Anzeige

Schneeflocken zaubern mit PSP X7?

Schneeflocken zaubern mit PSP X7? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Tuefteloma, 28.01.2015.

  1. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    hallo,

    ich würde so gerne mit meinem PSP X7 fallende Schneeflocken zaubern. Z. B. auf dieses Bild.
    https://www.shotroom.com/i/381/gaEpN . So wie es aussieht, funktioniert weder der Link für meine Freunde, noch der erste Link auf der linken Seite, schade. Habe jetzt mal die Link-Möglichkeit genommen.

    Leider finde ich hier nur Tutorials mit Photoshop.

    Weiß jemand vielleicht eine Lösung für PSP.
    Einfache Kenntnisse sind vorhanden, auch dank der Videoanleitungen für PSP.

    Würde mich sehr freuen und bedanke mich schon einmal.

    Gruss Agnes
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2015
    #1      
  2. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Hallo Tüfteloma,
    hast Du schon eine Lösung gefunden?

    Habe PSP X6, dort gibt es 2 Wege:
    1) neue Rasterebene weiß füllen, auf Ebenenmodus "Auflösen" setzen, Stärke des Modus auf 2 oder 4 oder so, je nach Geschmack.
    2) neue Rasterebene schwarz füllen, unter "Einstellen" --> "Bildrauschen hinzufügen", Gaußschen Wert ca. 40 setzen, monochromatisch, Ebene auf Modus "Aufhellen" setzen.

    Überzeugt mich beides aber nicht wirklich. Wahrscheinlich ist es besser, Du blendest eine Schnee-Ebene über Dein Bild. Zum Beispiel diese hier:
    http://labyrinthinestock.deviantart.com/art/13-51230257
    (Labyrinthinestock gestattet diese Art der Verwendung in ihren Lizenzbedingungen.)

    Oder Du malst mit Schnee-Pinseln über Dein Bild.
    http://www.brushlovers.com/search/snow
    Ich finde z.B. die 8 Brushes, die sich hinter dem vierten Vorschaubild verbergen, sehr schön.

    Hoffentlich konnte ich Dir helfen.
     
    #2      
  3. gugue

    gugue Photoshopfan

    21
    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stmk.
    Software:
    cs5
    Kameratyp:
    canon eos 1000d Canon Eos 7d
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    ich würde einen Pinsel nehmen
     
    #3      
  4. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    hallo, danke für die Hinweise,
    @ maxie, ich habe mal beide Varianten ausprobiert, die erste gefällt mir besser,
    @gugue, auch die Pinselvariante habe ich hinzugefügt.

    Insgesamt ist es schon mal ein Anfang, allerdings ist es noch nicht das was mir vorschwebt. Ich werde mir also den Wahlspruch von gugue gut merken und weiter üben.

    Wahrscheinlich muss ich erst einmal lernen, wofür welche Werkzeuge zu gebrauchen sind, dann kommt alles andere (fast) von alleine.

    Wünsche einen schönen Sonntag, Agnes
     
    #4      
  5. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    [​IMG]
     
    #5      
  6. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Hallo Agnes,
    ist Kritik OK?
    Wenn nicht, bitte nicht weiterlesen ...






    Der Pinsel ist zu regelmäßig, und dieser Pinsel - Schneestern - ist wohl auch nicht der richtige, wenn der Schneefall mehr oder weniger "echt" aussehen soll.
    Hast Du Dir den, den ich gestern empfohlen habe, mal angesehen?
    Liebe Grüße
    Martina
     
    #6      
    helnie gefällt das.
  7. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    hallo maxie,

    ich sehe das nicht als Kritik, sondern als Hilfestellung.

