qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen

qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Ginia, 18.04.2014.

  1. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Hallo! Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich denke meine Frage kann man wahrscheinlich am ehesten in dieses Forum einordnen. ;)
    Also: ich brauche Bilder aus verschiedenen Fernsehsendungen. Wenn ich im Internet nach Bildern suche, finde ich auch recht viel - nur sind viele der Bilder und Screenshots einfach zu klein oder sehr pixelig, unscharf. Zu manchen Sendungen findet man auch einfach nicht so viel Bildmaterial.
    Ich habe jetzt schon selbst Sendungen vom Fernsehn auf Dvd aufgenommen. Wollte mal probieren, die aufgenommenen Dvd's in meinen Computer zu schmeißen und selbst Screenshots davon zu machen... Vielleicht werden die aber auch nicht besser von der Qualität, als die Screenshots aus dem Internet. Was denkt ihr?
    Hat vielleicht von euch noch jemand nen Tipp wie man an gute Bilder aus Fernsehsendungen kommt bzw. sie selber macht?
    Danke schonmal im vorraus!
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. essdreipro

    essdreipro Guest

    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    eine Menge Fragen...

    erst einmal, wenn Du auf Fernseh-Bilder fixiert bist,
    fragen ob Du evtl. Einzelbilder bekommen kannst
    und - vor allem - ob Du sie verwenden darfst...
     
    #2      
  4. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.335
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Welche Bildgröße brauchst Du denn für die Screenshots? Bedenke dabei, dass die Auflösung einer DVD gerade mal bei höchstens 720x576 liegt.
     
    #3      
  5. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Dazu kommt auch noch, daß Fernsehen und DBD u.a. mit interleaced Material arbeiten, also zeilenversetzte Halbbilder. Daraud läßt sich nur bedingt ein hochwertiges Standbild erzeugen, ganz besonders dann, wenn innerhalb der Szene geschwenkt, gezoomt wird oder sich im Motiv etwas bewegt.

    LG
    Frank
     
    #4      
  6. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Also die Bilder würde ich nur für ein Uniprojekt nutzen und nicht veröffentlichen.
    Ich wollte die Bilder später ungefähr in einer Größe zwischen Din A5 und Din A4 haben (vielleicht etwas größer als Din A 5).
    Hmmm das die Auflösung einer Dvd nicht so gut ist, hab ich auch gerade gemerkt. Habs nämlich gerade mal ausprobiert. Gibts da keine Lösung?:ciao:
     
    #5      
  7. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.335
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Wenn es HD-Sendungen sind, dann sollte man sie in HD-Auflösung aufnehmen. Nur dann bekommst Du einigermaßen brauchbare Ergebnisse. Oder zumindest besser als von DVD.

    Der DVD-Standard stammt noch aus der Zeit der Röhrenfernseher. Da war die Auflösung nicht größer.
     
    #6      
  8. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Also man kann da kein Standbild (in Jpeg, tiff oder so) aus dem "Film" mit irgendeinem Video-Programm oder so abspeichern?
     
    #7      
  9. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Siehe Beitrag 4(!). Die Bilder können im Prinzip etwas hochskaliert werden. Aber neue Details entstehen dadurch nicht, lediglich ein Aufpixeln läßt sich dabei verhindern/verringern ...

    LG
    Frank
     
    #8      
  10. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Danke für eure Tipps, jetzt weiß ich wenigstens mehr Bescheid darüber.
     
    #9      
  11. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Ich habe mir eine Fernsehserie im Internet bestellt. Die gabs auf Dvd zu kaufen. Ist das dann wohl besser als selbst vom Fernseher auf Dvd aufgenommen. Dann kann ich ja wenigstens die benutzen...
     
    #10      
  12. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Das Material auf einer DVD ist sehr wahrscheinlich besser in seiner Qualität (nicht zwingend), aber die Problematik der geringen Auflösung und möglicherweise Halbbildverfahren (interleaced) bleibt natürlich. Wenn Du die DVD hast, dann vergleiche doch einfach mal das selbst aufgenommene Material (wenn vorhanden) mit dem der DVD (idealerweise dieselbe Szene).

    LG
    Frank
     
    #11      
  13. wespe2008

    wespe2008 Spinnen ist Pflicht

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    745
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    am Wald
    Software:
    Mac 10.6/.8 » Blender 2.76, Lr 4.4/5, cloudfree CS 6, Photomatix Pro 2.4, PhotoZoom Pro 4
    Kameratyp:
    Pentax K110D, Lumix TZ10, iPhone 3GS
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Ein Problem wurde angesprochen:
    „Darfst du die Videostills verwenden?“ ++ Du tust geheimnisvoll ;)
    Ich erzähle dir eine Geschichte: Wenn man z.B. eine Sendung nicht zur Sendezeit anschauen kann, zeichnet man sie mit JDownLoader auf, das es für verschiedene Betriebssysteme gibt und auf einige Sender und Plattformen (in der einfachen Version) zugreifen kann. Dann wählt man ein Screenshot-Programm aus, das recht hochwertige Bilder macht; auf dem MAC wäre dies z.B. Bildschirmfoto, das auch TIFF-Dateien erzeugen kann. Falls dir dies noch nicht reicht, musst du dir noch PhotoZoom Pro zulegen.
    Rechtliche Informationen kann, darf und will ich nicht geben.
    Auf jeden Fall würde ich für jeden Screenshot den Filmtitel und die Quelle angeben.
     
