Anzeige

Schriften Lizensierung

Schriften Lizensierung | PSD-Tutorials.de

Erstellt von atomicbunny, 12.11.2008.

  1. atomicbunny

    atomicbunny Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Schriften Lizensierung
    Hallo!

    Ich lese hier im Forum die ganze Zeit still mit, aber jetzt habe ich eine grundsätzliche Frage. Wenn ich Schriften lizensiert (rechtmässig erworben) habe und einen Entwurf für eine andere Person mache, muss diese Person die Schrift auch erwerben? Das heisst, wenn ich professioneller Designer wäre müsste ich mir z.B. so ein Linotype Paket für 8.000 ? kaufen (um genug Fonts für meine Arbeit zur Auswahl zu haben) und wenn der Kunde mit meiner Arbeit zufrieden ist und sie kauft, muss er diesen einen Font für sich auch erwerben?
    Ich frage deshalb, weil ein Musiker ja z.B. auch nicht bei jedem Musiktitel den er als Auftragsarbeit abliefert seinem Kunden den Klang "XYZ" aus der SampleLibrary "ABC" in Rechnung stellt. Für mich sind diesen beiden Einsatzzwecke identisch. Beides sind "Teile" (der Font und der Klang) die der Künstler einsetzt, um ein "Werk" zu schaffen das er verkauft. Nur scheint die Rechteeinräumung eine gänzlich unterschiedliche zu sein ...

    Grüße
    Mario
     
    #1      
  2. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Grundsätzlich: Lizenzieren muss die Schrift, wer sie aktiv verwendet. Oder einfach gesagt: Derjenige, der die im Schriftmenu aufrufen können will/soll/muss. Aus wessen Tasche diese Schriftlizenz bezahlt wird spielt hingegen keine Rolle.

    Im Grunde ist das nichts anderes, wie mit jedem anderen Werkzeug auch. Wenn du einen Handwerker bestellt, dann bezahlst du automatisch anteilig sein komplettes Werkzeug mit, das der im Wagen liegen hat, auch wenn der vielleicht bei dir nur eine Rohrzange verwendet hat. Das ist im Stundensatz (oder wie auch immer der Satz sich schimpft) mit drin. Kalkulieren nennt man das.

    Das heisst: Wenn du die Schrift in deinem Fundus drin hast, dann ist das in deinem Angebot automatisch drin.

    Kriegst du vom Kunden eine entsprechende Vorgabe und musst dann extra eine Schrift kaufen um das Ding zu machen, dann musst du dich mit dem eben irgendwie einigen, was aber wieder eine individuelle Geschichte ist.

    Wenn du aber "nur" irgendwas erstelllst mit Schriften aus deinem Fundus und der Kunde kriegt ein fertiges Produkt (Visitenkarte, Prospekt usw) dann muss der für die Schrift nicht extra bezahlen.

    Oder anders gesagt:

    Offene Daten -> Da kann der Kunde nur was mit anfangen, wenn er auch die Schrift hat. Also i.d.R. kaufen.
    Geschlossen -> Nicht/rudimentär edtierbar we z.B. PDF, Schriften als Pfade, fertiges Produkt: Kein Kaufzwang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    #2      
  3. atomicbunny

    atomicbunny Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Das ging ja schnell. Danke! Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Sorry! Also ein Beispiel: Ich habe einen Fundus an Schriften, die ich gewerblich einsetzen darf. Ich gestalte für eine andere Person einen Flyer und setze dort eine von mir gekaufte Schriftart aus diesem Fundus ein. Dann muss ich diese Schriftart für diesen Kunden nicht extra erwerben/lizensieren? Ich lese immer etwas von "Keine Weitergabe an Dritte" oder "Preview & Print embedding allowed". Und dachte immer, dass der Lizenznehmer die Schriften nicht für Auftragsarbeiten einsetzen darf.

    Grüße
    Mario
     
    #3      
  4. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Du hast die Meta-Familie gekauft, erstellst ein Logo damit. Feddich.

    Der Kunde bekommt das Logo als Vektorgrafik (Schrift in Pfade) oder Pixel, egal. Das ist im Preis mit drin, denn damit kann er nix anfangen ausser skalieren und drucken lassen. Oder er kriegt ein PDF. Kann er auch nix mit anfangen ohne die Schrift zu haben.

    Wenn der Kunde aber auch seine Word-Dokumente in der Meta tippen will, dann muss er die kaufen.

    Du kannst aber die Meta für jeden Kunden verwenden, du hast sie ja gekauft.


    Dass du dem Kunden keine dezentrale Sicherungskopie der verwendeten Schriften geben darfst sollte sich von selber verstehen; zumindest bei Kaufware.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2008
    #4      
  5. atomicbunny

    atomicbunny Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Ok. Verstanden. Nur wenn er die Schrift (z.B. als Hausschrift) für eigens erstellte Dokumente einsetzen will, muss er die Lizenz (natürlich) erwerben.

    Danke nochmal für die schnelle Antwort!
    Grüße
    Mario
     
    #5      
  6. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Ich mein, denk das mal ne Ecke weiter …


    Rechnung Nr. 4711

    1.) Logoerstellung 100 Euro
    2.) Adobe Illustrator Seriennummer 1234567, lizenziert für Kunde Meier: 1.000 Euro
    3.) "Neue Helvetica"-Familie komplett: 400 Euro


    :)
     
    #6      
  7. atomicbunny

    atomicbunny Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    ;-) Deshalb wollte ich das ja jetzt mal genau wissen. Nach meinem Verständnis sind das "Arbeitsmittel" wie die Programme auch. Aber bei Begriffen wie "alleiniger Lizenznehmer" usw. wurde ich dann etwas unsicher. Btw, lese gerade nebenbei einen Thread bei Xing über die Preisgestaltung bei der Logoerstellung. Lass die nicht sehen, dass du nur 100€ für ein Logo haben möchtest. Die zerreissen dich in der Luft ... ;-)
     
    #7      
  8. wex_stallion

    wex_stallion Motzerator Teammitglied PSD Beta Team

    15
    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    7.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Erft-Kreis
    Software:
    Affinity Designer, Quark XPress 2015, CDGS 2018, Adobe CC
    Kameratyp:
    Mein Karma taugt nix.
    Schriften Lizensierung
    AW: Schriften Lizensierung

    Das ist mal ein anderes Thema, ich glaub viele kennen nur den Schüler mit der 30-Jahre Testversion und MetaDesign aber nix dazwischen ;)
     
    #8      
x
×
×
teststefan