Anzeige

Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Gille, 05.12.2007.

  1. Gille

    Gille Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Herzogenrath
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    Hallo,

    ich bin in meiner Stufe im Abizeitungsteam und wir erstellen gerade die Seite für die Schülerberichte. Hintergrund für den Bericht ist eine dunkle Wiese, also wird die Schriftfarbe weiß sein. Die Seite ist A4 groß und im Querformat, auf der linken Seite ist der Bericht, auf der rechten das Bild von den Schülern. Meine Frage ist, ob jemand eine schöne Schriftart kennt, die man gut für Berichte verwenden kann. Sie sollte in jedem Fall gut lesbar sein, auch bei kleineren Schiftgrößen(7-8 ), ansonsten ist bei den Vorschlägen keine Grenze.

    MfG Gille

    Wenn ich die Erlaubnis der Person habe, stelle ich einmal eine Seite hierrein, damit ihr euch ein Bild vom Hintergrund machen könnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2007
    #1      
  2. psychomania

    psychomania Sein eigener Chef

    Dabei seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    2.128
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Software:
    Den Industriestandard und seinen Kopf
    Kameratyp:
    Canon EOS 450D
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    AW: Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

    Wie lange ist der Bericht?
    Bei längeren Texten ist eine Serife Schriftart immer angenehmer für die Augen.
     
    #2      
  3. NicoB

    NicoB Hat es drauf

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    3.491
    Geschlecht:
    weiblich
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    AW: Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

    Das ist schon richtig - bei kleinen Texten (<8pt) ist eine serifenlose Schriftart (also sowas wie Verdana, Futura, Arial usw) leichter lesbar.
    Es kommt des Weiteren auf das Kerning und den Zeilenabstand an, um einen möglichst zusammenhängenden Lesefluss zu gewährleisten.

    Ich würde dir für den 7pt-Text eine serifenlose Schrift empfehlen, für normalen Text (11pt o.ä) eine Serifenschrift, wie z.B. Baskerville und als Titel wieder eine Serifenlose Schrift, wie z.B. Futura oder Frutiger.
     
    #3      
  4. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CorelDRAW Graphics Suite X7, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    AW: Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

    Nicht zuletzt auch eine sehr wichtige Frage: Spalten oder nicht?


    Dann probieren und ausdrucken. Schriften sollte man grundsätzlich nicht am Bildschirm begutachten, weil die gedruckt immer anders wirken. Also auf jeden Fall schomma dat Papierfach vollmachen ;)
     
    #4      
  5. Gille

    Gille Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Herzogenrath
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    AW: Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

    Danke schonmal für die Antworten. Werde das beherzigen. Der Bericht soll in 2 Spalten rein.
     
    #5      
  6. angoraschaf

    angoraschaf Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung
    AW: Schriftart für Berichte in der Abi-Zeitung

    nochwas von mir. hatte das selbe problem in meiner mediengestalterprüfung vor ... ach was weiß ich vor wieviel jahren ... egal. ihr druckt auf weiß nicht die schrift, sondern alles drum rum. testet das vorher !!!!! bei den schriftgrößen neigt die schrift dazu zu verschwinden. warum? ganz einfach. schrift in 7 punkt hat nich unbedingt viel balkenstärke. jede druckfarbe schwimmt. nicht sehr viel aber sie läuft. is ja schließlich flüssig. das heißt i-punkte können verschwinden.

    lösung: leg ne weiße kontur um die schrift. wenn die kontur nach außen und innen geht, sollten 0,2 mm reichen. kann sein dass auch 0,15 reicht. aber wenns dann schwimmt, bleibt noch genug weiß, dass man trotzdem die schrift erkennt.

    ach ja: lass von einer sache unbedingt die finger. wandel das ganze ding ja nich in ein bild, weil dann rechnet die dein prog wahrscheinlich noch ne antialiasingkante und das hat den selben effekt wie flüssige druckfarbe.

    das schaf
     
    #6      
x
×
×