Anzeige

Pyro Games 2010 in Dresden

Pyro Games 2010 in Dresden | PSD-Tutorials.de

Erstellt von DDpix, 06.10.2010.

  1. DDpix

    DDpix Fotograf

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark III und Olympus OM-D EM-1
    Pyro Games 2010 in Dresden
    Hey, heute möchte ich Euch mal ein paar Fotos der Pyrogames 2010 in Dresden zeigen. :) Alle Fotos wurden mit einem ISO Wert 100 und Blende f13,00 fotografiert. Ich habe diesmal versucht etwas länger zu belichten, ab und zu wars bisschen zu lang wie ich finde. Was sagt Ihr dazu?

    Linktipp: http://www.ddpix.de/feuerwerke-fotografieren/

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2010
    #1      
  2. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Nö, find ich so nicht.

    Grade wenn das FW schon paar Minuten läuft, hat man ja immer ne gewisse rauchige, verqualmte Umgebung. Bisl Wind von links gabs wohl auch noch, also unter nicht ganz so astreinen Bedingungen gemacht.

    Schärfe hast Du auch toll hinbekommen.

    Oder meinst Du, dass einige Explosionen bis zum verglimmen drauf sind und sich dadurch eventuell so eine Art Leuchtspur gebildet hat?

    Ich hab auch schon in Berlin ähnliches versucht. Beim nächsten Mal werd ich einen Teil mal bewusst unterbelichten, weil die Zentren der Explosionen ziemlich schnell ausgebrannt aussehen.

    Was meinst DU?

    Also ich finde die Bilder gelungen. Die Frage ist, ob sie Dir selber genügen?!

    VG Bastelbude
     
    #2      
  3. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Hallo,

    zu lang belichtet finde ich sie nicht
     
    #3      
  4. DDpix

    DDpix Fotograf

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark III und Olympus OM-D EM-1
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Mir gefallen die Bilder auch, ich finde bloß das ab und zu ein wenig zu viel Effekte auf einem Bild sind. :D Aber das fetzt auch irgend wie. ^^

    Ein Bild unterzubelichten versuche ich immer zu vermeiden. Ein nachträgliches aufhellen ist oftmalls schlechter als ein abdunkeln da beim aufhellen das Rauschen zunimmt. Beim abdunkeln hingegen kann nicht viel schief gehen. Darum belichte ich meine Bilder oft wenn ich mir unsicher bin einen Tick länger. Da ich aber eh immer in RAW fotografiere kann ich die passende Belichtung zu Hause nochmal ganz in Ruhe anpassen.
     
    #4      
  5. Tim_Kim

    Tim_Kim Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    428
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    diverse teilweise seit Version 1.0 (Adobe, Coral, MS, Ventura u. andere)
    Kameratyp:
    Sony A700, A900, A77V
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Mich überrascht Blende 13 etwas. Wir haben gerade in den vergangen Wochen auf diversen Volksfesten Langzeitaufnahmen ab 15 Sekunden bis 2 Minuten von Feuerwerken gemacht und sind maximal bis Blende 8 gegangen, oft sogar nur bis 5,6 (auch bei ISO 100, ab und an auch bei ISO 200, um mehr Umgebung mit drauf zu haben - Vollmond;-).

    Um das Überstrahlen bei weiß leuchtenden Bildern zu verhindern, hatten wir einfach selbstgebastelte schwarze Tuben (ein schwarzer Karton tut's notfalls auch) vor das Objektiv gehalten, wenn eine weiße Lichtspur ein entsprechendes Bild ankündigte - geht natürlich am besten, wenn man vorher schon mit den Pyrotechnikern geredet hat und die Abfolge etwas kennt, auch, weil wir uns jedes Jahr an entsprechenden Volksfesten treffen.
     
    #5      
  6. Nadin001

    Nadin001 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Software:
    Photoshop
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Coole Fotos gefällt mir.
    Hast echt schön gemacht.
     
