Sensorreinigung

Sensorreinigung | Seite 4 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Haiduc, 30.05.2009.

?

Sensorreinigung

  1. Ich reinige meinen Sensor immer selber

    55 Stimme(n)
    41,0%
  2. Ich lasse meinen Sensor im Fachgeschäft reinigen

    19 Stimme(n)
    14,2%
  3. Ich habe meinen Sensor noch nie gereinigt bzw. reinigen lassen

    60 Stimme(n)
    44,8%
  1. zlight

    zlight Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    rent only
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Warum gibt es eigentlich keine Sensoren, die man tauschen kann? In etwa mit Stecksockel, das würde doch das Risiko beim putzen ungemein mindern.
     
    #61      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Du warst nicht gemeint. It ja auch egal jetzt, alles halb so wild.
     
    #62      
  4. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Also ich gebe zu, keine Ahnung zu haben, allerdings denke ich mir, dass die Kameras dann noch um einiges teurer wären, denn der Sensor ist meines Wissens/Ahnens recht tief im Gehäuse verbaut und da was einzubauen, dass man da einfach ran und den wechseln zu können... wird schwer. Vergleich es damit einen PC Prozessor oder Automotor zu wechseln. Die Dinger sind dafür einfach nicht gemacht.

    @ Fotomacher: ah sorry, ich merk schon, ich bin zu egozentrisch... dachte halt. ich wäre gemeint

    LG
    divi
     
    #63      
  5. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.665
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Für die Sensorreinigung gibt es kein Patentrezept, da sich die Sensoren in ihren Oberflächen doch sehr unterscheiden. Bevor man mit irgendwelchen Flüssigkeiten hantiert, sollte man sich genau erkundigen, welche Flüssigkeit der Sensor verträgt.
    Ich benutze Eclipse 1 oder 2 - je nach Sensor und die entsprechenden Swaps. Habe damit bisher nur beste Erfahrungen gemacht.
     
    #64      
  6. ThomasBe

    ThomasBe Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    An meiner EOS300D reinige ich den Sensor immer mit Tesafilm.Hört sich gewalttätig an funktioniert aber gut.
    Bei meiner 400D mußte bisher nicht gereinigt werden.Ich habe sie jetzt seit 2 Jahre.
     
    #65      
  7. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    ähm... wie jetzt? Tesafilm? Mach man damit nicht alles kaputt? Oder bin ich der einzige, der das nun leicht bedenklich findet?

    LG
    divi
     
    #66      
  8. ThomasBe

    ThomasBe Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Das tun alle denen ich davon erzähle.
    An der 400D würde ich es auch nicht machen wegen dem "Rüttler" und der antistatischen Beschichtung die der Sensor haben soll.

    Wenn es Leute gibt die so mutig sind und denn Sensor mit Discofilm einschmieren da finde ich meine Methode garnicht so gewagt.

    [​IMG][​IMG]

    Tom
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2010
    #67      
  9. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.665
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Sensorreinigung
    #68      
  10. steinmannn

    steinmannn Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    1.220
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nordhessen
    Software:
    Photoshop CS6
    Kameratyp:
    Canon 7D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Das Herzstück der Kamera ist der Sensor und der Austausch kann teuerer werden als eine neue Cam. Wenn es erforderlich wird dann nur in einer autorisierten Servicewerkstatt. Alles andere ist russisches Roulette.
     
    #69      
  11. RobbyTUT

    RobbyTUT Genetischer Blödsinn

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    1.917
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bregenz
    Software:
    PS CS4, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 60D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Wem willst du das denn erzählen? Bis 1.April dauerts aber schon noch ne Weile. Ich vermute das du den Klebstoff vom Tesa dan mit dem Dremel und Waschbenzin vom Sensor fräßt. :lol:
     
    #70      
  12. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Ja, das klingt schon rabiat. Nebenbei kann mich ja nochmal wer aufklären, was denn nu Diskofilm ist. Den Teil gebe ich zu nicht verstanden zu haben.

