Anzeige

Richtiges Framespringen?

Richtiges Framespringen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von doedel_ei, 25.08.2008.

  1. doedel_ei

    doedel_ei Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Richtiges Framespringen?
    Tach zusammen,

    ich habe zwar ähnliche Themen zu meinem Prob schon gefunden, aber keinen, der mir die Lösung bracht. Ich bin dabei ein Menu zu basteln, dass aus verschiedenen Movieclips besteht, da die einzelnen Teile alle animiert sind. Diese clips liegen in einzelnen Frames. Wenn ich ein Ereignis selbst auslöse weiß ich wie ich in einen anderen Frame gelange (onPress gotoAndPlay usw.). Bei einem gerate ich jedoch ins Stocken.

    Beispiel: Auf meiner Seite wird das Logo angezeigt. Man klickt darauf, woraufhin es langsam ausblendet. Anschließend soll der nächste Movieclip gezeigt werden, indem sich das Menü auftut. Leider schaffe ich es nicht ihn am Ende des Clips in den nächsten Frame springen zu lassen. Für gotoAndPlay brauch ich immer ein onClipEvent. Leider funktioniert nichts davon :(

    Wahrscheinlich ist die Lösung voll einfach. Habt Ihr eine Idee?

    Gruß
    doedel_ei
     
    #1      
  2. Blackmagic_lord

    Blackmagic_lord Handbuchbenutzer

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    975
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Solingen
    Software:
    Cinema 4d R11, Photoshop CS4, Maxwell 2
    Kameratyp:
    Nikon D80
    Richtiges Framespringen?
    AW: Richtiges Framespringen?

    mhm versuch mal im bild nicht im movieclip

    movieclip.gotoAndPlay();

    movieclip ist der instanzen name

    so brauchst du kein onclip ereignis

    achja... fast vergessen das ganze muß natürlich ans ende des fade out clips ins letzte frame oder so ist nur geraten.

    gruß bml
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2008
    #2      
  3. DavidCaspar

    DavidCaspar Webdesigner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    405
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Design Premium CS 5
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Richtiges Framespringen?
    AW: Richtiges Framespringen?

    Mhh hast du es schonmal versucht das ganze mit 2 Scenen zu lösen? Ich glaube das müsste dann gehen :uhm:
    EDIT: Ah ok der Vorredner hat die bessere Lösung :)
     
    #3      
  4. doedel_ei

    doedel_ei Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Richtiges Framespringen?
    AW: Richtiges Framespringen?

    @Black: das funktioniert auch nicht, er springt dann immer wieder zum Anfang des Clips.
     
    #4      
x
×
×