Anzeige

sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

sd karte zerschossen, oder noch zu retten? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von zwuutsch, 27.05.2010.

  1. zwuutsch

    zwuutsch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    215
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    cs4, lr,
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    Hi an alle,
    schweren herzens schreibe ich diese zeilen...

    meine speicherkarte scheint den geist aufgegeben zu haben, folgendes ist los:

    Karte = Sandisk ultra II 8gb
    Cam = eos 1000D

    Karte aus cam genommen, karte per Cardreader an MacbookPro angeschlossen, bilder kopiert, karte kaputt.

    meine cam kann sie nichtmehr erkennen bzw sagt das sie fehlerhaft konvertiert ist, ich kann gleichzeitig aber keine konvertierung per cam ausführen.
    PC´s jeder art (egal ob mac oder ibm) erkennen sie garnichtmehr.

    jemand eine idee? bitte um relativ schnelle hilfe da es meine einzigste karte ist (8gb reichen vom platz her ja auch eigentlich)

    lg
     
    #1      
  2. gefrorene_wand

    gefrorene_wand Angekommener

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    2.550
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS_CS4, Corel Suite X3,
    Kameratyp:
    Olympus-DSLR
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Hallo,

    ich hatte dasselbe. Schau mal ob noch alle Kontaktpole gerade sind. Ich habe meine durch das einführen in den Schacht verbogen. Wenn einer verbogen ist. sieht man das bereits in den Eingängen an der Karte. Habe danach vermieden einen externen Leser zu verwenden und schließe lieber ein Kabel an die Kamera an.
     
    #2      
  3. Homosapien

    Homosapien Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    389
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Siegerland
    Software:
    PhotoShop CS5, Cinema 4D
    Kameratyp:
    EOS 450D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Versuche die Karte mal an einen Linxrechner zu formatieren, das bewirkte bei meiner "kaputten", von keinen PC mehr lesbaren, HDD wunder ;)
     
    #3      
  4. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Als ich das gelesen hab dachte ich es geht um was wichtiges. Aber dann ... naja.

    So etwas was passiert einfach. Was lernst du aus dem Vorfall? ... Kauf 2 4GB Karten und verabschiede dich von dem Gedanken das solche Dinger unkaputtbar sind.
     
    #4      
  5. LikeTheFire

    LikeTheFire Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Ich würd evtl. mal schauen, ob der "Lock"-Schalter richtig eingesetzt, bzw. in der richtigen Stellung ist, mein Fotoapparat und PC meckern deswegen nämlich auch manchmal rum...
     
    #5      
  6. exo

    exo Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    357
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lutherstadt Wittenberg
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Canono EOS 50D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    oder quasi die karte weghauen und lieber gleich ne neue holen.... allein der gedanke daran, dass man mit der karte noch fotos macht und sie dann die hufe hoch reißt wenn die bilder noch nicht kopiert sind... nenenene
     
    #6      
  7. fittererfamily

    fittererfamily Vielbildermacher

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    50
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Rotenfels
    Software:
    CS5, ID5, QXP4
    Kameratyp:
    Sony DSLR α-230 mit Sony 50mm und Sigma DC70-300mm1:4-5.6 Macro; und Agfa(Plawa) DC-733i
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    STOPP nicht formatieren!

    Versuch mal erst folgendes, um Deine Bilder zu retten:

    Lade Dir "DriveRescue" runter, am Besten auf einem WIN98 Rechner installieren, und prüfe damit die Karte. Lass die Software mit unterschiedlichen Einstellungen drüberlaufen, es werden dann aber auch bereits früher gelöschte Dateien und Dateien von vor mehreren Formatierungen erkannt, die, wenn es Bilddateien waren, meist als jpg-Bild, aber meist auch ohne Exif-Daten wiederhergestellt werden können. Natürlich vorbehaltlich, die Karte ist nicht mechanisch komplett defekt.

