Anzeige

RGB in CMYK umwandeln

RGB in CMYK umwandeln | PSD-Tutorials.de

Erstellt von larakara, 08.10.2013.

  1. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    Hallo Zusammen,

    ich bin eigentlich Grafikerin und sollte es besser wissen, aber ich habe schon lange keine Bildbearbeitung mehr gemacht weil ich mehr im web taetig bin.

    Jetzt habe ich ein inserat für eine Freundin gestaltet und sie muss dieses inserat in CMYK an die Druckerei senden. Es reicht natürlich nicht aus einfach nur den mode zu aendern, aber ich habe keine Ahnung wie ich es sonst noch ausbessern kann. Ist mein inserat einigermassen akzeptabel (siehe anhang)? oder werde ich nachher vom Druck sehr enttaeuscht sein?

    Waere froh wenn mir jemand seine professionelle Meinung geben könnte,

    Vielen Dank im Voraus,
    Lara

    http://we.tl/DebBoyYB7N
     
    #1      
  2. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Das sind fragen die man sich stellen muss bevor man anfängt zu arbeiten und Infos bei der Druckerei abfragt.
    Daher solltest du deine Fragen mit der Druckerei klären und es wäre auch hilfreich gewesen zu wissen mit was für Programmen du arbeitest.

    Aber Web und Print sind 2 völlig unterschiedliche Arbeitsgebiete daher hast du sicher Mumm das zu machen -:)
     
    #2      
  3. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Ohje :/ ich habe jetzt nach einer Kontaktperson in der Druckerei gefragt.
    Mein Inserat habe ich mit "coated FOGRA27" umgewandelt. Kann ich das nicht so stehen lassen? Oder kommen die Farben dann ganz schlimm? *aengstlichkuck*
    300dpi minimum ist klar, da es für eine Zeitschrift ist, aber das 4farbige macht mir bisschen Angst..
    Habe jetzt nochmal daran gearbeitet, kann jemand kucken ob das einigermassen ok ist?
    Ich brauche jemanden der Ahnung hat und mir ein wenig helfen kann :/

    http://we.tl/UIeMN6CVoP
     
    #3      
  4. matty

    matty Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    531
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Taunus
    Software:
    CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Ich habe bei solchen Umwandlungen von RGB in CMYK auf Anraten der Druckerei FOGRA29 genommen über Bild > Bearbeiten > In Profil umwandeln. Dabei kommt es zu Farbverlusten, da die Farbräume nicht identisch sind.
    Dein Inserat sieht auf meinem Monitor farblich OK aus, allerdings fehlt mir natürlich der Vergleich zum Original in RGB.
     
    #4      
  5. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    mit etwas farbverlust muss man ja glaube ich immer rechnen, aber es soll natürlich nicht.. wie soll ich sagen.. unakzeptabel ausschauen.. so dass sich die leute denken, oh mein gott wer war denn hier am werk :/
    die RGB variante habe ich auch mach hochgeladen, magst mal anschauen?

    http://we.tl/b7DQ6FOb23
     
    #5      
  6. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    da bist hier hier ja richtig:

    http://www.psd-tutorials.de/forum/179_auftragsangebote/

    Und das hier durchlesen, verstehen und dann wissen wann und wo Du es anwenden kannst/sollst.

    http://www.cleverprinting.de/freeloads.html

    Bitte verschone uns mit Deinen jpg-Screenshots das bringt hier absolut garnichts!

    Diese Aussage mit FOGRA29 ist völlig fehl am Platz.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2013
    #6      
  7. dig

    dig meist stiller Mitleser

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Wiessee
    Software:
    Photography Abo, Affinity Designer und Photo
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Hallo Lara,
    zunächst mal wäre es hilfreich, wenn Du uns verraten würdest, mit welchem Programm Du arbeitest.
    Was für Anforderungen stellt die Druckerei?
    Sehr hilfreich sind auch die Informationen, die Du hier: http://www.cleverprinting.de/freeloads.html finden kannst.
     
    #7      
  8. Lichtschutzfaktor

    Lichtschutzfaktor MNDGA!

