. Die Motive sind schon vorhanden. (21cm x 29,7cm / 800dpi) -> Kam von einem Freund der mir die Grafiken erstellt hat. Die Datei (.psd) beinhaltet die Grafik (das Motiv) & ein schwarzes T-Shirt, damit man sehen kann wo das Motiv positioniert werden soll.

    Jetzt zu meiner Frage:
    • Was muss ich tun um die Datei druckbar zu machen?
    • Muss ich die .psd in eine .eps konvertieren, damit die Motive vektorisiert sind ?
    • Muss das schwarze T-Shirt aus der Datei raus, also nur das Motiv, damit die Druckerei (noch nicht vorhanden) es drucken kann?

    Danke für eure Hilfe!!!!!!
     
    #1      
  2. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.401
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Druckbar sollte deine Datei auch so sein. Natürlich muss das T-Shirt aus der Datei raus (liegt ja hoffentlich auf einer eigenen Ebene). Eine Pixeldatei wird nicht automatisch zur Vektordatei indem man sie konvertiert!

    Dennoch wäre deine offenen Fragen konkret mit der Druckerei zu klären. Meist finden sich schon entsprechende Vorgaben zur Abgabe der Grafikdatei auf deren Websites.
     
    #2      
    dagdavincy gefällt das.
  3. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    3.972
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Was für ein Druck soll es denn überhaupt werden, solls geplottet sein oder ein Siebdruck, oder oder? Beim Plotten brauchst du dein Motiv in Pfaden in einer Vektordatei.
    Aber wie @buerzel schon sagt, das solltest du lieber alles mit der Druckerei besprechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2017
    #3      
  4. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Du hast in diesem Zusammenhang garantiert noch mehr Fragen - über das Wie hinaus. Deshalb bitte zwei oder Mehr Dienstleister anfragen, welche Verfahren sie anbieten und welche Vorbedingungen sie bevorzugen. Auch die Qualität des zu bedruckenden Materials kann eine Rolle spielen. Jede Nachbearbeitung Deiner Datei seitens des Dienstleisters kann später auf der Rechnung stehen.
    Ob Vektor oder Bitmap entscheidet das gewählte Transfer- oder Druckverfahren.

    Gutes Gelingen!
     
    #4      
  5. Bruhsman

    Bruhsman self made grafiker

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    67
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Markkleeberg
    Software:
    PS, Illustrator, Indesign, Corel
    Kameratyp:
    Canon MarkIII
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Bei einer PSD geh ich davon aus das es ein Bild ist oder zumindest Teile davon (Bild & Text). Je nach Druckverfahren und Motivgröße sollten solche Vorlagen für den Druck gerastert werden. Sonst gibt es Schwitzflecken an den Rändern (auch im Siebdruck). Für kleine Geschichten hab ich mir letztes Jahr den OKI-Weißdrucker zugelegt. Im zugehörigen RIP kannst Du die Rasterung exakt festlegen, funktioniert super, hatte letztens eine Handballmannschaft, die haben mir nach ein paar Spielen bestätigt dass das gut funktioniert. Also, lass die Teile bei Spreadshirt o.ä. drucken und schmeiß denen eine PDF hin oder, falls zu unwirtschaftlich, such Dir eine kleine, flexible Werbeagentur in der Nähe die sich mit Textildruck auskennt.
     
    #5      
  6. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2017, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Zuerst mit der Druckerei sprechen was sie als druckreife Datei akzeptieren und wie der Dateiaufbau für das gewünschte Druckverfahren aussehen soll (Siebdruck oder Digitaldruck).
    Nein, EPS ist seit dem letzten Jahrtausend ausgestorben. Es wird vielleicht noch betriebsintern verwendet aber nicht als Austauschformat.
    Klar, was in der Datei ist wird gedruckt.
    Wenn noch keine Druckerei vorhanden ist wäre der erste sinnvolle Schritt diese zu suchen. Die Druckerei sagt Dir wie die druckreife Datei aussehen muss.

    Es gibt einen Unterschied zwischen druckfähig und druckreif. Der Unterschied liegt im Preis. Wenn mir jemand eine Powerpoint Datei liefert dann ist diese druckfähig, mit der nötigen Überarbeitung. Überarbeitung = Kosten.

