Anzeige

Schriftzug bei Gimp

Schriftzug bei Gimp | PSD-Tutorials.de

Erstellt von vanSane, 22.09.2014.

  1. vanSane

    vanSane Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Vienna
    Software:
    Gimp
    Schriftzug bei Gimp
    Hallo,

    ich hoffe ich nerve nicht allzu sehr mit einer solch Anfänger-Frage ^^"
    Jedoch möchte ich gerne mit Hilfe von Gimp, einen Schriftzug für meine Band erstellen - ich hab schon mal einen Prototyp angefertigt aber die Schrift war vom Internet gedownloaded und sowas geht als eig nicht xD Immerhin will ich nicht dass jemand mal den Schriftzug sieht und sagt ,, hey das is ja die Schrift .... " - Hoffe ihr wisst was ich mein ^^

    Wollte nun jz fragen, wie kann ichs am besten anstellen?
    Solch ich mir eine gute Schrift downloaden und diese dann bearbeiten? ich glaube, meine Fähigkeiten reichen bei weitem nicht aus eine eigene Schrift aus dem Nichts zu zaubern =/


    Vielen Dank im Vorraus! =)


    LG
     
    #1      
  2. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.065
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    Schriftzug bei Gimp
    hallo vansane

    deine informationen sind halt etwas dünn.
    ich weiss jetzt nicht, ob es wirklich nur um ein stück unveränderten text in einer standardschrift geht, oder ob du dir etwas wie eine wortmarke oder ein logo vorstellst, bei dem die schrift irgendwie 'umgearbeitet' werden soll.

    für den ersten fall geht es vor allem darum, welche schrift dir als geeignet vorkommt. (eventuell hast du ja sogar schon was passendes auf dem rechner, das du auch so verwenden darfst.)
    im zweiten fall geht das ganze vor allem aufwandmässig viel weiter…

    für mich stellt sich aber auch die frage, ob gimp das richtige werkzeug ist. ich würde da lieber ein vektorprogramm benutzen. dann hast du deinen schriftzug frei skalierbar. (falls es wirklich unveränderter text ist, kannst du das auch in gimp haben.)

    wenn du mit gimp arbeitest, nehme ich mal an, dass du auch bei opensource bleiben möchtest. in dem fall ist inkscape ein mögliches programm…

    gruss
    utnik
     
    #2      
  3. studio24

    studio24 Homo Nikoniensis

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    1.590
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Schriftzug bei Gimp
    Eigene Schriften generiert man am Besten weder in Bild- noch in Vektorprogrammen, sondern mit einem geeigneten Werkzeug wie z.B. Font Creator. Das hat den Vorteil, dass du dir damit selbst einen TrueType/OpenType Font erzeugen kannst, den du dann später sowohl in der Bildbearbeitung, in Vektoranwendungen aber auch in der Textverarbeitung nutzen kannst.

    Aber wie unik schon schrieb, deine Angaben sind ein bisschen dünn.
     
    #3      
  4. vanSane

    vanSane Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Vienna
    Software:
    Gimp
    Schriftzug bei Gimp
    Hallo =)

    Also ich hab bis jz so ne Art Logo entworfen und hab dafür den Schriftzug ,, Times New Yorker,, benutzt http://www.dafont.com/de/times-new-yorker.font
    In diesem Logo siehts sehr cool aus, aber ich hätte eben auch gerne einen Schriftzug der alleine stehn kann und dabei schon gut aussieht - eben wie bei anderen Bands xD

    Hierbei ist mein Problem, dass ich ungern einen vorgefertigte Schrift/Font verwenden mag.
    Am liebsten wäre mir wenn ich vl eine vorgefertige nehmen könnte und diese dann noch durch paar feinschliffe zu meinen eigenen Unikat machen kann ... verstehst du jz etwas besser wie sich es meine?

    Ob Gimp die beste Lösung ist, weiß ich ja leider auch nicht, hoffe daher dass ihr mich in meiner Unbeholfenheit beraten könntets ^^"
     
    #4      
  5. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.065
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    Schriftzug bei Gimp
    hallo vansane

    ich habe mir schon sowas vorgestellt. weiss jetzt also ein klein wenig mehr, aber eigentlich musst du schon mal selber ran…
    • du weisst, was da stehen soll. (vermutlich der bandname)
    • du kennst den musikstil und den groove der lokale, in welchen die band auftritt
    • …damit kannst du vielleicht auch abschätzen, was das publikum ansprechen könnte.
    damit käme als nächster schritt für mich vermutlich mal bleistift und papier zum einsatz. (oder allenfalls ein dicker schwarzer filzstift…)
    wenn du skizzierst, findest du vielleicht ein paar richtungen, die dir passend erscheinen. dabei solltest du dir bewusst sein, dass feine strukturen meist nicht bis zum betrachter durchkommen…
    wenn du dann mal eine vorlage hast, die du digital umsetzen willst, empfehle ich dir wie bereits oben erwähnt, ein vektorprogramm wie illustrator corel draw oder inkscape zu benutzen. wenn du nie damit gearbeitet hast, wirst du die arbeit mit dem zeichenstift erst etwas mühsam finden – das legt sich aber schnell…
    am einfachsten arbeitest du wohl auf einem hinterlegten scan deiner skizze…

    gruss
    utnik
     
    #5      
    neudenk gefällt das.
x
×
×