Anzeige

Reicht .tif für Druck?

Reicht .tif für Druck? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von redbull4711, 23.03.2010.

  1. redbull4711

    redbull4711 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite 6 Design & Web Premium
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Reicht .tif für Druck?
    Hallo @ all, ich habe eine Frage, zu der ich im Moment keine richtige Antwort finde.

    Ich habe ein Flaschenetikett in Photoshop erstellt. Dieses hat einiges an Verläufen und Effekten. Nun höre ich immer, dass eine Druckerei die Vorlage immer als Vektorgrafik haben möchte.
    Nun meine Frage, wenn ich die Maße des Drucks genau kenne und das Bild in Photoshop mit 300dpi als .tif speichere, reicht das denn nicht dann auch?
    Oder muss es immer zwingend eine Vektorgrafik sein?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Grüße
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Völliger quatsch.

    Kommt immer ganz auf Einsatz, Inhalt, etc an.


    Wenn du dein Etikett in PS erstellt hast, solltest du jedoch zuvor klären, ob die 300ppi reichen. Speziell wenn gerasterte Schriften vorliegen, kann die Auflösung zu gering sein
     
    #2      
  3. Nina089

    Nina089 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Hey redbull,

    klar ? Hintergründe, Verläufe und Bilder sind mit 300 dpi als tif völlig ausreichend. Bei den Schriften wäre es aber schon sinnvoller, wenn diese nicht gerastert sind! Vor allem wenn es sich um kleine, farbige Schriften handelt.

    LG, Nina
     
    #3      
  4. GeBe

    GeBe offen, direkt und unbelehrbar

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    856
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6 und alles andere, was den Rechner langsam macht.
    Kameratyp:
    Sony SLT-A57
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Hallo,

    noch zwei Gedanken von mir:

    1. Immer die Druckerei, die Drucken soll, fragen, welches Format
      und welche Auflösung zu einem guten Ergebnis führen. Pauschale
      Aussagen helfen Dir nichts.
    2. Vektor: Brauchbar für klare Formen mit eineitlicher Farbe oder einem einfachen Verlauf.Alles was eher einem Foto gleicht: Bitmap
      Vorteil Vektor: skalierbar, bevorzugtes Format für Logos
     
    #4      
  5. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CorelDRAW Graphics Suite X7, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Wenn es sich vermeiden lässt Schriften zu rastern, dann sollte man das nutzen.

    Für Etiketten, oder "Wenigseiter" muß es nicht mal ein ausgewachsenes Layoutprogramm sein, da kann man auch Illu, CorelDRAW oder Inkscape nehmen (Freehand nenn ich mal nicht mehr), Grafiken platzieren und den Text eben in diesen Programmen drauflegen.
     
    #5      
  6. Solyom

    Solyom Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS, InD, QXP, AI,
    Kameratyp:
    EOS 7D
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Hallo

    Also Bilder ect. sollten mind. 300dpi 1:1 haben. Rein theoretisch könnte man 300dpi Bilder für den Druck auch nochmals auf das Doppelte vergrößern, das geschulte Auge würde das aber sicherlich sehen. Solltest du harte Kontraste am Etikett haben (zb.: schwarzer Kreis auf weisser Oberfläche) solltest du einen werd von über 450dpi, besser noch 600dpi bevorzugen.

    Schriften bzw.Bitmaps ect. (wieder schwarz auf weiss) sollten mind. eine Auflösung von 1200dpi haben.


    Hoffe dir ein wenig licht ins dunkel gebracht zu haben. ;)

    Lg
     
    #6      
  7. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    kannst Du das mal näher erklären warum???

    PPI und nicht DPI.
     
    #7      
  8. BlackEvilDevil

    BlackEvilDevil Unheiliger

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    969
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Kameratyp:
    Canon 400D
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    für welchen zweck soll denn das überhaupt sein?

    ich meine bei nem kommerziellen auftrag der in serie produziert werden sollte sollte man schon alles richtig machen, aber falls es nur nen gag als geburtstagsgeschenk oder so sein sollte, dann reicht tif auf alle fälle.
     
    #8      
  9. Rheini77

    Rheini77 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst machst du 1200 dpi (da sieht man keine Rasterung der Schrift mehr) oder du verwendest Vektoren (dann aber besser einen pdf proof anfordern damit du sicher bist daß es auch nicht irgendwas verballert wird, zB Farben, Verläufe oder Schriften). Für die Bierflaschenetiketten würde ich ein TIF mit 1200 dpi machen, da geht am wenigsten schief.
     
    #9      
  10. umucl

    umucl Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    214
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LA
    Software:
    Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Es sollte unbedingt Vektor sein, wenn das Etikett keine Rechteck-Form hat. Außerdem könnte die Brauerei (oder wer auch immer das Label produziert) so ein vorsintflutliches Teil benutzen, welches mit Transparenzen nix anfangen kann.
     
    #10      
  11. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    wenn ich die vielen Antworten sehe dann wird mir echt anders!

    Keiner hat das Motiv gesehen und schon schiesst die Auflösung (ppi !!!! und nicht dpi) in die Höhe genau nach dem Motto »wer will und hat noch nicht«.
    Kommt mal wieder auf den Boden der Tatsachen und überlegt nach was Ihr schreibt und auch wie Ihr es schreibt.

    Wenn ich lese er soll ein »PDF Proof« anfordern, weil sonst irgendetwas »verballert« wird im Druck, wird mir ganz anders.
    Es gibt Leute die wollen hier nur mal ihr Statement abgeben und gut ist, aber das der TE es in den Druck geben möchte ist klar oder????
     
