Anzeige

RealFlow mit 3D Studio Max

RealFlow mit 3D Studio Max | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Sano, 09.07.2011.

  1. Sano

    Sano Guest

    RealFlow mit 3D Studio Max
    Hey :)
    Ich habe mal eine Frage bezüglich RealFlow. Ihr kennt sicherlich alle die Mount Everest Szene aus dem Film 2012. Diese wollte ich versuchen, nachzustellen. Natürlich ist mir klar, dass ich das nie so perfekt hinkriegen werde, aber der Spaß-Faktor sollte ja schon da sein :). Habe bisher sowas geschafft:
    http://www.imagebanana.com/view/tdd6biv9/Unbenannt.png
    Mir persönlich gefällt das schon sehr..jedoch kommt jetzt das Problem :D
    Jetzt, wo ich "Splash" hinzufügen will, braucht ein einziges Frame ca. 5 Minuten.
    Wenn dann noch "Foam" und "Mist" dazu kommt..ich will eigentlich garnicht an die Berechnungszeit denken.
    Ich habe grad erfahren, dass die Zeit nicht an meinem Laptop liegt, sondern an RealFlow an sich. Also würde RAM aufrüsten ja nichts bringen.
    Gibt es denn trotzdem irgendwie eine Möglichkeit, RealFlow schneller berechnen zu lassen?
    Liebe Grüße und danke schonmal :)
     
    #1      
  2. Hardkorn

    Hardkorn Des Wahnsinns fette Beute

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R14 Demo/ 3D Coat / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro/World Machine
    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Ich glaube nicht das man es schneller berechnen lassen kann.

    Für 2012 wurde ja nicht nur ein kümmerlicher Laptop verwendet.

    Und wie schnell ist dein Laptop überhaupt?
     
    #2      
  3. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Was mir sofort auffallt, das deine Berge ziemlich hochpolyig sind, denke das wird bei der Kollisionsabfrage ziemlich an Rechenleistung schlucken. Ansonsten kannste halt die Resolution o.ä. niedriger Stellen
     
    #3      
  4. Sano

    Sano Guest

    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Hab nen Intel Core i7 prozessor 620M
    2,66GHz, mit Turbo Boost auf 3,3
    4GB Arbeitsspeicher

    Ja, ich dachte mir, dass ich die Berge kleiner mache. Ich meine, je größer sie sind, desto mehr Partikel müssen berechnet werden. Wenn sie kleiner sind, halt weniger. Würd das was bringen?
     
    #4      
  5. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Größe ist hier nicht entscheidend, sondern der Polycount. Für die Simulation würd ich ein Modell mit deutlich weniger Polys nehmen. Später beim Rendern kannste ja wieder das Polylastige nehmen.
     
    #5      
  6. Sano

    Sano Guest

    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Wie kann ich denn die Polygonanzahl verringern?
    Bin jetzt nicht so der, der sich mit Max mega gut auskennt, ich arbeite eher Tuts durch ^^
     
    #6      
  7. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Wie hast du die Berge denn erstellt? Wenn du vllt noch die Rohform davon hast, würd ich die nehmen, ansonsten Optimize-Modifier
     
    #7      
  8. Sano

    Sano Guest

    RealFlow mit 3D Studio Max
    #8      
  9. keul3

    keul3 3dsMax | 3D-Contest

    12113
    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    10.068
    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Wenn du den ObjektStack mit den Modifiern noch nicht collapsed hast, reduzier einfach die Unterteilungen der Plane
     
    #9      
  10. Sano

    Sano Guest

    RealFlow mit 3D Studio Max
    AW: RealFlow mit 3D Studio Max

    Hab jetzt 60x60 Unterteilungen gemacht, es geht wirklich schneller. Zwar immernoch recht langsam, aber akzeptabel :)
    Danke
     
    #10      
x
×
×