[CS4] [Rotation] so plastisch wie möglich

[CS4] - [Rotation] so plastisch wie möglich | PSD-Tutorials.de

Erstellt von JeanClaudeVD, 05.01.2011.

  1. JeanClaudeVD

    JeanClaudeVD Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    Guten Tag,

    folgendes Problem: ich möchte ein animiertes Bild erstellen auf dem (z.B.) ein Kissen sich um 360 ° um EINE Achse dreht.
    Bisher denke ich daran das Kissen von allen Seiten zu fotografieren und dann entsprechend viele Ebenen erstellen (ein/ausblenden) mein Bild zu erzeugen. Das würde ich auch hinbekommen, allerdings fehlt die plastische Erscheinung.
    Natürlich ist mir bewusst, dass die Dicke des Kissens (in dem Fall ein recht dünnes) deutlich geringer ist als die anderen Seitenlängen und sich somit der 3 D Eindruck nur zu erahnen ist.

    Gibt es eine Möglichkeit die Drehung plastischer zu gestalten? Habe mich auch schon im Blender Forum umgeschaut..allerdings scheint mir das etwas zu übertrieben für mein simples Problem.

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

    LG,

    Marcel
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Josef17

    Josef17 finde mich langsam zurecht

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.684
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein Erft Kreis
    Software:
    PS FixFoto LR 5.7
    Kameratyp:
    Eos 7D,Olympus ,Stylus1,EOS 6DMark II
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Bei CS5 gibts genug Möglichkeiten eine entsprechende Form zu wählen und dann auf Animation zu klicken und Bewegung in das Spiel zu bringen. Ich habs mal mit einem Hundbild auf einem Würfel gemacht, siehe hier.
    Ob es auch mit CS4 gejt weiß ich nicht.
    Picasa Web Albums - Josef Juchem
     
    #2      
  4. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Hmm, wenn du das Kissen wirklich 3D haben willst, wirst du denke ich nicht um Blender (oder eine vergleichbare Software) herum kommen.

    Die 3D-Möglichkeiten von CS5 (sofern du dieses Version schon hast) kenne ich nicht, da ich selbst nur mit CS3 unterwegs bin.
     
    #3      
  5. JeanClaudeVD

    JeanClaudeVD Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Wow vielen Dank für die schnelle Antworten!

    @Josef

    sieht gut aus, wäre vermutlich genau das was ich suche, allerdings scheint mir der Tiefeneffekt bei einem Würfel nicht schwer zu erkennen zu sein. Wie sieht es bei einem Quader aus, der sagen wir 30x30x1 cm (länge x breite x dicke) misst? Könntest du mir dennoch einige Stichworte für dein Verfahren verraten mit deren Hilfe ich gezielt im Forum suchen kann?

    @ Sunny

    Könntest du mir ebenfalls einige Stichpunkte für die Umsetzung in Blender verraten?
     
    #4      
  6. sunny_76m

    sunny_76m Hat es drauf

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    4.199
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    Design Premium CS3
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Canon EOS 20D/30D + dann noch Canon Ixus 100 IS, Canon Power Shot S80 und Kodak LS 753
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Hmm, das wid schwer... hab mich selbst mit Blender noch wenig beschäftigt nur, allerdings kann ich dich an die Tuts hier bei psd-tutorials verweisen, die Blender betreffen. Da solltest du schnell rein kommen in die Materie...

    http://www.psd-tutorials.de/membertutorials-cat1-46-Blender.html

    Habschon viel drüber gelesen hier im Forum und so. Die Software ist sehr mächtig, wenn man sich ein wenig mit ihr beschäftigt.

    Viel Erfolg damit!
     
    #5      
  7. pessi55

    pessi55 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    1
    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klagenfurt am Wörthersee
    Software:
    Photoshop, InDesign, Illustrator – CS6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Funktioniert auch in Photoshop mit Repousse und aufgeblasenen Flächen für Vorder- und Rückseite.
    [​IMG]
     
    #6      
  8. Josef17

    Josef17 finde mich langsam zurecht

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.684
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein Erft Kreis
    Software:
    PS FixFoto LR 5.7
    Kameratyp:
    Eos 7D,Olympus ,Stylus1,EOS 6DMark II
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Gute Idee Pessi, daran hatte ich nicht gedacht. Ich hatte nur die 1 Klick Methode von CS5 verwendet und dann animiert.
     
    #7      
  9. JeanClaudeVD

    JeanClaudeVD Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Hi Pessi,

    klingt gut! Korrigiere mich bitte, wenn ich etwas falsch verstehe...

    Ich erstelle mir zuerst ein 3D Kissen mit Repousse. Im Anschluss lege ich auf jede Seite (4) meine gemachten Bilder.

    Klappt das so? Und viel wichtiger ist das für einen Laien machbar?

    EDIT: Ok die Form kann man leicht erstellen, sieht auch mit ein wenig Phantasie aus wie ein Kissen ;) Allerdings sehe ich keine Möglichkeit mein Bild "drüber" zu legen. Andere Idee: Ich nehme das Bild was später die Vorderseite darstellt..puste es auf und speicher es. Gleiches Prozedere für die Rückseite. Lassen sich denn zwei 3D Objekte im Anschluss zusammenfügen? Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
    #8      
  10. pessi55

    pessi55 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    1
    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klagenfurt am Wörthersee
    Software:
    Photoshop, InDesign, Illustrator – CS6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Du öffnest das Bild mit der Polstervorderseite.
    Alles auswählen,
    3D - Repoussé - Aktuelle Auswahl
    Dann wählst du das 5. Kästchen - Aufblasen
    und stellst die Tiefe auf 0
    und bei Aufblasen - Vorder- und Rückseite
    dann verkleinerst du das Objekt mit dem 3D-Objekt-skalieren-Werkzeug
    Die Textur für die Polsterrückseite ladest du dann bei Diffuse

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #9      
  11. JeanClaudeVD

    JeanClaudeVD Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    [Rotation] so plastisch wie möglich
    AW: [Rotation] so plastisch wie möglich

    Hi pessi, vielen Dank habe es auch gut hinbekommen. Nun hakt es bei der Animation. Dabei habe ich immer Ebenen kopiert, Winkel geändert und als Frame gespeichert....letztlich sieht das recht holprig aus. Kannst du mir verraten wie du das Kissen animiert hast, denn GENAU! diese Darstellung suche ich ;) Vielen Dank EDIT:

    Hier mein Versuch...


    [​IMG]


     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2011
    #10      
  12. pessi55

    pessi55 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

    1
    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klagenfurt am Wörthersee
    Software:
    Photoshop, InDesign, Illustrator – CS6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC
Seobility SEO Tool
x
×
×