Anzeige

Sachen eigenhändig Modeleiren.

Sachen eigenhändig Modeleiren. | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Samsara_, 10.09.2012.

  1. Samsara_

    Samsara_ Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    Hallo, ich "arbeite" ich nenne es mal so, zurzeit mit Blender 3D, und genauer gesagt habe ich grade damit angefangen mir eine Tutorial DVD durchzugehen.

    Simple sachen Tische, Stühle, ein Haus bzw was ich dort gelernt habe kann ich recht ohne Probleme Modelieren, sieht halt nur noch nicht so gut aus wie vorgegeben :schmoll:

    Jetzt bin ich auf die Idee gekommen einen kleinen Baumstamm zu Modelieren, ich hab einen Zylinder erstellt, einige Loop Cuts eingefügt, bin in den Edge Select Mode, und habe versucht paar Details einzufügen, wie ein Baumstamm halt aussieht, Wurzeln Rinde usw.

    Jedenfalls sah des nicht besonders gut aus, genauer gesagt ich hab garnicht gewusst was genau ich da am besten jetzt machen muss.

    Wie geht ihr mit so sachen die ihr irgendwie modelieren wollt, die euch aber nie so wircklich beigebracht wurden ?

    Kommt ihr damit klar, braucht ihr dabei hilfe, kann mir jemand eventuell einige Tips geben?

    Danke fürs lesen
    Mfg
    Samsara
     
    #1      
  2. AukeArts

    AukeArts Guest

    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    AW: Sachen eigenhändig Modeleiren.

    Was soll ich sagen. Sowas ist auch noch viiiiiel zu schwer für dich.

    Wie du am besten vorgehst ? Mach erstmal einfache Sachen. Wenn du schon am Tisch scheiterst, solltest du erstmal sowas lernen zu perfektionieren. Danach kannst du dich an organische Dinge wagen (auch wenn das noch zu früh ist).

    Aus meiner Erfahrung mache erstmal statische Dinge. Mit statisch meine ich wirklich sowas wie einen simplen Stuhl oder eben einen Tisch. Danach wagst du dich an kleine Wölbungen ran, wie bei einer Couch und danach kommen Runungen dran. Mit Rundungen wirst du unglaubliche Schwierigkeiten kriegen, aber das ist ein anderes Buch.

    Danach kannst du dich dann an organisches rantrauen. Vorher macht das keinen Sinn. Bei dem Baumstamm musst du dir auch bewusst sein, was du damit machen willst. Wenn es eine Nahaufnahme geben soll, musst du alles mit Geometrie machen, aber wenn es nur ein kleines Objekt in der Umgebung ist, kannst du das auch mit Texturen regeln.

    Ohne es selbst mal gemacht zu haben, würde ich die Rinde mit einem Displacement machen um dieses Mesh dann später auf eine Normal Map zu baken. Man kann aber auch jedes Detail selbst moddeln. Den Baumstumpf zu sculpten ist auch noch ne Möglichkeit. Eine einfache Textur auch... Wie gesagt, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

    Zu neuem sage ich einfach mal so. Lerne moddeln und danach kannst du eig. alles intuitiv machen. Am Ende läuft es eig. immer aufs gleiche raus. Probieren, geht über studieren.
     
    #2      
  3. Samsara_

    Samsara_ Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    AW: Sachen eigenhändig Modeleiren.

    Dann schau ich mir die Tutorials mal zu ende an, danach warscheinlich nochmal weil noch nicht alles kleben geblieben ist.
    Also Tische, Stühle sahen gut aus, kann man im Grunde nicht viel falsch machen.
    Bei nem Sessel sah des schon anders aus, er war zwar ok aber halt nicht so gut wie im Tutorial gezeigt.
     
    #3      
  4. randacek_pro

    randacek_pro Mod | Forum

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    4.747
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Geschichten, GIMP und Blender
    Kameratyp:
    Canon (D)SLRs
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    AW: Sachen eigenhändig Modeleiren.

    @Samsara_ was für kreative/künstlerische Sachen hast du denn vor Blender gemacht?
    Ich glaube es war KBB, der mal geschrieben hat, dass zwar jeder 3D lernen kann, aber nicht jeder kann 3D (oder so ähnlich ;) )
    AukeArts hat da schon völlig Recht: bis man soweit ist, dass man komplette Szenen modellieren kann, braucht man sehr viel Übung.
    Außerdem können dir bisherige Kenntnisse aus anderen künstlerischen Disziplinen hilfreich sein, um überhaupt eine Herangehensweise zu finden. Bei 3D muss man schon auch erst mal das räumliche System verstehen und verstehen, was man da eigentlich macht - dass dies nicht ganz einfach ist, ist normal.
    Wenn du aber ein guter Beobachter bist (als Fotograf), oder auch zeichnerisches Talent hast, kannst du diese Erfahrungen als theoretischen Hintergrund mit einbringen, denn auch bei 3D gilt, man muss die Hand-Auge-Koordination trainieren...

    Also nicht verzweifeln! Das wird noch. :)

    Lieber Gruß
     
    #4      
  5. Samsara_

    Samsara_ Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    AW: Sachen eigenhändig Modeleiren.

    Ich antworte mal, besser zu spät als nie [​IMG]
    Tschuligung.....


    Ich versteh was KBB damit meint, und weit bin ich auch noch nicht besonders mit dem DVD Tutorial, hab noch gute 12 stunden vor mir.

    Hab mich halt gefragt ob jemand ohne tutorial auch probleme damit hat neue sachen zu Modelieren ??
    Aber du hast recht, das wird schon noch :D

    Naja, Kreative sachen habe ich vor Blender nichts gemacht, na gut ich habs mal mit Zeichen versucht, aber das ging in die Hose.....
     
    #5      
  6. c3r34l

    c3r34l rero design

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    196
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CS4, Blender 2.64
    Kameratyp:
    Video: Panasonic HDC-SD9, Foto: Sony Alpha 57
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    AW: Sachen eigenhändig Modeleiren.

    Also ich such mir erstmal gaaaaaanz viele Reverenzen...
    Dann schau ich nach Tutorials in dem Bereich, auch für andere Programme...
    Denn das eigentliche modellieren kann dir niemand beibringen das musst du schon selber lernen.
    Dann hole ich mir noch Anregungen, wie man das was ich will, schnell zustande bringt...
    bei Rinde bietet sich an über Alphamaps zu arbeiten, die das modellieren für dich übernehmen...dann einfach noch ein wenig anpassen...am Ende reicht eine sehr gute Normalmap völlig aus, die einfach nur auf einem Zylinder liegt...;)
     
    #6      
  7. HGM95

    HGM95 carpe diem Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    19.10.2013
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop CS 6 extended, Foto Abo Adobe CC, PS CC u. Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D Mark II, EOS 5D III und EOS-M
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    Aber bei all den Problemen wollen wir uns ja nicht entmutigen lassen:frech:

    hgm
     
    #7      
  8. Gomjabar

    Gomjabar Dazulernender

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    481
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Vue xStream 2015, Photoshop CC, Affinity Photo, Cinema 4D R18
    Kameratyp:
    Canon Eos 500D
    Sachen eigenhändig Modeleiren.
    Achte vor dem posten deiner Antwort, mal auf das Datum der Threats :) Der hier ist nur 3 Jahre alt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2015
    #8      
x
×
×