    Bei mechanischem Defekt kannst Du sie wohl nur noch a) in ein teures Labor geben oder b) vorsichtig auseinandernehmen, prüfen, ob innen was auffällig ist (z.B Bruch/Haarriss Platine... ) und das dann höchst vorsichtig und feinmechanisch reparieren. Achtung, nicht warmmachen und nicht mit metallischen Werkzeugen drangehen.

    Die Software und das Basteln haben mich auch schon mehrfach gerettet.

    Kauf Dir künftig besser kleinere Karten oder lade die Bilder öfter runter - aber wie von User "gefrorene_wand" schon vorgeschlagen, verbinde besser die Kamera mit dem Rechner und lass die Karte drin. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich von dem von Dir erwähnten Hersteller nur abraten - ich hab schon dessen SD-Karten gekauft, die von vornherein nicht funktionstüchtig waren...
    Ich arbeite nur noch mit 2GB Karten, hab dann halt immer 4 oder 5 Stück mit der Kamera dabei, und lade die Bilder dann gleich runter.

    Gruss Alex
     
    #7      
  8. Atanjeo

    Atanjeo Alexander Karl

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mainz
    Software:
    PS, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 5D MK III
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Falls die Bilder sehr wichtig sind und du selbst nicht weiterkommst:

    Es gibt Firmen die Datenrettung auch ohne Reinraum anbieten und so viel günstiger sind.
     
    #8      
  9. northC

    northC Hat es drauf

    1
    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    2.135
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Creative Suite CS5 - Lightroom 4.2
    Kameratyp:
    FujiFilm FinePix F31fd - Canon EOS 7D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Hi,
    wenn ich richtig lese geht es nicht darum Bilder von der Karte zu retten sondern sie wieder lauffähig zu bekommen. Sollte es kein mechanisches Problem sein, also Lock schalter abgebrochen (dann einfach Tesafilm um die Karte, dann funktioniert sie wieder) oder auf falscher Position, bzw. verbogene Kontakte, dann würde ich mir überlegen ob es das Risiko wert ist die Karte weiter zu benutzen. Mag sein das du die Karte wieder Formatiert bekommst, aber ich würde sie unter dem Punkt Verbrauchsmaterial abhaken ;)
     
    #9      
  10. zwuutsch

    zwuutsch Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    215
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    cs4, lr,
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    jap. geht eigentlich nur um die lauffähigkeit der karte - bilder sind keine wichtigen zu retten.
    daaaann danke ich mal recht herzlich und werd mir einfach eine neue zulegen müssen.

    lg

    edit: kann also geclosed werden :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2010
    #10      
  11. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Nichts gelernt? Man muss Redundanz schaffen.
     
    #11      
  12. ariella10

    ariella10 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Bremen
    Software:
    CS 3
    Kameratyp:
    Dimage 7 hi, Canon 50 D
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    Hallo!
    Ich hatte das gleiche Problem und bei mir waren es tatsächlich verbogenen Kontakte am Kartenlesegerät. Deine läßt sich ja auf keinem PC lesen also vielleicht verschmutzte Kontaktflächen an der Karte?
     
    #12      
  13. 4Auge

    4Auge Auslöser

    111
    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    164
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Herzogenrath
    Software:
    Eine Kamera, zwei Gehirnhälften, vier Augen
    Kameratyp:
    Nikon D90
    sd karte zerschossen, oder noch zu retten?
    AW: sd karte zerschossen, oder noch zu retten?

    In die Tonne damit.
    Kauf Dir nicht eine große, sondern lieber ein paar kleine.
    Ich wäre nur ungern unterwegs, wenn ich Angst hätte, dass die Bilder vielleicht nicht mehr runter kommen, die ich geschossen hätte. Mehrere kleine haben den Vorteil, dass es auch nicht so schlimm ist, wenn Du mal nicht dazu gekommen bist, die Karte leer zu machen, einfach "die leere" nehmen.
    Meine 8GB Karte ist daran "gestorben", dass ein winziges Ecken Kunststoff im Reader abgebrochen ist. Sie wird aus diesem Grund nicht mehr in der Kamera erkannt... kann immer mal vorkommen.
     
    #13      
x
×
×