Anzeige

[CS3] schrift in den boden stampfen, aber wie?

[CS3] - schrift in den boden stampfen, aber wie? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von stilladacookee, 16.12.2008.

  1. schrift in den boden stampfen, aber wie?
    hey leute,
    ich arbeite grade an einem bild und dabei möchte ich etwas schreiben und die schrift so wirken lassen als dass sie in den betonboden eingestampft wurde und dabei auch so bissl splittert oder so, aber des is ja dann nur spielerei...
    aber meine frage ist wie lass ich denn eine schrift so wirken, dass es so aussieht als sei sie tieferliegend?
    wäre echt super wenn mir dabei jemand weiterhelfen könnte ...
    gruß manu
     
    #1      
  2. merilinsy

    merilinsy brush guner

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Augsburg
    Software:
    CS5 Master / Vue / Matix 3
    Kameratyp:
    Pentax K 10D / Sony HVR Z1E HD, Panasonic NVX 110
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    hi, krigste mit Ebenenstilen hin, Ebenen-Ebenestile-zb. Schatten nach innen, nachdem du nen Häckchen gesetzt hast, klick daneben auf die Schrift und du kannst weitere Feinheiten einstellen, tobe dich hier ruhig aus bis es OK ist für dich, sers.
     
    #2      
  3. Schmerzengel

    Schmerzengel Guest

    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Ich würds auch über die Ebenenstile machen ...
    Probiers mal mit Abgeflachte Kante und Relief:
    Stil:Relief an allen Kanten
    Tiefe: 1000
    Winkel: 90
    Höhe: 30
    und die Glanzkontur Halbrund

    mfg Schmerzengel
     
    #3      
  4. Tommel

    Tommel still searching

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS2 / GIMP
    Kameratyp:
    Lumix FZ50
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    #4      
  5. Lordodark

    Lordodark Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    ich kenne auch keinen einfacheren Weg als mit Ebenenstilen.
    Wenn jemand einen weiß, mir bitte bescheid geben.
     
    #5      
  6. reckordzeitstudio

    reckordzeitstudio 4 Live Kreativ-Flatrate-User

    10222
    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    11.511
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Software:
    Adobe Creative Cloud
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D / 60D - Tamron 17-50/f2.8 - Canon 70-200/2.8L IS USM II
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    achte beim schatten nach innen und abgeflachte kante+relief darauf von wo dein licht kommt. das tut bei worth1000.com is cool, hab damit auch schon gearbeitet... wenn der schatten von "der falschen richtung" kommt, wirkt es herausstehend statt vertieft.

    greets
     
    #6      
  7. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Alternative ist, das Bild entsprechend aufzubauen.

    Ebene Beton oben, darunter eine andere Beton-Ebene, in anderem Winkel; stark abdunkeln.

    Aus der oberen Ebene die Schrift "ausstanzen, auf neue Ebene bringen, zwischen die helle und die dunkle Betonebene bringen. Dann entsprechend weit versetzen und die Schatten von Hand (zB mit Nachbelichter, oder mit schwarzem Pinsel auf eigenen Ebenen (Clipping Mask setzen, damit der Schatten nicht streut) setzen.

    Trick dabei ist, dass die untere Betonebene quasi die Seitenwände setzt, also muss sie anderes wirken, als die obere. Du könntest hier beispielsweise verwitterten Beton nehmen, damit es zerstört wirkt. Dann solltest Du aber die Kanten der Auswahl der Schrift von Hand nachbearbeiten, denn auch die Kanten wären dann verwittert.

    Lass mal sehen, was bei Dir rauskommt!
     
    #7      
  8. Dryz_Dry

    Dryz_Dry Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Ebenenstile dauert keine 2min und ist mit Sicherheit der leichsteste Weg.
    Vergleich den Aufwand doch mal mit hyperactives Idee es von Hand zu machen. Das ist komplizierter und dauert länger.
    Ergebnis wird natürlich wenn dus von Hand machst (und weißt was du tust) besser :>
    Kannst ja beides mal versuchen.
     
    #8      
  9. schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    also danke für eure zahlreiche hilfe, ich werds jetz gleich mal mit den ebenenstilen versuchen ;)
    geb euch dann auch mal bescheid ob ich es geschaft hab...
    also ich sag schon mal danke
     
    #9      
  10. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Hi!
    ich wollte mal einen schnellen Versuch präsentieren. Arbeitszeit ca. 15 Min. Die Kanten der Schrift habe ich mit Ebenenmasken verzogen, verwackelt. Die Schatten per Hand gesetzt.
    Ich weiß, dass die Schatten nicht stimmen, weil die Perspektive zu stark ist und ich eigentlich von 2 Seiten hätte verschieben müssen. Aber ich mach es jetzt nicht nochmal. Wollte ja nur schnell was zeigen.

    [​IMG]
     
    #10      
  11. KannKaumKaun

    KannKaumKaun Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?



    Sieht echt verdammt gut aus, willst du darüber nicht ein Tutorial schreiben? ;-)
    Würde sicherlich der ein oder andere gebrauchen können...
     
    #11      
  12. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Kann ich gern drüber nachdenken. Wird nur sicher ein paar Tage dauern, bis ich damit überhaupt anfangen kann, denn derzeit brennt es hier an allen Ecken und Enden.

    Es freut mich aber, dass es jemandem gefällt. (Nachdem ich es gestern in einen völlig falschen Thread gepostet hatte *hust* - na egal.)

    Ich fang mal langsam an.
     
    #12      
  13. Bronco

    Bronco Conspiracy Theorist

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    CS3
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    Das hab ich jetzt nicht versucht, fange aber gerade selbst erst mit PS an :)

    Mein Versuch:

    1) Das Ausgangsbild:

    [​IMG]


    2) Text eingefügt:

    [​IMG]


    3) Textebene auf Modus Multiplizieren:

    [​IMG]


    4) Folgende Ebenenstile und Einstellungen angewendet:


    [​IMG]


    [​IMG]


    5) Das Ergebnis:

    [​IMG]
     
    #13      
  14. KannKaumKaun

    KannKaumKaun Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    @Bronco das schaut zwar gut aus, aber das krieg ich auch hin, das von hyperactive sieht da doch weitaus professioneller aus! ;-)
     
    #14      
  15. Tommel

    Tommel still searching

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    1.949
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dortmund
    Software:
    CS2 / GIMP
    Kameratyp:
    Lumix FZ50
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    @Bronco
    Das schaut schon nicht schlecht aus, aber bei dem körnigen Asphalt sind solche aalglatten Kanten eher unrealistisch .. da beginnt die Schwierigkeit, es echt aussehen zu lassen.
     
    #15      
  16. hyperactive

    hyperactive Fotojäger

    12111
    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    2.915
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D, CANON EOS 450D, Olympus C-500 Zoom, Casio EX-FH20, div. digitale und analoge Kameras
    schrift in den boden stampfen, aber wie?
    AW: schrift in den boden stampfen, aber wie?

    @Bronco:

    Das sieht prima aus. Ich stelle mir bei dieser Schrift vor, dass diese direkt beim Gießen entstanden ist, nicht hineingestampft, aber das ist Ansichtssache ;)

    Danke für das Lob, das meins gut aussieht... Ich nehm es ernst und schreibe ein Tutorial. ;) Beispielmaterial habe ich auch genug, also kann ich dann gleich alle Nachmachwütigen damit füttern ;)
     
    #16      
Seobility SEO Tool
x
×
×