    Mir gefällt die Pinselanwendung so auch nicht, wollte es nur mal testen. Ich habe überhaupt noch kein Gefühl für die Nutzung der Pinsel.
    Die Links habe ich mir angesehen, allerdings gefallen mir die Schneeflocken auch nicht, irgendwie sieht alles so künstlich aus, genau wie auf meinem Bild.
    Die Rauscheffekte gefallen mir besser, nur die Punkte müsste man in unterschiedlichen Grössen darstellen können.
    Außerdem würde ich das Ganze gerne so gestalten, dass es aussieht, als würde es tatsächlich schneiden, wie eine Animation. Allerdings glaube ich, dass ich dazu ein weiteres Bildbearbeitungsprogramm haben müßte, welches auch tatsächlich die Effekte darstellt.
    Im Moment komme ich mir vor, als wolle ich beim Anziehen einen Hut zuerst aufsetzen:rolleyes:
    LG Agnes
     
    #7      
    helnie gefällt das.
  8. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Liebe Agnes,
    ich poste mal ein Beispiel, das ich soeben auf die Schnelle mit einem Bild von pixabay.de und den Pinseln aus dem 4. Paket von dem Link oben (brushlovers.com) gemacht habe.
    [​IMG]

    Ich habe hier 3 Pinsel verwendet, eigentlich mit jedem auf einer jeweils neuen Rasterebene über das Bild "getupft".

    Kennst Du Dich mit dem Import von Photoshop-Pinseln (ABR-Format) schon aus?
    Unter "Datei" --> "Importieren" --> "Spezialpinsel" kannst Du Dir die in der ABR-Datei enthaltenen Pinsel ins Programm holen. Dann legst Du am besten eine neue Rasterebene an (u.a. damit das Originalbild unversehrt bleibt), stellst als Vordergrundfarbe Weiß ein und malst bzw. "tupfst" über diese Fläche. Oft musst Du im Werkzeug-Tool die Pinselgröße erst noch etwas kleiner einstellen und siehst danach die Umrisse Deines Pinsels, wenn Du den Pinsel über das Bild hältst.

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Experimentieren!

    Liebe Grüße
    Martina
     
    #8      
    helnie und Tuefteloma gefällt das.
  9. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Noch ein Wort zur Animation.
    Corel liefert bei den neueren Paintshop-Pro-Versionen leider den Paintshop Animator nicht mehr mit. Es gibt aber andere Programme, mit denen man animierte GIFs machen kann. Wobei ein Foto wie Deines eine recht große Datei werden kann, wenn Du es ohne Farbverluste in der Größe als GIF animieren willst. (Evtl. macht sich Dein animiertes Bild besser als SWF ...)
    Auf www.animake.de findest Du den Link für den kostenlosen Download und eine Anleitung.
     
    #9      
    Tuefteloma gefällt das.
  10. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    hallo Martina,

    ich habe mir jetzt mal das Paket heruntergeladen, entpackt und importiert (wenigstens sowas gelingt mir) Kannte ich noch nicht, Da sind auch Pinsel bei, mit denen sich was machen lässt. Allerdings muss ich noch reichlich üben.
    Ich habe noch die alte Version Paint Shop Pro 2, da gehört die Animation noch dazu. Muss
    mal sehen, ob ich sie alleine installieren kann. Animake habe ich mir schon mal angesehen. Eventuell greife ich darauf zurück, will aber erst mal sehen, ob ich überhaupt ein Bild zustande bringe.
    Auf jeden Fall danke ich Dir recht herzlich und wünsche noch einen schönen Abend.
    Gruss Agnes
     
    #10      
  11. Lindhane

    Lindhane Ich putze hier nur Teammitglied PSD Beta Team

    10143
    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    4.715
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Worms
    Software:
    PS CC 2018; iClone 6.53 Pro
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Moinsen! ;)

    Ich würde Schnee nicht mit Pinseln machen, außer so ein paar vereinzelte Glanzpunkte und dann auch nicht alle gleich, sondern schön mit den Pinseloptionen spielen, also Größe, Winkel, evtl. Deckkraft per Zufall steuern...

