Anzeige

Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label

Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label | PSD-Tutorials.de

Erstellt von bazook, 30.10.2005.

  1. bazook

    bazook Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    29
    Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label
    hallo ihr lieben!
    brauche ganz schnell hilfe von euch! arbeite gerade an nem cd cover artwork. habe auch schon fast alles fertig.
    bin gerade dabei ein cd label zu erstellen.
    ich habe eine grafik in photoshop erstellt.
    danach habe ich von der druckerei ein template für das cd label bekommen. ist ja eigentlich soweit kein problem, doch ich hab trotzdem eins!
    ich habe die vorlage in freehand mx geöffnet und meine grafik in eine neue ebene importiert, dabei habe ich festgestllt das meine grafik paar mm übersteht.
    nun die frage, wie kriege ich die grafik in freehand kreisrund beschnitten?
    ich hoffe ihr habt vestanden was mein problem ist.
    bitte dringend um antwort!
    vielen dank im voraus und liebe grüsse!
     
    #1      
  2. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label
    wieso willst du in freehan beschneiden???
    iss doch richtig, wenn die grafik übersteht, sonst riskierst du blitzer im druck
     
    #2      
  3. bazook

    bazook Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    29
    Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label
    danke für die schnelle reaktion.

    also das template hat eine vordergrundebene in der 2 elipsen sind, halt die cd label form, und die grafik hab ich in photoshop auch kreisrund angelegt.
    diese grafik habe ich dann halt importiert und unter die vorfergrundebene gelegt, damit ich bloss nichts an den elipsen verändere.
    ist das so richtig?
    kann ich dadrüber jetzt noch typo und logos setzen?

    zu deiner antwort: hm eigentlich hast du ja recht, das was über steht wird ja abgeschnitten oder nicht mitgedruckt, weiss ja nicht wie die das in der druckerei handhaben, bin erst am anfang meines studiums, allerdings ist das ein ausserschulischer auftrag, in ner höheren auflage, will daher nichts falsch machen :/
    wollte es halt beschneiden, damit es millimetergenau in der vorlage liegt. aber wie gesagt vermutlich hast du recht mit den blitzern.
    schliesslich habe ich in allen anderen dokumenten (inlay usw) auch 3mm beschnitt
     
    #3      
  4. chud

    chud Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    448
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label
    sicher, darauf kannst du eigentlich legen, was du willst... die elipsen solltest du nicht ändern oder verschieben, weil dann das format nicht mehr passt..

    das was übersteht wird mitgedruckt, deswegen bekommst du dann ja keine blitzer!
    da ich nonprintler bin, kenn ich lable drucken nur in kleiner auflage am pc drucker, da wird dann später das papier einfach abgezogen und das was über ist, ist halt über... da drucker aber nicht immer gleich einziehen musst du halt n bischen mehr farbe aufs papier schmeissen, als gebraucht wird...
    im grossen druckerei masstab ist das ähnlich
     
    #4      
  5. bazook

    bazook Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    29
    Sehr dringendes Freehand Problem - CD Label
    habe gerade mit den auftraggebern telefoniert, dabei ist rausgekommen, dass das nicht so ein auf papier gedrucktes label ist, sondern direkt auf cd gedruckt wird :?
     
    #5      
x
×
×