    Wenn Du hier eine Datei, warum auch immer, in 800dpi ins Spiel bringst zeigt es mir das Dir die nötigen Grundkenntnisse fehlen.Das betrifft das Maßsystem und die Auflösung.
    Meine Standardantwort für solche Kunden ist: "Schicken Sie mir die Datei ich mache Ihnen ein Angebot."
    Ich bilde nämlich keine Leute am Telefon oder per Mail aus. Du bekommst dann ein PDF mit den Vorgaben für Druckvorlagen/Dateien, getrennt nach Druckverfahren, dazu bekommst Du ein Angebot was es kostet die Datei druckreif zu machen.


    grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2017
    #6      
    dagdavincy gefällt das.
  7. fotoroeder

    fotoroeder Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    84
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bischweier
    Software:
    PS CS6, PS CC, Aperture, LR CC, Muse, On1 Photo Raw, InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D800 E, Fuji X PRO 1,
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Ich habe erst vor kurzem für einen Kunden auf "spreadshirt.de" mehrere T_Shirts drucken lassen.
    Sehr einfach, die PS-Datei wird schlicht in jpg konvertiert, hochgeladen, skaliert, Dir wird mitgeteilt,
    ob die Qualität ausreichend ist und ab dafür.
    Wie beim normalen Druck auch, sollte Schrift mit einer höheren Auflösung als 300 dpi angelegt sein.
    Ein Bild genügt vollkommen mit 300 dpi. Weniger geht wahrscheinlich auch, Du hast ja schon 800 dpi, kommt jetzt auf Deine
    Bildgröße an. Wenn Du unsicher bist, machst Du ein T-Shirt und bestellst dann nach. Cool, oder?
    Viel Glück und Spaß.
     
    #7      
  8. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    820
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2017, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Ein Bild kann weder 300 dpi noch 800 dpi haben.

    grüße
     
    #8      
  9. fotoroeder

    fotoroeder Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    84
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bischweier
    Software:
    PS CS6, PS CC, Aperture, LR CC, Muse, On1 Photo Raw, InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D800 E, Fuji X PRO 1,
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Ich denke,e s ist schon klar, was gemeint ist. Dann sind halt pp oder was auch immer. Eine gewisse Auflösung bei einer bestimmten Größe. Wird's so klarer? Geht ja ums T_Shirt, oder?
     
    #9      
  10. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.065
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    das ist sowieso nur ein nebenschauplatz. auch wenn's 800ppi sind, ist das nicht die auflösung, der datei in druckgrösse.
    laut ausgangspost besteht eine .psd-datei in 800ppi auf grösse a4, die ein t-shirt mit dem zu druckenden motiv zeigt. wenn es sich hierbei nicht um babykleidung handelt, wird das motiv wohl noch vergrössert…

    eigentlich gehört erst mal abgeklärt, wie gedruckt werden soll (ist allenfalls auch stückzahlabhängig), danach kann der technische teil (auflösung, bild/vektor, rgb/cmyk/vollton…) mit der druckerei abgesprochen werden.
    hier kann ohne weitere angaben sowieso nicht zielführend beraten werden…

    gruss
    utnik
     
    #10      
    dagdavincy gefällt das.
  11. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen

    453
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    3.972
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Die ganze Diskussion bringt eh nix, weil sich der TS seit Tagen nicht an der Diskussion zu seiner Frage beteiligt.
    Ich finde es echt schlimm, dass hier Fragen gestellt werden und sich dann keiner mehr meldet. Andere User bemühen sich zu helfen und dem TS scheint es egal zu sein. Verschwendete Zeit und Energie.
     
    #11      
  12. Fotomaster12

    Fotomaster12 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Einfach beim Dienstleister anfragen wie er es gerne hätte.
     
    #12      
  13. Basabigirl

    Basabigirl Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    PScc Ai Id Pr Fl 2015
    Kameratyp:
    Canon PowerShot SX50 HS, GoPro Hero 4 silver, UW Canon PowerShot D30
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Hallo,
    ich habe schon seit 2009 einen Shop bei Spreadshirt und lasse dort meine Shirts drucken.
    Die Qualität ist super und man kann unter verschiedenen Marken und Shirts wählen. Meine designten Designs vektorisiere ich in Illustrator CC. Auch kann man Designs, die in PSD erstellt werden, als png Datei bei Spreadshirt hochgeladen werden.
    LG
     
    #13      
  14. Fotomaster12

    Fotomaster12 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    PSD auf T-Shirt drucken lassen?
    Also mit Spreadshirt haben wir auch sehr gute Erfahrung gemacht
     
    #14      
x
×
×