Anzeige

S/W Bilder neu einfärben

S/W Bilder neu einfärben | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Squeendot, 23.02.2015.

  1. Squeendot

    Squeendot Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    S/W Bilder neu einfärben
    Servus Leute,

    Vorab: Die Suche habe ich benutzt, aber leider nichts wirklich brauchbares gefunden...

    Folgendes: Ich habe ein altes Bild aus dem 2. Weltkrieg, welches in Schwarz-Weiß fotografiert wurde. Nun möchte ich dem Bild neues Leben einhauchen und des realistisch einfärben.
    Wie stelle ich das am Besten an? Einfach mit Pinsel und geeigneter Farbe auf einer Ebene mit "Multiplizieren", oder "Ineinanderkopieren"?
    Damit komme ich nicht wirklich zu guten Ergebnissen...

    Weiß da jemand was besseres?


    Lieber Gruß,

    Julian
     
    #1      
  2. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    S/W Bilder neu einfärben
    Als erstes würde ich mal in den Modus LAB wechseln.
    Wenn du im "normalen" RGB Modus mal versucht hast einen weißen Himmel
    mit einer Ebene im Modus Farbe einzufärben wird schnell klar warum.
    Das Verhalten des Modus LAB ist aber auch nicht immer erwünscht.
    Mach ne Kopie des Fotos, wandle es in ein Smartobjekt, öffne dies
    (Doppelklick aufs Vorschaubild) und wandle nur den Inhalt des SmO in LAB um.
    Auf diese Weise kanst du beide Modie gleichzeitig nutzen.
    Arbeite pro Farbe mit eigenen Ebenen so kannst du am besten über die
    Ebenendeckkraft Bildbereiche steuern.
    Du kannst sogar ausschließlich mit Farbflächen arbeiten die du über die Masken
    einmalst. Dadurch kannst du alle Farben noch sehr sauber im nachhinein definieren.
     
    #2      
  3. Squeendot

    Squeendot Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    S/W Bilder neu einfärben
    Okay, ich werde das mit dem LAB-Modus mal versuchen...

    Vielen Dank schonmal!
     
    #3      
  4. MrPix

    MrPix Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    22
    S/W Bilder neu einfärben
    Der LAB Modus ist ein guter Tipp. Ich selbst habe das mal mit einem heftigen Sammelsurium aus Masken und Ebenen gemacht - war ziemlich aufwendig. Wenn's "nur" drum geht dem Bild neues Leben einzuhauchen, wäre vielleicht auch ein Colorgrading (und nein, es muß nicht Sepia sein :)) eine Idee. Insbesondere bei der Zeit, aus der das Bild stammt. Nur so als Anregung
     
    #4      
  5. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    S/W Bilder neu einfärben
    Das sagt jetzt wenig darüber aus, ob es an der Technik selbst liegt oder daran, dass Dir die Übung dafür fehlt. Im Prinzip ist das schon ein guter Weg, schau vielleicht auch hier mal rein
    Colorieren

    Vielleicht hilft Dir auch der Einsatz einer Software, z.B.: Coloriage


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #5      
    Rata gefällt das.
  6. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    S/W Bilder neu einfärben
    versuche mal ganz einfach für jede farbe eine ebene erstellen und die farbe im modus weiches licht aufzumalen
     
    #6      
  7. Fhenart

    Fhenart Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    137
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS5
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    S/W Bilder neu einfärben
    Ich habe auch lange experimentiert,
    Für jede Farbe eine eigene Ebene wegen der Deckkraft und "weiches Licht" oder
    "ineinanderkopieren" hat bisher die besten Ergebnisse gebracht.
    Durch das Abdecken mit "Farbe" werden die Kontraste schwächer. Also vorher den Kontrast erhöhen oder nachträglich mit dem Nachbelichter.
     
    #7      
  8. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    S/W Bilder neu einfärben
    Jep. Dabei darauf achten das die Helligkeit der Farbe bei 50% (B von HSB) liegt damit die Luminanz nicht beeinflusst wird.
     
    #8      
  9. Rata

    Rata

    1
    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    9.027
    Geschlecht:
    männlich
    S/W Bilder neu einfärben
    Mit der Mac®-Version von AKVIS Coloriage hab ich recht gute Erfahrungen gemacht; ist aber schon ein paar Jährchen her, daß ich es brauchte.


    Lieber Gruß
    Rata
     
    #9      
  10. Squeendot

    Squeendot Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    S/W Bilder neu einfärben
    Super! Vielen Dank für die ganzen Anregungen!
    Mit "weiches Licht" schaut es bei mir tatsächlich auch am besten aus ;)

    AKVIS Coloriage werde ich bald ausprobieren :) Danke auch dafür :daumenhoch
     
    #10      
  11. Ziieg

    Ziieg Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    S/W Bilder neu einfärben
    Hast du es mal mit GIMP2 versucht. Einzelne Bereiche kann man einfärben und neu bearbeiten. Ist auf jeden Fall eine kostenlose Alternative zu Photoshop!
     
    #11      
  12. Squeendot

    Squeendot Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    269
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    S/W Bilder neu einfärben
    Hallo Ziieg,

    Ich denke in Photoshop CC sollte das auch ganz gut hinhauen ;)
    Aber danke für den Gedanken...



    Ach ja hier für alle:

    Es hat alles super funktioniert. Pro Farbe eine neue Ebene, weiches Licht und unterschiedliche Transparenz auf die unterschiedlichen Ebenen angewendet.
    Danke für die hilfreichen Tipps!

    Lieber Gruß,

    Julian
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2015
    #12      
    Picturehunter gefällt das.
  13. MrPix

    MrPix Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    22
    S/W Bilder neu einfärben
    Danke für's Feedback so hilft es Allen
     
    #13      
    Squeendot gefällt das.
x
×
×