    #12      
  14. Ginia

    Ginia Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Also die Videostills darf ich von der Seite meiner Uni her verwenden. Bei den Sendern hab ich nicht gefragt. Aber das Projekt wird nicht veröffentlicht und ist auch kein "Auftrag" oder so, wofür ich Geld bekommen würde. Bekommen also nicht viele Leute zu sehen. ;) Hoffe das ist in Ordnung. Werde auf jeden Fall ne Quellenangabe machen.
    Danke für eure Tipps. :) Das mit dem JDownLoader hört sich auch gut an. Das heißt mit dem Programm könnte ich auf ein paar Sender zugreifen? Da müsste man nicht Pc und Fernseher zusammenschließen oder ähnliches?
     
    #13      
  15. pwfoto

    pwfoto Moin!

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    707
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creativ Suite CS6, LR6 (Win10)
    Kameratyp:
    EOS 700D, G9
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    #14      
  16. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Ich nutze am Labtop einen DVB-T-Stick. Dem PC hab ich eine TV-Karte für Sat spendiert. Beides gibt´s für kleines Geld. Ich nutze das gerne um einzelne Sendungen zeitversetzt aufzuzeichnen.
    Die Screenshots nehme ich dann aus dem Player nachdem ich den optimalen Moment gestoppt habe. Kameraschwenks, Zoom oder schnelle Bewegungen sind natürlich suboptimal. Aber die Ergebnisse reichen locker für DinA4-Printausgabe.
     
    #15      
  17. tdorsch

    tdorsch Ganz gut unterwegs ...

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS 6
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Peng, schon wieder einer in die Abmahnfalle getappt. Solange Du keine schriftliche Erlaubnis hast, NICHT verwenden! Das ist Lizenzrecht und das ist streng. Lass es! Oder findest Du es normal, dass ich bei Dir mal im Garten ne Party veranstalte, wenn ich ihn brauche?
     
    #16      
  18. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Das ist schon richtig mit den Rechten und Pflichten. Allerdings frage ich mich, wie sich der Uni-Alltag da gestaltet, da wird doch am laufenden Band aus den Büchern, Videos und was weiß ich woher noch, das Material für Lehr- und Schulungszwecke verwendet. Da scheint sich keiner für irgendwelche Urheberrechte zu interessieren. Wen wundert es da also, wenn diese Vorgehensweise auf die Studenten und Schüler abfärbt ...


    LG
    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2014
    #17      
  19. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    @Picturehunter
    Zu Lehr- und Sudienzwecken ist das Kopier- und Vervieltungsrecht "eingeschränkt" gestattet.
    Ich hatte vor wenigen Tagen eine Dipl.-Arbeit für eine Filmmusik/Sounddesign zu layouten. Naturgemäß wurden Screenshots aus Filmen, Sounds, Textpassagen etc. zitiert.
    Die Studentin hatte Filme musikalisch mit eigenen Kompositionen untermalt und es galt die Art und Weise der angewendeten Mittel zu begründen. Diverse Screenshots zur Illustration des Textes sind dabei sinnvoll und selbstverständlich werden Urheber, Regie, Kamera etc. erwähnt.
    Wenn der TE da unsicher ist, empfehle ich den leitenden Dozenten danach zu fragen, was gewünscht wird! Da gibt´s schon klare Vorgaben.

    Mit freundlichem Klick
     
    #18      
  20. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    Und wo ist das geregelt bzw. wo finde ich diese Regelung zum Nachlesen? Immerhin ist auch die Lehrtätigkeit eine kommerzielle Sache (betrifft ja letztendlich nicht nur staatliche Einrichtungen, falls das überhaupt von Bedeutung sein sollte). Die reine Erwähnung des Urhebers ist ja nicht gleich eine grundsätzliche Legitimation für die Nutzung des verwendeten Materials. Wenn es da Ausnahmeregelungen gibt, dann würden diese mich doch sehr interessieren. :)

    LG
    Frank
     
    #19      
  21. dagdavincy

    dagdavincy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    1.815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    saarland
    Software:
    CS5 Mastersuite, Corel
    qualitativ gute Bilder aus Fernsehsendungen herstellen
    @Picturehunter
    Danke für Die für die gute Frage. Ich bin auch kein Freund von Halbwahrheiten. Im vorab erwähnten Fall waren es die Auskunft des Sekretariats der staatl. Hochschule sowie der leitende Dozent. Ich bin zurückliegend auf ähnlche Aussagen gestossen an Grundschulen und Umschulungs- bzw. auch Fortbildungs-Unternehmen die im staatl. Auftrag (für IHK/handwerksakammer ) ausbilden. In Publikationen von Lehrbuch-Verlagen z. Bsp. Klett habe ich im Impressum Erklärungen im von mir beschriebenen Sinn wiederholt gelesen.

    Einen Link dazu kann ich dazu jetzt leider nicht beisteuern. Werde mich jetzt aber mal drum kümmern.
    Auch für Dozenten ist das ein Thema das überwiegend sehr ernst genommen wird.

    Mit gründlichem Klicken
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2014
    #20      
Seobility SEO Tool
x
×
×