    #6      
  7. redpepper

    redpepper Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5, Sony Vegas 10
    Kameratyp:
    Canon 1DsMark2, 2x 5DMark2
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Bis auf die ollen Fressbuden im Bild und zu großzügiger Beschnitt bzw. ungünstige Formatwahl gefallen sie mir. Mehr kann man aus der Veranstaltung sowieso nicht herausholen.
     
    #7      
  8. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    @ddpix

    Blende hast Du uns ja verraten. Magst Du noch was zur Brennweite sagen?

    Ich hab im Sommer in Berlin eine alte MF Linse(28-80) bei 55mm+70mm (+Crop 1,5) benutzt, ISO war bei mir zwischen 100 und 200. Blende : eine Serie mit 11, eine mit 13 eine mit 16.
    Zeiten zwischen 1 Sek und 5 Sek.

    Allerdings hab ich zum erstenmal Feuerwerk fotografiert und die Erfolge waren gemischt. Von 40 Aufnahmen etwa 30 schrottig.

    Bei den langen Belichtungen hab ich auch störendes Umfeld mit drauf. Wohnblock, Strasse mit parkenden Autos, Radfahrer mit Licht und so Kram.

    Daher dachte ich mal knapp unterbelichten. Hab mir jetzt ne alte manuelle 50mm/1,8 besorgt. Da dürfte Iso 100 halten kein Problem mehr sein. Zeiten werden kürzer...rauschen weniger. Oder?

    VG
     
    #8      
  9. andro15

    andro15 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    142
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    127.0.0.2
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Super Bilder, wollte eigentlich auch mit vorbeischauen und ein paar Aufnahmen machen, aber hatte dann doch keine Zeit, wenn ich jetzt deine Bilder sehe, denke ich mir, hätte ich es lieber gemacht, verdammt.

    Mfg androphinx
     
    #9      
  10. Verteidiger

    Verteidiger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Die Bilder an sich finde ich vom technischen her ( soweit ich das beurteilen kann) klasse, allerdings ist die Position doch etwas unvorteilhaft... Die Zeltspitzen sind wirklich schade :(
     
    #10      
  11. DDpix

    DDpix Fotograf

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark III und Olympus OM-D EM-1
    Pyro Games 2010 in Dresden
    #11      
  12. Rambow360

    Rambow360 Nikon Photographer

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    314
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Cottbus
    Software:
    PS CS 4
    Kameratyp:
    Nikon D300s + D80 + D50
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Kann mich nur anschließen, technisch ist es gut gelungen, Position ist nicht gut gewählt.
     
    #12      
  13. Tim_Kim

    Tim_Kim Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    428
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    diverse teilweise seit Version 1.0 (Adobe, Coral, MS, Ventura u. andere)
    Kameratyp:
    Sony A700, A900, A77V
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Für die Belichtung ist der Lichtwert ausschlaggebend, nicht die Blende oder die Verschlusszeit. Ein lichtstarkes Objektiv gibt dir Spielraum bei der Verschlusszeit, weil es bei (nahe) Offenblende mehr Licht durchlässt, du also kürzer belichten musst. Beim Feuerwerk an sich, ist aber egal, ob du kurz belichtest und viel Licht in kurzer Zeit durchlässt oder länger belichtest und weniger Licht, dafür über einen längeren Zeitraum durchlässt.

    Da die Effekte sich ja ohnehin erst mit der Zeit einstellen - du musst ja schon länger belichten, um die Bilder auch komplett einfangen zu können -, bringt ein besonders lichtstarkes Objektiv keinen wirklichen Vorteil, außer ggf., wenn du viele sich bewegende Lichter im Bild hast wie den Radfahrer oder Autos, die stören könnten. Allerdings kann eine Lichtspur von einem Auto durchaus zusätzlichen Reiz ins Bild bringen. Das hängt ganz vom Feuerwerk und dem gewählten Standort ab. Gerade im "ländlichen Raum" lässt sich so auch schon mal eine Gesamtszene aufnehmen, in der das Feuerwerk zwar zentrale Rolle spielt, aber nicht das gesamte Bild einnimmt.


    Ich habe auch herausgelesen, dass du mit dem 1.8er "halten" schreibst, was natürlich nicht geht. Ein Stativ musst du unbedingt verwenden, sonst ist der Ausschuss vorprogrammiert. Die Tipps bei(von) DDpix solltest du schon berücksichtigen.