    #11      
  12. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    TIFF an sich, wie alle reinen Pixelgrafikformate wird im Druckprozess nicht gern gesehen. Das hat mit der Drucktechnik allgemein zu tun, da jede RGB-Grafik erst in CYMK gerastert werden muss. Ich will das hier nicht im Detail erklären, nur soviel: Die Druckerei hat im Allgemeinen nur 4 Farben zur Verfügung (eben CYM und Schwarz) diese werden erst beim Druck nacheinander "vermischt" (Die Spezialisten mögen mir meien dilettantische Ausdrucksweise bitte verzeihen. Im Bildschirmmodus kann ein Pixel thoretisch 1 m² sein man gibt ihm über die Farbeinstellung nur 1 Farbe. Diese muss in der Druckerei aber durch das eben beschrieben Verfahren durch das Vermischen der Farben erreicht werden. Daher ist die so genannte Rasterung (in entsprechend kleine Druckeinheiten dpi=dots (Farbpunkte) per inch notwendig um den Vermischungseffekt zu erreichen. Wenn Du eien PDF- Datei erstellst, wird die Rasterung sozusagen vorweggenommen und die Ergebnisse sind dementsprechend optimaler, bzw du kannst es vorher steuern.
    Eigentlich müsste man zu dem Thema seitenlang schreiben, ich hoffe du kannst mit der kurzen Darstellung etwas anfangen. Ansonsten bleibt es Dir nicht erspart Dich mit dem Thema selbst auseinanderzusetzen^^

    Gruß

    Jen
     
    #12      
  13. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Ich zitiere einfach mal den Kollegen "mo":

     
    #13      
  14. redbull4711

    redbull4711 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite 6 Design & Web Premium
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Wow, so viele Antworten und ich bin keinen Deut schlauer:'(
    Aber vielen Dank für die ganzen Antworten.

    Ich versuche es einmal anders.
    Das hier ist das Etikett, welches verwendet werden soll:

    [​IMG]

    So, diese Datei habe ich in Photoshop mit 16 Bit, 600 DPI, CMYK und einer Größe von 100cm x 75cm erstellt (sollte doch eigentlich für eine Druck in 10cm x 7,5cm reichen, oder). Das Dingen in der Mitte habe ich als Vektor in Photoshop geladen und dann in der Grafik verarbeitet.

    Ich glaube nicht, dass ich dieses Etikett in AI nachgebastelt bekomme. Die Schriften wären kein Problem. Sollte ich daher mit den Schriften genau wie mit dem Ding in der Mitte verfahren, also in AI erstellen und dann in Photoshop öffnen/verarbeiten?

    Grüße
     
    #14      
  15. Rheini77

    Rheini77 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Wie gesagt, würde 1200 dpi vorschlagen wegen der feinen Schriften, schau dir das ganze in 100% aufm Bildschirm an ob die Schriften etc. sauber aussehen und dann müßte das schon passen.
     
    #15      
  16. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CorelDRAW Graphics Suite X7, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Du erstellst einen Meter, wenn du 10cm drucken willst?
     
    #16      
  17. redbull4711

    redbull4711 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite 6 Design & Web Premium
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Ja:D, ich habe da mal vorsorglich die Größe gewählt. Wer weiß, ob es nicht noch für Poster etc. verwendet wird.

    Hatte mal mit einem meiner Bilder, welches ich zu klein in Photoshop gespeichert habe, ein Problem. Plötzlich sollte dieses Bild auf einem Poster gedruckt werden und die Größe war natürlich nicht mehr ausreichend. Da konnte ich das ganze Bild noch einmal erstellen.
    War eine sau arbeit und sah nicht aus, wie das Original. Nun gut, war der Einzige, der es gesehen hat, aber es stört mich jedes mal wieder, wenn ich das Poster sehe.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    #17      
  18. Rheini77

    Rheini77 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Haha, jetzt hab ichs auch erst gesehen. Ja, 600 dpi bei der Größe dürfte wohl wirklich reichen. Wie groß ist denn das Bitmap? Dürfte paar Minuten zum hochladen an die Druckerei dauern.
     
    #18      
  19. redbull4711

    redbull4711 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    399
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Creative Suite 6 Design & Web Premium
    Kameratyp:
    Nikon D700
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Im Moment kann ich Dir nur sagen, dass die .psb Datei 3,14GB hat. Als .tiff habe ich es noch nicht gespeichert.

    Noch einmal kurz zu Meiner Frage, ob es besser ist, wenn ich die Schrift in AI als Vektor erstelle und das dann in Photoshop öffne und verarbeite. Oder macht das keinen unterschied zur Erstellung des Textes in Photoshop mit dem Textwerkzeug?

    Grüße
     
    #19      
  20. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CorelDRAW Graphics Suite X7, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Reicht .tif für Druck?
    AW: Reicht .tif für Druck?

    Bin ich eigentlich der einzige, der gerade hier am Schreibtisch zusammenbricht?

    a.) Es gibt überhaupt keinen Grund, das Ding in Photoshop zusammenzubauen.

    b.) Es gibt überhaupt keinen Grund, das Ding in Photoshop in Marktplatzgröße zusammenzubauen.

    c.) Zumindest Teile der Effekte dürften sich auch in Illu machen lassen, wenn nicht sogar alle. Aber das soll die Illu-Fraktion bewerten; Illu ist not my favourite Baustelle ;)

    d.) Wenn Photoshop, dann trotzdem kein Grund die Festplattenindustrie anzuschieben. Stile kann man auch speichern.

    e.) Keine Lust mehr. Mach ne Ausbildung … :D
     
    #20      
x
×
×