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.920
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz. Wo sonst als Typofreak?
    Software:
    Die üblicher Verdächtigen!
    Kameratyp:
    Lomo, SX70, Huwai P8, Nikon F90X, Bronica ETRS, Nikon D200, Fuji X-M1
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln


    Schön alles nochmal zusammengefasst! ;-)

    Gruß Micha
     
    #8      
  9. dig

    dig meist stiller Mitleser

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Wiessee
    Software:
    Photography Abo, Affinity Designer und Photo
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Stimmt, sorry für's Doppelposten, hat sich überschnitten, als ich losgeschrieben habe war nur antonio_mos erster Post zu sehen.
     
    #9      
  10. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    @dig: salü dig, ich arbeite mit photoshop cs5 an einem mac. die druckerei hat mir nur die angabe 4farbig gegeben und dass coated fogra27 ok waere. somit stehe ich ja nicht ganz so schlecht da nehme ich an.. oder hoffe ich..
    jetzt hat mir die druckerei grad vorher noch geschrieben, dass sie farbtechnisch extra genauer drauf schauen werden und dass es sowieso zuerst durch eine kontrolle gehen wird. das beruhigt mich etwas.

    @antonio: danke für die links und hinweise. werde ich mir genauer anschauen müssen. meistens ist man ja zuerst auf direkte antworten angewiesen im forum, was nicht heisst, dass ich nicht selber recherchiert haette vorher aber eben.. vielen danke trotzdem..

    @antonio: ich habe nur am anfang ein screenshot gesendet und das aus versehen, die restlichen jpgs waren hochauflösung. und ich wüsste nicht wieso das in einem forum nichts nützen sollte? wie soll ich sonst eine meinung einholen wenn ich nicht etwas vorzuzeigen habe?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2013
    #10      
  11. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Wenn ich das alles so lese und zusammenfasse, dann wäre es sehr ratsam jemanden zu suchen der Dir in der Praxis hilft alles andere ist herumgepfusche, das kann man so offen sagen!
    Du schusterst Dir das alles mit dem bischen zusammen und es passt vor und hinten nichts zusammen!

    Es nützt Dir auch nichts bei der Druckerei anzurfen, weil Du nicht weisst was sie Dir sagen und Du nicht weisst was Du zu fragen hast, weil Du aus dem Web-Bereich kommst,d aher suche jemanden der Dir in der Praxis hilft, so wie jetzt kommst du nicht weiter, dazu fehlt Dir (auch als Grafikerin) das Grundwissen, auch wenn es gerade siche rhart ist das zu lesen.
    Aber sonst ist die Gefahr zu groß das aus der Druckerei die Farben völlig verhunzt rauskommen,w eil Du nicht das Wissen hast zum Thema Farbmanagement und wie man saubere Druck-PDFs erstellt und Du das auch (noch) in PS erstellt hast.
     
    #11      
  12. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    @antonio: ich bin grafisch gar nicht so untalentiert, immerhin habe ich auch eine vierjaehrige ausbildung gemacht. das problem war halt nur, dass ich immer in grossfirmen gearbeitet habe und immer ein polygraf da war der das druck-end-produkt hergestellt hatte. und im farbbereich war ich leider noch nie so gut. und jetzt bin ich mehrheitlich im web taetig.
    mit vielem hast du also recht und ich kann kritik gut vertragen und mit der wahrheit komm ich auch klar, keine sache, darfst und kannst sagen was du willst.

    aber ich bin froh, gibt es so foren wo man sich ausstauschen kann. mir waren auch alle eine grosse hilfe ehrlich gesagt. es hilft schon wenn man sich ein bisschen austauschen kann und die tipps von den anderen liest.

    ich hatte auch nicht vor die druckerei anzurufen, sondern eher sie um hilfe zu bitten. das habe ich auch gemacht. ich brauche immer einen profi der meine farben kontrolliert, das ist mir schon klar, damit habe ich auch kein problem. dafür gibts ja profis, wie dich, nehme ich an..

    an photoshop und einem hochaufgelösten jpg sollte doch aber eine druckerei nichts auszusetzen haben oder?

    :)

    und wie gesagt habe ich meine jpg's nur hochgeladen damit mir einer der mehr ahnung hat, sagen kann, ob meine farben unmöglich oder akzeptabel sind. und daran finde ich nichts falsch.. tut mir leid..
     
