Showroom Frankfurtez

Showroom Frankfurtez | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Frankfurtez, 26.04.2015.

  1. Frankfurtez

    Frankfurtez Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Frankfurt/Main
    Software:
    cc
    Showroom Frankfurtez
    Die ersten Panoramen meines Lebens. Erstellt mit Photoshop, dann ausgerichtet und die rechten Winkel wieder „hingezerrt“. Was kann ich besser machen?

    Baustelle, die Bildbreite deckt ca. 190°ab, drei Einzelbilder:

    [​IMG]

    Baustelle, ca. 90°Bildwinkel, zwei Einzelbilder:

    [​IMG]

    Blick aus dem Hotelfenster Bildwinkel 180°, vier Einzelbilder

    [​IMG]

    Beim ersten Bild habe ich den Himmel dort ergänzt, wo er transparent geworden war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2015
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. dcmagie

    dcmagie Auf der Suche

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    506
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Lightroom 4 und PSE11+elementsXXL+LayersXXL+MetaRaw+NIK Complet und Affinity Photo
    Showroom Frankfurtez
    Schöne Bilder. Mit Panoramen kenne ich mich noch nicht so gut aus. Würde sagen Bildformat Hochkant und mehr als 2 oder 3 Bilder und ein wenig überschneidend. Am besten wenn man will und sich das leisten möchte, ein Panoramakopf (Nodalpunktadapter) verwenden.
     
    #2      
  4. manfox

    manfox Dipl.-Hobbyist

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    213
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unna
    Software:
    PSE9+, Affinty, PTGui, Cinema, MOI, Sketchup
    Kameratyp:
    Nikon D7000, D40x
    Showroom Frankfurtez
    Gut geworden! Für "mal so" sind das wirklich gute Ergebnisse.
    Bei dem ersten Bild ahnt man die Übergänge ein wenig, da sich im Himmel die Säume leicht abzeichnen. Jetzt gilt es diese auch zu entfernen, bzw. gleich bei der Aufnahme zu vermeiden. Da zeigt sich dann der Aufwand für ein perfektes Panorama. Und die Mühe, die hinterher keiner mehr sieht.
    Wenn Du so etwas jetzt öfters machen willst, empfiehlt sich wirklich ein Pano-Kopf und generell, wie dcmagie schon schrieb, das Hochkantformat, wenn Du es nicht schon getan hast.

    Gruß,
    manfox
     
    #3      
  5. Frankfurtez

    Frankfurtez Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    01.11.2013
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Frankfurt/Main
    Software:
    cc
    Showroom Frankfurtez
    Danke für eure Meinung.
    Dass man beim ersten Bild im Himmel die Übergänge ahnt liegt vielleicht auch daran, dass ich mit einem Pol-Filter fotografiert habe. Bei 10 mm Weitwinkel gibt es schon Helligkeitsunterschiede auf einem Bild. Ich werde dran arbeiten.
    Das mit dem Pano-Kopf werde ich in Angriff nehmen. Aber nur privat, ich kann nicht mit Stativ usw. über die Baustelle laufen :).
     
    #4      
Seobility SEO Tool
x
×
×