R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert)

R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert) | PSD-Tutorials.de

Erstellt von sublevel, 12.01.2022.

  1. sublevel

    sublevel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert)
    Hallo!

    ich habe jahrelang nichts mit mehr mit C4D gemacht und versuche gerade den Wiedereinstieg. Wir haben hier die R23 Perpetual. In den früheren C4D Versionen konnte man wenn ich mich recht erinnere die Taste 3 Drücken und dann mit der Maus um ein Objekt rotieren wenn es ausgewählt ist. Das ist heute nicht mehr so. Ich habe einen einfachen Würfel in der Mitte (XYZ auf 0) und wenn ich auf 3 drücke um darum zu rotieren danns scheint es so als drehe ich mich um meine Kameraachse aber nicht um das Objekt.

    danke sehr!
    tm
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.600
    Geschlecht:
    männlich
    R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert)
    Ui, das ist schon eine Weile her :) Welche R war das?

    Das Objekt muss nicht ausgewählt sein, es reicht, wenn Du mit der Maus drüber stehst. Dann entsteht beim Klick (Navigation geht übrigens auch etwas Finger schonender mit der Alt-Taste plus die 3 Maustasten) ein kleines WEISSES Kreuzchen (Kamerapivot), das auf dem Objekt liegt und um das die Kamera rotiert. Man kann das aber auch umstellen, was bei Dir vermutlich passiert ist (Ohne Objekt landet das auf dem Weltmittelpunkt).
    Deshalb poste doch bitte einen Screenshot von Bearbeiten => Programmvoreinstellungen => Navigation, mit aufgeklapptem "Kameramodus", thx :)


    PS: solltest Du (mal) ein GRÜNES Kreuzchen bekommen und nicht mehr weg kriegen, dann ist die Einfügen-Taste gedrückt gewesen und sperrt den Pivot auf diese Stelle. Ist manchmal ganz nützlich, aber versehentlich gedrückt, führt das immer wieder zu heftigen Irritationen und Kopfweh ^^

    Edit: und, habt ihr das damals hinbekommen in der R17, tausende Bilder mit Relief zu laden? Soweit ich mich erinnere, wurden später tatsächlich passende Plugins dafür geschrieben..
     
    #2      
  4. sublevel

    sublevel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert)
    Hallo : )
    ja in der Tat. Das war R17 glaube ich. Danke vielmals für Deine Antwirt. Ich sende dir schon mal den Screenshot. EIn Kreuzchen sehe ich nicht, wenn ich mit der Maus darüber stehe. Eher gar nichts ; )

    Ach Mensch - gut dass du fragst. Ja leider hat sich das damals erledigt. Wir mussten das Problem dann nicht mehr lösen. Kennst du denn ein Plugin namentlich?

    noch mals danke
    tm

    [​IMG]
     
    #3      
  5. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.600
    Geschlecht:
    männlich
    R23: Mit Kamera um Objekt drehen in der Ansicht (zentriert)
    Dann stell den Modus einfach auf "Cursor" um. Der Point of Interest wird sich automatisch mit ändern, das ist ok so. Cursorplatzierung auf Alle.
    Wenn Du einen ungefähren Mittelpunkt des Objektes haben, und nicht auf der Oberfläche drehen willst, hakst Du noch "tief" an. Cinema berechnet dann den Ein- und Austrittspunkt des Sehstrahls unter dem Cursor, halbiert ihn und nimmt das als Pivot.
    Funktioniert so, solange man ein Objekt anwählt, sonst wird die Szenenmitte genommen.

    Ohje, die Texture-Plugins habe ich auch nicht mehr im Kopf! Kannte ich mal, ja ^^
    Es gibt mittlerweile mehrere, die PBR-Materialien automatisch laden, wenn diese ein bestimmtes Format vorweisen. Z.B. alle ein _C (_D) im Namen für Color (Diffuse), _R für Relief oder heute häufiger _N für Normal usw. Das bieten viele der Plattformen an, die auch solche Materialsätze liefern, siehe auch die folgende Liste mit PBR-Material-Plattformen.

    In dem Thread nach unten scrollen. Die letzten ~5 Links, ab dem Abschnitt
    == *Bibliotheken* ==
    behandeln Plattformen, die kostenfrei oder -pflichtig Textursätze, also ganze Materialien, die auf dem PBR (Physically based Rendering) beruhen.

    Ist vermutlich nicht ganz das was ihr damals gesucht habt, wird aber langsam und sicher state of the art (ist eigentlich schon).
     
    #4      
Seobility SEO Tool
x
×
×