    Sonst so:
    - Neue Ebene mit schwarz füllen
    - Rauschen hinzufügen
    - Gauß Weichzeichner mit Radius 1,5 bis 2
    - Tonwertkorr. -> mit den Einstellungen spielen bis die Dichte der "Schneeflocken" dir zusagt
    - Ebenenmodus ändern (weiß jetzt nicht, wie der bei PSP heißt, bei PS wäre es "negativ multiplizieren, bei meinem Programm nennt sich das gleiche Dingen "Raster" :D)

    Damit das realistischer ausschaut - Schnee auf mehrere Ebenen verteilen, auf den weiter unten im Ebenenstapel liegenden Ebenen sollten die Flocken dichter sein als auf den oberen, optisch weiter vorne wirkenden Ebenen.

    Zusätzlich kann man, wie oben geschrieben, mit Pinseln ein paar Glanzpunkte setzen.
    Sieht dann aus wie hier:

    http://www.psd-tutorials.de/contests/submission/view/33282--2d-einsteiger-contest-11-2014

    liebe Grüße

    LINDI :frech:
     
    #11      
    helnie und maxie gefällt das.
  12. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Hallo Lindhane,
    Dein Bild sieht toll aus!
    Die Technik probiere ich jetzt gleich mal. Vielen Dank!
     
    #12      
    Lindhane gefällt das.
  13. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Hallo Agnes, hallo Lindi,
    Nochmals vielen Dank an Lindi, das hat prima geklappt und gefällt mir besser als das vorige Bild. Ich habe jetzt hier nur 2 Ebenen drüber gelegt, keine Pinsel:

    [​IMG]

    "Tonwertkorrektur"
    Bei mir in PSP X6 und wahrscheinlich auch bei Dir, Agnes, in PSP X7 ist das zu finden unter "Einstellen" --> "Helligkeit und Kontrast" --> "Kurven".
    Screenshot folgt gleich.
     
    #13      
    helnie gefällt das.
  14. Lindhane

    Lindhane Ich putze hier nur Teammitglied PSD Beta Team

    10143
    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    4.715
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Worms
    Software:
    PS CC 2018; iClone 6.53 Pro
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    ... gern geschehen :liebe:

    "Kurven"?? :ciao::confused:

    Find ich jetzt gerade ein bissi "strange" ---> denke da nämlich an die Gradationskurve, was ja was anderes ist als die Tonwertkorrektur... auch wenn ich kein PSP nutze, würde mich das jetzt schon interessieren...

    Pic sieht gut aus :daumenhoch
     
    #14      
  15. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Jetzt noch mal alles zusammengefasst, falls später mal wieder jemand Schnee in PSP zaubern möchte. So geht das wirklich schnell. Dank Lindhane haben wir jetzt die beste Methode gefunden:

    1. Neue Rasterebene schwarz füllen.
    2. "Einstellen" --> "Bildrauschen hinzufügen/entfernen" --> "Bildrauschen hinzufügen": "Zufällig" und Haken bei "monochrom". Ok.
    3. "Einstellen" --> "Unschärfe" --> "Gaußsche Unschärfe": Radius 1,00 bis 2,00. Ok.
    4. "Einstellen" --> "Helligkeit und Kontrast" --> "Kurven": siehe Screenshot 1 unten, der Ausgabewert ist 255, der Eingabewert kann z.B. 10 sein.
    5. Blendmodus der Ebene ist z.B. "Aufhellen". (S. Screenshot 2.)

    Man kann nun noch mehr Ebenen dieser Art anlegen und ein paar Brushes setzen.

    Screenshot 1 - Kurven
    [​IMG]

    Screenshot 2 - Blendmodus
    [​IMG]
     
    #15      
    helnie gefällt das.
  16. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Hallo Lindi,
    ich gebe zu, das habe ich geraten. ;-) Das Ergebnis beim Spielen sah so schön nach Schnee aus, dass - für mich - die "Tonwertkorrektur" nur dieses "Kurven" sein konnte. :)

    In den anderen Untermenüs (Histogramm und Niveau) habe ich keine Optionen gesehen, durch Veränderung von Werten Schneeflocken sichtbar werden zu lassen.
    Hier in PSP nennt sich alles ein bisschen anders ...