    LG
     
    #71      
  13. Fotomacher

    Fotomacher Hat es drauf

    321
    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    2.399
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS3, C4D...
    Kameratyp:
    Eos 40D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Hier wird es ganz gut erklärt:
    Sensorreinigung mit Discofilm

    Mit Tesafilm würde aber selbst ich es nicht machen :lol:
     
    #72      
  14. ThomasBe

    ThomasBe Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    muß ja keiner nachmachen.

    versuch es doch einfach mal auf einem Spiegel,natürlich nicht den in der Cam.
    Nimm einfach ein Stück Tesafilm,wenn vom Spender am Anfang Zacken sind schneid sie vorher ab weil sich da der Klebstoff sonst ablöst.Ist aber auch kein Ding weil der Klebstoff der sich da ablöst auch wieder mit dem Tesafilm abgeht.
    Dann leg den Tesafilmstreifen auf den Spielen und zieh ihn wieder ab.
    Wichtig ist natürlich das der Tesafilm nicht angedrückt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2010
    #73      
  15. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    tauschen kann man die auch ohne Stecksockel, ändert aber nichts an der Tatsache das sie gerreinigt werden müssen. Und wenn der Sensor draußen wäre käm der Staub evtl. noch schneller wieder auf den Chip. Viel Billiger würde es zu dem auch nicht werden, mal von dem Chip abgesehen den mann dann auch noch kaufen müsste.

    Baust ja am Auto auch nicht den Motor aus wegen einem Ölwechsel.
    Viel Ärgerlicher ist es doch wie lange die Hersteller damit rumeiern ein funktionierendes System auf den Markt bringen, das man garnicht erst in die Verlegenheit kommt mit Discofilm und Co. den Kameras zu leibe rücken muss, Statt dessen wird dann LiveView FullHD, Bildstabilisator 30 Kreativprogramme, 10 Auflösungseinstellungen und am Besten noch ein alles Superkönner Allround Weitwinkel -Tele Objektiv an den Mann gebracht.
     
    #74      
  16. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Danke für den Link zum Diskofilm.

    Ansonsten stimme ich Minolta mal voll zu. Als ich anfing zu fotografieren, fand ich es es gerade gut, dass in meiner Kamera keine Videofunktion drin ist und stabile CF-Karten - mich haben die "Deppenprogramme" schon genug genervt. Und jetzt wird es durch den Massenkonsum immer mehr! Ich würde mich fühlen, als hätte ich ein Fotohandy mit Wechselobjektiven....

    Bald bauen sie noch einen MP3 Player und einen Internetstick ein...

    LG
    divi
     
    #75      
  17. zlight

    zlight Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    120
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    rent only
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Der Vergleich hinkt, ist es nicht vielmehr so, dass ich durch eine verpfuschte Motorwäsche einen Neuwagen brauch.
     
    #76      
  18. Haiduc

    Haiduc Fotoknipser

    263
    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    2.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Fürth
    Software:
    Photoshop
    Kameratyp:
    Früher Pentax jetzt Nikon
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Sorry,
    sehe das ähnlich wie Minolta!
    Der Sensor hätte beim Tausch mehr Staubfusel als davor, ganz zu schweigen von den Fingerabdrücken!
    Müsstest du dann in einer Spezialwerkstadt machen lassen die einen staubfreien Raum haben!
    "do it your self" ist da bestimmt nicht angesagt!
    Gruß Robert
     
    #77      
  19. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.665
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Da hast du 100%ig Recht. Leider:mad:
     
    #78      
  20. saturn21

    saturn21 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Spiegelreflex Nikon D90; Nikkor 60mm / 2,8 Makro; Nikkor 18-105 / 3,5-5,6; Photoshop CS4 Student V.
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    also ich lasses vom fachgeschäft machen ... da kann ich wenigstens nix kaputt machen, und ansonsten hat ja die nikon d90 auch schon ne integrierte Funktion ... nur bei gröberen packt sies nicht, aber des darf schon ganz schöner dreck sein ...
    mfg Saturn
     
    #79      
  21. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Apropos Dreck und wie der drauf kommt... ich kenn da wen, der lässt seine Objektive wechseln - also vom Fachhandel. Da könnte ja Staub reinkommen... *Kopp auf'n Tisch hau*
     
    #80      
Seobility SEO Tool
x
×
×