    #12      
  13. matty

    matty Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    531
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Taunus
    Software:
    CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    OK. Dann wäre es nett, wenn Du das inhaltlich etwas erläutern würdest, damit man etwas an Informationen mitbnehmen kann. Das reine "Abwatschen" bringt diejenigen, die vielleicht weniger wissen als Du, gerne aber etwas dazuzulernen bereit sind, nicht weiter.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2013
    #13      
  14. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    RGB in CMYK umwandeln
    ja stimmt, hatte vorhin dann wenig Zeit.... :)

    FOGRA29 ist ein veraltetes ICC-Profil welches durch FOGRA47 ersetzt wurde, dann handelt es sich um ein ungestrichenes Papier und welches ICC-Profil letztendlich in das Druck-PDF verwendet werden soll als Ausgabe.- und Zielprofil hängt vom Bedruckstoff ab und diese Info kann dann nur die Druckvorstufe in der Druckerei sagen.

    Gerade für Anfänger und welche die sich unsicher sind mit Farben, gerade für die ist ein Proof von der Druckerei unumgänglich.

    Dein Fachwissen als Grafikerin zweifelt hier auch niemand an, aber Dein fehlendes Grundwissen was Farbmanagement angeht und wie man Druckdaten aufbereitet, da besteht eben sehr nachholbedarf.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2013
    #14      
  15. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Wenn die Druckerei sagt: »FOGRA 27 wäre ok« dann geh ich davon aus das es für den gestrichenen Bogenoffset ist, mehr oder weniger also für ein ganz normales Magazin, somit solltest du das dafür vorgesehene aktuelle Farbprofil verwenden. Konvertiere deine Photoshop-Datei über »Bearbeiten --> In Profil Konvertieren« in das Farbprofil ISOcoatedV2…das entsprechende Farbprofil kannst du dir unter www.eci.org herunterladen.

    Wenn du auf ein anderes Papier druckst musst du auch ein anderes Farbprofil wählen, beispielsweise Zeitungsdruck…klär das doch am besten noch mal sicherheitshalber mit der Druckerei.

    Auf der Anzeige ist ja nichts weiter als ein paar Bilder und etwas Text. Normalerweise solltest du so etwas in InDesign erstellen und daraus ein PDF/X erstellen und an die Druckerei schicken. Text sollte immer im PDF eingebettet werden und nicht in Pixel konvertiert werden. Wenn du allerdings ein JPG versendest hast du ja keine andere Möglichkeit.

    Achte vielleicht darauf die Auflösung des Bildes etwas größer zu gestalten, je nach Workflow der Druckerei kannst du mit etwas Glück noch etwas »Textschärfe« rausholen. Wenn du Pech hast werden die Bilddaten aber automatisch auf 300 ppi gerrechnet, dann ist es egal. Also verschick das JPG in einer Auflösung von so 600 ppi, schau halt das die Dateigröße nicht zu hoch wird. Achte auch darauf die »JPEG-Qualität« auf »Hoch« zu setzen…

    Ich möchte Dir hier einfach helfen mit deinem Problem, das »Druckergebnis« sollte somit halbwegs akzeptabel werden ;). Ich der Zeit bis zu deinem nächsten Auftrag empfehle ich dir aber mal den Cleverprinting-Ratgeber durch zu lesen…;)

    FOGRA29 ist kein ICC-Profil sondern das sind Charakterisierungdaten!

    Stell dir vereinfacht gesagt vor, das es eine kleine Arbeitsgruppe gibt die verschiedene Druckbedingungen untersucht und die Ergebnisse als »Charakterisierungsdaten« notiert. Die Arbeitsgruppe druckt einfach verschiedene Farbfelder und misst diese dann aus. Mithilfe dieser Erkenntnisse lassen sich nun Farbprofile erstellen, unterliegen diesen denn ICC-Normen nennt man sie ICC-Farbprofile. Weitere Infos findet man zu Hauf im Netz, meistens halt für Laien etwas kompliziert geschrieben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2013
    #15      
  16. antonio_mo

    antonio_mo Guest

    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    Danke für die Info... da habe ich zu schnell geschrieben und mal nicht so schnell nachgedacht :)

    wenn ich mir Mühe gebe schaff ich es sogar etwas zu verstehen :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.10.2013
    #16      
  17. larakara

    larakara Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    6
    RGB in CMYK umwandeln
    AW: RGB in CMYK umwandeln

    @RedRum: wow, vielen dank für die Infos, das fand ich sehr hilfreich und aufklaerend, ich muss noch einiges lesen und recherchieren das ist gewiss, aber dein know-how war schon eine gute wissens-portion fürs erste, dankeschön :)
     
    #17      
x
×
×