Anzeige

Schatten in Vektorgrafik

Schatten in Vektorgrafik | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Whiteline, 17.02.2010.

  1. Whiteline

    Whiteline Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Schatten in Vektorgrafik
    Hallo,

    ich habe da ein Problem, mit dem ich nicht so recht weiterkomme.

    Unser Logo soll in Zukunft mit Schatten abgebildet werden. Angeblich ist es nicht sinnvoll den Schatten mit in der Vektorgrafik zu speichern, da beim Großziehen und Ausdrucken, der Schatten verpixeln würde. :uhm: Häh? Ich dachte immer, genau das soll mit einer eps-Datei vermieden werden.

    Und klar, ich kann mit Indesign dem Logo einen Schatten verpassen, aber es gibt noch andere Leute, die das Logo benutzen und eben kein InDesign zur Verfügung haben.

    Kann mich da jemand aufklären?

    Lieben Dank
    Carmen
     
    #1      
  2. Dennis

    Dennis aka denyo111

    142
    Dabei seit:
    26.11.2006
    Beiträge:
    12.019
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Creative Suite | Creative Cloud | QuarkXpress | Lightroom | Nik Software
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D | Canon PowerShot
    Schatten in Vektorgrafik
    AW: Schatten in Vektorgrafik

    1. warum *.eps?

    2. Ein Schatten lässt sich ebenso wie andere Effekte nicht mit Vektoren darstellen, da kommen dann wieder Pixel ins Spiel und die lassen sich eben nicht unenendlich vergrößern.

    Wenn du dein Logo aber immer im Illu auf die gewünschte Größe bringst, dann wird dein Schatten auch vernünftig neu berechnet.

    Generell hat ein Schatten an einem Logo aber eher nichts zu suchen.
     
    #2      
  3. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Schatten in Vektorgrafik
    AW: Schatten in Vektorgrafik

    also erstmal: EPS bedeutet nicht unbedingt Pixelgrafik

    ein Schatten in einem Logo lässt sich auf zweierlei Arten realisieren:
    - mit einem Effekt. Dann ist der Schatten aber pixelbasiert. Bei korrekter Anwendung ist in diesem Fall trotzdem kein Problem zu erwarten, aber das ist eben abhängig vom Anwender.
    - manuell mit Verläufen, Überblendungen (Angleichungen) und/oder Verlaufsgittern. Dann sind es Vektordaten, wobei auch Verlaufsgitter nicht ganz ungefährlich sind, wenn die Datei auf Basis ganz alter Dateiformate maximal kompatibel weitergegeben werden soll.

    Wenn sich der Schatten also nicht mit Verläufen und Angleichungen bauen lässt (oder zumindest nicht in vertretbarem Aufwand) oder wenn er dann so überaus komplex würde, dass regelmäßig Ausgabehardware abschmieren würde, dann bleibt nur, Pixeldateien bereitzustellen in einer ausreichenden Auflösung.

    Oder die Finger vom Schatten zu lassen.
     
    #3      
  4. jimny1999

    jimny1999 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Software:
    CS5, CS6
    Kameratyp:
    Olympus C730UZ
    Schatten in Vektorgrafik
    AW: Schatten in Vektorgrafik

    Man könnte auch eine Arbeitsanweisung mitgeben, wie bei einer klassischen Reinzeichnung. Die Parameter sollte man dann in Prozentwerten zur Logogröße angeben. Und vielleicht ein Vorschaubild "So soll's aussehen".
    Eigentlich aber soll ein Logo auch bspw. als Firmenstempel, als Schneideplott oder als konturgestanztes Schild funktionieren, also keinen Schatten haben. Wenn Du generell einen Schatten forderst, beschränkst Du den Einsatzbereich des Logos.
     
    #4      
  5. monika_g

    monika_g Vektorgärtnerin

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    5.253
    Software:
    TextEdit
    Schatten in Vektorgrafik
    AW: Schatten in Vektorgrafik

    das würde ich ganz schnell vergessen. Die Dateien bekommen viele Leute in die Hand, die damit nichts anfangen können.

    In diesen Fällen baut man normalerweise mehrere Versionen. Denn wenn jedes Logo generell universell anwendbar sein müsste, hätten wir ja nur schwarzweiße Logos.
     
    #5      
  6. Whiteline

    Whiteline Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Schatten in Vektorgrafik
    AW: Schatten in Vektorgrafik

    Arrrgh, ich hab's befürchtet. Werden wir eben für jeden Verwendungszweck eine Datei anlegen müssen.

    Danke nochmals
    Carmen
     
    #6      
x
×
×