Sensorreinigung

Sensorreinigung | Seite 5 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Haiduc, 30.05.2009.

?

Sensorreinigung

  1. Ich reinige meinen Sensor immer selber

    55 Stimme(n)
    41,0%
  2. Ich lasse meinen Sensor im Fachgeschäft reinigen

    19 Stimme(n)
    14,2%
  3. Ich habe meinen Sensor noch nie gereinigt bzw. reinigen lassen

    60 Stimme(n)
    44,8%
  1. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung


    Nö, eigendlich hinkt er nicht so stark so lange du den Dampfstrahler nicht in den geöffneten Öleinfüllstutzen hällst.
    Vor ca.15-20 Jahren waren die Kfz bzw. die elektromechanischen Baugruppen wesentlich anfälliger auf Feuchtigkeit. Diese werden heute schon in den Spezifikationerprobungen der Fahrzeuge auf sogenannte Dampfstrahl Test's sprich Dichtigkeit geprüft und Steckverbindungen im Motorraum heute alle gedichtet sind.
     
    #81      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Lynny1976

    Lynny1976 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Also ich reinige den Sensor auch selbst. Bei 3 Bodies und vielen Objektivwechsel lohnt sich das recht schnell.
    In den meisten Fällen auch mal schnell unterwegs reich schon der Blasebalg. Wenn das nicht hilft dann wird feucht nachgewischt.

    VG
    Lynny
     
    #82      
  4. havelmatte

    havelmatte Hat ´ne Meise

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    2.665
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop CS6 Extended, Lightroom 6
    Kameratyp:
    Canon EOS DSLR
    Sensorreinigung
    #83      
  5. Martttin

    Martttin Guest

    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Hi
    ich reinige selbst mit so einem fertigen set von dörr, das geht recht gut wenn man vorsichtig ist.
     
    #84      
  6. Inkognita

    Inkognita Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    69
    Geschlecht:
    weiblich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Die Dusche etwas laufen lassen, ich bilde mir ein, dass dann nicht soviele Staubpartikel in der Luft sind und in die geöffnete Kamera gelangen.
    Sensorreinigung mit dem D-SLR Brush. Wenn dies nicht hilft, dann Nassreinigung mit der Sensor Wand, Pec Pads und Eclipse Lösung.

    Ich habe mir auch schon mal überlegt, das System mit dem Vakuumschlauch zu kaufen. Aber mein Bedenken ist, dass man beim Absaugen wieder verschmutzte Luft in den Innenraum der Kamera transportiert, wenn man nicht in einem staubfreien Raum arbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2010
    #85      
  7. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Dusche?? oO Also, ich wunder mich bald nicht mehr, wenn die Kamera auch ein paar einfach mit unter die Dusche nehmen.

    LG
     
    #86      
  8. Inkognita

    Inkognita Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    69
    Geschlecht:
    weiblich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Ich meine, dass ich die Reinigung des Sensors auch im Badezimmer durchführe.
     
    #87      
  9. divcre

    divcre Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Herten, NRW
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Hab ich schon verstanden, aber ich würde da eher zum Schreibtisch tendieren. Badezimmer ist doch immer so ne Sache, da es da eher nasse ist und wenn einem die Cam dann mal runterkracht und auf den Badewannenrand oder die Fliesen... ich will gar nicht dran denken.
     
    #88      
  10. Inkognita

    Inkognita Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    69
    Geschlecht:
    weiblich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Da benutze ich die Waschmaschine als Tisch. Hat letztes mal gut und staubfrei funktioniert. Zumal ich die Kamera sehr lange offen hatte.
     
    #89      
  11. jrgn164

    jrgn164 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Die Sensorreinigung bei Canon funktioniert nur bedingt. Ich hatte trotzdem einiges an Flecken auf dem Sensor und musste ihn manuell reinigen.
     
