Anzeige

Rendern von Animationen mit Radiosity

Rendern von Animationen mit Radiosity | PSD-Tutorials.de

Erstellt von IchrEgelS0, 26.11.2010.

  1. IchrEgelS0

    IchrEgelS0 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4
    Rendern von Animationen mit Radiosity
    Hallo,
    ich habe mir gestern eine Szene erstellt und diese mit Radiosity gerendert. Nun wollte ich zum Zweck einer Animation einen einfachen Würfel in dieser Szene verschieben. Festgestellt hab ich, dass es wahnsinnig lange dauern würde, die Szene zu rendern, da er ja jedes frame rendern muss (insgesamt sind es 30 bei mir). Beim Rendern für ein normales Bild hat er ca. 7-8min benötigt.
    Es wird 1 Textur verwendet, bei der Farbe und Spiegelung aktiviert sind. Ansonsten besteht die Szene aus ca. 80 Würfeln. Als Szene-Objekte benutze ich Boden und Himmel und ein Lichtobjekt.
    Hab auch versucht, über die Genauigkeit bei Radiosity die Renderzeit zu verkürzen und Antialiasing deaktiviert, hat sich aber in diesem Fall nicht sonderlich ausgewirkt.
    Gibt es noch etwas, das ich beachten kann, oder ist es einfach so, dass auch solch einfache Animationen schon recht viel Zeit benötigen?

    Benutze die 9er Version von C4d.
    PC mit Windows 7 und 4gb Ram.

    Habt ihr noch ein paar Tipps für mich?
     
    #1      
  2. Hardkorn

    Hardkorn Des Wahnsinns fette Beute

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    927
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R14 Demo/ 3D Coat / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro/World Machine
    Rendern von Animationen mit Radiosity
    AW: Rendern von Animationen mit Radiosity

    Ich glaube nicht das man da viel machen kann um die Renderzeit zu verkürzen, ich rendere aber auch nicht mit GI weil mein PC zu langsam ist und ich da keine Gedult habe.

    Welche CPU hast Du den ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2010
    #2      
  3. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.522
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Rendern von Animationen mit Radiosity
    AW: Rendern von Animationen mit Radiosity

    8 Minuten ist nicht lang für ein Bild mit GI und Spiegelung in der R9. Vor allem wenn alle 80 Würfel spiegeln, das dauert auch ohne GI schon lange, wenn es ansprechend aussehen soll.
    Was genau spiegelt denn, und wofür brauchst Du GI in der Szene? Wenn wirklich die Würfel spiegeln, reicht imo eine 3 Punkt Beleuchtung oder ein Dome mit gutem Schatten und eventuell etwas AO. Was aber nicht unbedingt schneller ist.
     
    #3      
  4. IchrEgelS0

    IchrEgelS0 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS4
    Rendern von Animationen mit Radiosity
    AW: Rendern von Animationen mit Radiosity

    die spiegelung brauch ich deswegen, weil zusätzlich zu den bildern noch eine Animation dabei sein soll. Ohne GI in der Animation würde es optisch ja nicht wirklich zueinander passen denke ich.
    Wie genau würde denn so eine 3 Punkt Beleuchtung funktionieren?
     
    #4      
  5. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.522
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D | CS PP 5.5 | Andere
    Rendern von Animationen mit Radiosity
    AW: Rendern von Animationen mit Radiosity

    Zeig mal einen Screenshot bzw. ein Rendering, kann ich mir so nicht vorstellen.

    An Objekten die spiegeln ist GI jedenfalls verschwendet, dadrauf passiert nichts mit dem Licht.
     
    #5      
x
×
×