    Wenn ihr jetzt noch erklären könnten, warum die Zelte nicht mit ins Bild sollten, könnte ich verstehen, was ihr sehen wollt.

    Gerade die Zelte sind es, die aus einem an sich banalen Feuerwerk, das man schon zigfach gesehen hat, das Mehr machen, was es einzufangen gilt. Sie erzählen die Geschichte am Rand, füllen den Vordergrund und bieten einerseits Silhouette und gleichzeitig Rahmen für das Feuerwerk. Besser kann man einen Standort eigentlich gar nicht wählen, wenn es um Feuerwerk geht.
     
    #13      
  14. redpepper

    redpepper Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    162
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5, Sony Vegas 10
    Kameratyp:
    Canon 1DsMark2, 2x 5DMark2
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Wenn es Absicht ist den Vordergrund mit abzulichten, dann sollte man das aber auch großzügig machen und dementsprechend bearbeiten(aufhellen). Hier sind nur die dunklen Spitzen zu sehen und das stört in dem Fall.
    Ich kenne den Standort und weiß das es schwierig ist die Zelte nicht im Bild zu haben. Da kann man halt nicht viel machen.
    Meine Lösung war damals ein 2,90m Stativ + Leiter zum draufstellen, damit ich halbwegs von weit hinten drüber hinweg fotografieren konnte. Ich hasse diese Dinger, überall verdecken die das Feuerwerk von eigentlich sonst guten Fotopositionen.
     
    #14      
  15. Verteidiger

    Verteidiger Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Da sich die eine Zeltspitze immer genau in der unteren Mitte des Fotos befindet stört es meinen Gesamteindruck, ist aber natürlich absolut subjektiv!

    Sind die Fotos eigentlich beschnitten, oder ist der Bildausschnitt von vornherein so gewählt?
     
    #15      
  16. DDpix

    DDpix Fotograf

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark III und Olympus OM-D EM-1
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    Es ist sehr schwer bei den Pyrogames einen guten Standpunkt zu erwischen. Vorn sind tausende Menschen, dann kommen die besagten Zelte und Fressbuden und oben an der Straße tummeln die ganzen Fotografen auf einen Haufen.

    Ich muss dazu sagen das die Zelte anfangs von innen beleuchtet waren und somit rot schimmerten. Daneben stand noch eine Hütte mit schöner Beleuchtung. So hatte ich mir meinen Bildausschnitt so gewählt das ich die Zelte leicht schimmernd im Vordergrund habe. Kurz vor Begninn der Feuerwerke hieß es dann immer "Licht aus". :D Das war fürs Feuerwerk super, für meinen Bildausschnitt aber eher Nachteilhaft.

    Am Ausschnitt selber wurde nix beschnitten. Die Bilder sind vom Format her so aus der Kamera gekommen. :)
     
    #16      
  17. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Pyro Games 2010 in Dresden
    AW: Pyro Games 2010 in Dresden

    @Tim_Kim

    mit 1,8 die 100 ISO halten ...war gemeint als dass ich nicht hochschrauben muß. Also 200 oder 250.

    Und Stativ war mir eigentlich klar, hab ich in Berlin auch benutzt.

    @ddpix

    Ahaaa, muß man gewußt haben, gelle? denn fotografieren ist die eine Sache, EBV die andere. Da ich zugegeben EBV noch nicht so sehr lange betreibe und auch die elektronischen bzw. technischen Tücken vielleicht noch nicht im ganzen durschaut habe, mache ich logisch - noch den einen oder anderen Denkfehler.

    Aber wie man sieht, man lernt nie aus:D.

    Wegen dem Standort, naja, man sieht nur den Ausschnitt und nicht wie es vor Ort ausgesehen hat. Und 60 Grad weiter nach rechts möcht ich nicht gestanden haben. Da qualmt es einem in die Augen...

    Für mich wär der Standort auch ok.

    Und gegen die Zeltspitzen hilft ja freistellen und/oder Kopierstempel oder oder oder.

    VG
     
    #17      
x
×
×