    #90      
  12. Reddy61

    Reddy61 Aktives Mitglied

    62
    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    1.810
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rostock
    Software:
    Photoshop CC, Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon 90D
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Hallo,
    ich reinige meinen Sensor auch selber und verwende Green Clean.
    Geht wirklich gut,es ist eine kombinierte Nass und Trockenreinigung.
    Gruß
     
    #91      
  13. Gideon70

    Gideon70 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    282
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Also wenn man sich selber Unsicher ist, dann lieber sein lassen und weg bringen. Beser etwas Geld bezahlen als die Cam ins Nirvana zu schicken.
     
    #92      
  14. s4f

    s4f Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    250
    Geschlecht:
    männlich
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    vor einer nassreiningung sollte man keine angst haben.
    eine cam ist ein gebrauchsgegenstand und wo gehobelt wird, fallen auch späne.
    für grobmotoriker ist ein service bestimmt nicht schlecht, aber auch hier gilt: mit ein wenig übung...
    ich habe schon x reinigungen gemacht und hab es sogar meiner besseren hälfte beigebracht.
    am anfang versuchte ich auch mit q-tips, bin dann aber sehr schnell zu swabs gewechselt. der grund dafür war einfach die geschwindigkeit und deutlich geringere staubreste. die swabs haben genau die richtige breite für aps-c bzw. FF, was die reiningung ungemein erleichtert.
    in der bucht kann man die swabs für weniger als 0,50 euro/stück aus china kaufen. versand dauert zwar so 2 wochen, ist dafür aber kostenlos.
    der vorgang selber ist einfach und in 3min. erledigt.
    swab anfeuchten, 1x von links, 1x von rechts, ausblasen, fertig.
    nicht zu doll drücken, aber auch nicht nur streicheln.
    vergleichbar mit dem druck auf ein touchscreen (iphone etc).

    ich finde jeder sollte es mal ausprobieren, denn die gefahr ein CF kartenslot zu zerschießen ist deutlich größer als den sensor bzw den filter zu beschädigen.
    der filter ist gar nicht so empfindlich wie manche denken.

    und nur mal zum richtigen ort für dieses komplizierte vorhaben.
    ich bin in berlin zuhause und hab gleich um die ecke "canon service rüdiger maerz".
    ich glaube sie sind generalpartner von canon, pentax und tamron für berlin (ist ja auch egal).
    als ich vor ein paar jahren zum 1x da war und fragte, was eine sensorreinigung für eine 300d kostet und wie man das macht, kriegte ich diese antwort:
    "kostet ???(keine ahnung mehr), aber das können sie alleine machen. die techniker machen es auch nur hinten auf dem tisch, wir haben hier keinen staubfreien raum dafür (dem folgte eine nettes lächeln)"

    natürlich sollte man es nicht ausgerechnet in der sandwüste bei windstärke 10 machen, aber ein sauerstoffzelt ist auch nicht notwendig.
     
    #93      
  15. docskh

    docskh Member

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PSE 10 für Mac
    Kameratyp:
    Nikon D700 und D5000
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Ich habe meine Nikon jetzt vom Nikon Service erstmals nach 3 Jahren reinigen lassen.
    Der erste Versuch war: die Flecken waren teilweise noch vorhanden. Kulanterweise wurde die Kamera ein 2. mal gereinigt. Jetzt ist alles ok. Über den Preis von ca. 50 EUR kann man nicht meckern. Wenn ich die Zeit, das Material und das Risiko für eine Eigenreinigung bedenke ist es mir das Wert.
    Der Nikon Wertgarantieschutz hat die Kosten übrigens übernommen.
    Gruß docskh
     
    #94      
  16. Skilla

    Skilla Objektivo

    15
    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    281
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bärlin
    Software:
    CS6, Nik C.C.
    Kameratyp:
    Nikon D7000
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    docskh@ ich bin da genau deiner meinung.
    in welcher stadt warste beim nikon service?
    was ist ein wertgarantieschutz?
     