    Nun gut, entscheidend ist letztendlich, was rauskommt. Und mit dem Schnee bin ich jetzt recht zufrieden. :happy2:

    Einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Martina
     
    #16      
  17. Lindhane

    Lindhane Ich putze hier nur Teammitglied PSD Beta Team

    10143
    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    4.715
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Worms
    Software:
    PS CC 2018; iClone 6.53 Pro
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    ... sollte es eigentlich beides geben - PSP ist ja kein "08/15 Programm" sondern schon mit das Beste, was man kriegen kann...

    Das wäre aber arg verwirrend... Tonwertkorrektur sieht an sich so aus:

    [​IMG]


    *rot werd*

    DAS ist allerdings korrekt.... :daumenhoch

    Dir auch.... :liebe:
     
    #17      
  18. maxie

    maxie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    49
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Corel Paintshop Pro X6, Serif DrawPlus X6 u.a.,
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    Lindi und Agnes,
    wie ich jetzt sehe, geht es auch mit "Niveaus" und "Histogrammanpassung", beides im Menü unter "Einstellen" --> "Helligkeit und Kontrast" zu erreichen. Screenshots anbei. - Niveaus finden wir demnach zweimal, einmal als eigenen Menüpunkt, aber auch noch hinter dem Menüpunkt "Kurven".

    Einen Unterschied "Kurven"/"Niveaus"/"Histogrammanpassung" sehe ich bisher nicht --- ein bisschen "Hokuspokus". (Vielleicht steige ich später noch dahinter.)
    Es ist verwirrend, dass PSP nicht die sonst gängige Terminologie verwendet. Gradationskurven z.B. - den Begriff finde ich in PSP auch nicht.

    Sei's drum - Gute Nacht!

    Niveaus
    [​IMG]

    Histogrammanpassung
    [​IMG]
     
    #18      
    helnie gefällt das.
  19. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    einen schönen guten Morgen,
    verbunden mit einem dicken Dank an maxie und Lindi,
    Habe gestern noch etwas ausprobiert, hatte allerdings die Postings hier noch nicht gelesen.
    Hatte die Probleme, dass ich die gauschehe Weichzeichen-Skala nicht finden konnte, Jetzt dürfte es kein Problem mehr sein, ihr habt ja alles wunderbar erklärt.
    Kleine Korrektur "Paint Shop x2 kann keine Animation, Ist wohl Photoshop.
    Später werde ich die von euch vorgestellte Methode testen, bin schon sehr gespannt.

    Vielen Dank!

    Agnes
     
    #19      
    helnie gefällt das.
  20. Tuefteloma

    Tuefteloma Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    05.01.2015
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Schneeflocken zaubern mit PSP X7?
    hallo maxie,

    ich verzweifele, jetzt hast Du schon alles so toll beschrieben und bei mir passt es trotzdem nicht.
    Welchen Wert muss ich beim Bildrauschen eingeben. Zufällig und monochrom habe ich angeklickt, verschiedene Prozentsätze beim Wert versucht, entweder ist es später zu hell oder nichts.
    Zweite Frage dazu, bei Dir gibt es Raster 1 und Raster 2. Raster 1 ist klar, Schaffe ich mir eine zweite Raster-Ebene, so wie auf Deinem Sreenshot zu sehen, ist sie ja erstmal wieder transparent. Muss ich da dann die gleichen Werte noch einmal eingeben? Alle anderen Wege konnte ich gut nachvollziehen. Lediglich anhand der Kurven habe ich beim nächsten Versuch die Niveaus gewählt, hat aber am Endergebnis nichts geändert.

    Danke Agnes
     
    #20      
x
×
×