Anzeige

Richtig und "sauber" vergrößern?

Richtig und "sauber" vergrößern? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von j-kay, 07.10.2005.

  1. j-kay

    j-kay Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    38
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Habe ein Problem dieses Männchen kann ich nicht vergrößern ohne das es verschwommen oder sogar verpixelt wird... hat jemand eine Idee wie man es scharf vergrößern kann???

    [​IMG]

    Außerdem bekomme ich das Männchen "nicht ganz" schwarz weiß... der Kopf usw. bleiben immer noch in leichten Grautönen bestehen. Ich würde es aber so wie dieses Logo haben: [​IMG]

    Wäre nett wenn ihr mir helfen könnt!
     
    #1      
  2. warsheep123

    warsheep123 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    254
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Damit du es ganz schwarz-weis bekommst, wirst du schon selber dran arbeiten müssen. (d.h. selbst einfärben)
    Mit dem Vergrößern kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

    MfG
     
    #2      
  3. warsheep123

    warsheep123 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    254
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Hast du es dir so vorgestellt?

    [​IMG]


    Is zwar noch nicht sauber, aber da musst du halt selbst nochn bisschen feilen.

    MfG
     
    #3      
  4. j-kay

    j-kay Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    38
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Ja genau so... und wie haste das jetzt gemacht??? Wenn man fragen darf?
     
    #4      
  5. blackout

    blackout Schaf im Wolfspelz

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    3.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Kameratyp:
    Rollei 35 S
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    man kann nichts vergrößern, man kann nur interpolieren.
    das heißt es wird aus bestehender information und durchschnittswerten fehlende information logisch richtig "erraten".
    um dein bild scharf zu vergrößern musstes vektoriell nachzeichnen, zb im illustrator (oder einem anderen vektorgraphikprogramm). da bekommst du kein bild sondern eine sehr lange formel, die dein bild beschreibt, und die kannste auch nach herzenslust verzerren, zum beispiel auf eine größe, die reicht um den mond zu tapezieren.

    (haha oder man nimmt den illu und klickt auf interaktiv abpausen mit 10 farben ;))
     
    #5      
  6. chin82

    chin82 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    239
    Geschlecht:
    männlich
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    also so wie ich das seh, brauchste nur mitm zauberstab die entsprechenden bereiche auswählen und dann mit schwarz oder weiß füllen
     
    #6      
  7. warsheep123

    warsheep123 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    254
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Im Photoshop mal unter Bildgröße erhöht. (von 72 ppz [Pixel/Zoll] auf 300 ppz)
    und dannach die Farbinformationen verworfen. (Modus/Graustufen)
    Dann jedes Teil auswählen und schwarz oder weis einfärben.
     
    #7      
  8. satanic_pornactor

    satanic_pornactor Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.144
    Geschlecht:
    männlich
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Schwarz oder Weiss einfärben ist nicht notwendig, wenn man das Bild von RGB auf Graustufen sampelt und dann von Graustufen auf Bitmap unter einem 50% Schwellenwert. Grössenverhältnis 1:1 und 2000 dpi! Ist dann eine Farbe die mann eigentlich schwarz haben will weiß, muss man den Bereich zB mit den Gradationskurven (Apfel (Strg) + "M") voher unter eine Helligkeit von 50% bringen.

    Alles was heller ist als 50% wird weiß, alles was dunkler ist wird Schwarz.

    Danach einfach den Farbmodus wieder auf Graustufen und voila....

    fg
    s_p
     
    #8      
  9. Papa_Noah

    Papa_Noah Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigshafen
    Software:
    Ein bisschen hier und da.
    Kameratyp:
    EOS 500N, bald auch Digital
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    des war jetzt mehr info als mein kleines gehirn in der kurzen zeit aufnehmen kann. 8O
     
    #9      
  10. Gehlhouse

    Gehlhouse Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    943
    Ort:
    unter den Wolken
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Gibts denn den Schwellenwert nicht mehr?

    LG

    Tina
     
    #10      
  11. WingMan

    WingMan Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Es gibt auch noch die Möglichkeit ein Tool dafür zu nutzen. Früher hatte ich das mal, aber nur eine Probeversion. Das Programm heißt S-Spline Pro und vergrößert Bilder indem es sie speziell rendert. In der Probeversion kannst du nur vergrößern, aber nicht abspeichern, wobei du eigentlich einen Screenshot vom Vorschaubild machen kannst per Druck-Taste und es anschließend in Photoshop einfügen kannst. Recht simpel eigentlich und die Ergebnisse sind hervorragend, war selbst ein wenig verblüfft.
     
    #11      
  12. Gehlhouse

    Gehlhouse Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    943
    Ort:
    unter den Wolken
    Richtig und "sauber" vergrößern?
    Ich glaube, dass nur noch wenige Vergrößerungstools an CS2 rankommen wenn man weiß, wie es da richtig gemacht wird....

    LG

    Tina
     
    #12      
x
×
×