    #95      
  17. NiKoCh

    NiKoCh Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    144
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    Photoshop / Brigde
    Kameratyp:
    NIKON
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Hab den sensor bei der d1 und d2 auch mal selbst gereinigt, wenn es dringend sein musste. an den ff-sensoren mach ich alledings nichts mehr. ansonsten gehts 2 mal im jahr mit den kameras zum nps service, kann darauf warten und ist kostenlos.
     
    #96      
  18. docskh

    docskh Member

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    121
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PSE 10 für Mac
    Kameratyp:
    Nikon D700 und D5000
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    @Skilla_de: Ich habe die Kamera bei meinen Händler in Kassel abgegeben. Der hat sie an NIKON geschickt.
    Zur Wertgarantie: Zitat von Nikon-Registrierung: Mit dem Kauf einer Nikon Kamera haben Sie ein Qualitätsprodukt erworben. Besonders ärgerlich also, wenn das Gerät beschädigt wird, z. B. weil es auf den Boden oder ins Wasser gefallen ist. Schützen Sie sich jetzt vor solchen Unfällen - ohne Wenn und Aber. Denn mit dem Rundumschutz-Paket ist Ihre Kamera samt Basisobjektiv und Blitzgerät perfekt geschützt!(Zitat Ende)
    Das bietet die Wertgarantie AG (http://www.wertgarantie.de/Kameraversicherung.aspx) an. NIKON übernimmt für 6 Monate die Beiträge, dann kostet das 5 EUR im Monat, falls Du es weiterführen möchtest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2010
    #97      
  19. Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Also ich bin jetzt nicht der Profi.
    Aber ich finde eine Sensorreinigung ist nichts schweres.

    Habe ein einfaches Sensoreinigungskit von HAMA in einem Photshop gekauft.
    Bin im Besitz der Pentax K20D.
    Vor der Reinigung ein paar Mal die Staubentfernung laufen lassen.
    Dann gut auspusten mit einem Blasebalg.
    Dann Spiegel hochklappen (bitte auf einen vollen Akku achten) und die Nassreinigung mit der Spezialflüssigkeit beginnen.
    Ich lasse immer nur einen kleinen Tropfen auf dem Papier tropfen und damit reinige ich dann den Sensor.
    Fertig.

    Angaben ohne Gewähr ;)

    MfG
     
    #98      
  20. fotoshopix

    fotoshopix Guest

    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Na dann will ich auch mal.

    Musste meinen Sensor nach dem letzten Urlaub auch reinigen,
    es waren einfach zu viele Flecken drauf.
    Da hat die PS Nachbearbeitung schon keinen Spaß mehr gemacht *G*

    Als Hilfsmittel hatte ich ein paar billige Q-Tip und ein bisschen Spucke.
    Zuerst die feuchte Reinigung mit nassen Q-Tip und dann mit trockenem
    Q-Tip hinterher, die Flusen beseitigen. Zwischendurch immer mal nen
    Probebild gemacht und geschaut wo noch Stellen waren.

    Fertig. Das ganze hat keine 15min gedauert und nur nen paar Cent
    gekostet. Ich muss sagen, am Anfang hatte ich auch nen bissl bammel,
    aber schließlich - schließe ich mir der Meinung hier an - ist die Kamera
    ein Gebrauchsgegenstand und nicht aus Watte, der Sensor hält so
    einiges aus.
     
    #99      
  21. fotorobert

    fotorobert Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Magdeburg
    Kameratyp:
    Canon EOS 1D MK II
    Sensorreinigung
    AW: Sensorreinigung

    Moin moin,

    ich habe meinen Sensor schon zweimal reinigen lassen.
    Ich selbst wage mich nicht ran, da es mir zu heiß ist udn ich iM Falle eines Problems lieber jemand anderes zahlen lassen möchte ;)

    LG
    Robert
     
    #100      
Seobility SEO Tool
x
×
×