Anzeige

[Showroom] Workers

[Showroom] Workers | PSD-Tutorials.de

Erstellt von djtark, 19.07.2012.

  1. djtark

    djtark Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münchner Süden / Starnberger See
    Software:
    Fireworks CS5 - PS CS5 - Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    [Showroom] Workers
    Im Rahmen eines Unternehmensportraits entstanden u.a. diese Aufnahmen. Feedback und Anregungen gerne gesehen !

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1      
  2. oliver111

    oliver111 Hat es drauf

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    3.496
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Seevetal
    Software:
    Photoshop CC Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon Eos 70 D
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Spontan fällt mir auf dass, das Firmenlogo oder der Firmenname nicht gut zu lesen ist
     
    #2      
  3. tea_spoon

    tea_spoon n00b

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    480
    Geschlecht:
    weiblich
    Software:
    PS6 + LR
    Kameratyp:
    7d
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Schöne Arbeitsportraits! Nur irgendwie hätte ich bei allen dreien einen Spot auf den HG gerichtet - Ich glaube das hätte das "grau in grau" aufgelockert.

    Beim ersten geht die Wand unten schräg durchs Bild, dadurch wirkt das ganze Bild (auf mich) recht schief.

    Ansonsten für mich gute Bilder mit Aussagekraft.
     
    #3      
  4. djtark

    djtark Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münchner Süden / Starnberger See
    Software:
    Fireworks CS5 - PS CS5 - Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Ja, mit gestickten Logos ist das immer ein Problem.
    Man kann die klamotten auch nicht so straff hindrappieren - wirk dann total künstlich.

    Das grau in grau gefällt mir besser als weisse Hintergründe(die waren auch mein erster Ansatz) aber so wirken die Mäntel schön clean....
     
    #4      
  5. fishk0ppl

    fishk0ppl tut was er kann

    1
    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    HH
    Software:
    FCP, Coda, R14, CS6
    Kameratyp:
    Revueflex SC I, Retinette IIA
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Mir fehlt der Headspace und die erste Dame könnte ein wenig freundlicher gucken, ansonsten gelungen!
     
    #5      
  6. randacek_pro

    randacek_pro Mod | Forum

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    4.747
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Geschichten, GIMP und Blender
    Kameratyp:
    Canon (D)SLRs
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Wurde ja schon einiges angesprochen, deshalb wiederhole ich das nicht noch mal :)
    Die Gesichtsausdrücke wirken realistisch und authentisch, das ist schon mal ein großes Plus.
    Ich fände es nur besser, wenn doch ein klein wenig mehr Kontrast in die Bilder käme und der HG weiter weg rücken würde, eben dadurch, dass er doch eine Blende wenigstens heller belichtet wäre als hier und auch dann stärkere Unschärfe darauf, denn so sitzen sie richtig "an der Wand".
    Ja, die Kittel wirken dadurch sehr sauber, aber wie gesagt, da ist von der Helligkeit her noch Luft; selbst wenn der HG weißer wäre, ginge der Kittel immer noch davon abzuheben...
    Wenn ich das richtig sehe, verpacken die Mitarbeiter gerade Chemikalien, respektive Arzneimittel... In dieser Branche kann man Hygiene und Zuverlässigkeit gar nicht genug betonen. Weiß ist in unserem Kultuskreis geradezu ein optischer Code dafür. Deshalb, stärkerer Kontrast, mehr leuchtendes Weiß. Das drückt noch mehr Vertrauen und Zuverlässigkeit aus. Auch wenn (nach Suche des Namens über Suchmaschine) es eine Logistikfirma ist, doch sie übernehmen ja genau diese Dienstleistungen... Als Firmenportät würde ich dass dann so interpretieren, dass ich mir genau diese Verlässlichkeitswirkung am meisten wünschen würde. Die Mitarbeiter kommen sehr gut rüber, also wäre halt doch zu überlegen, am Look des Bildes noch zu arbeiten.

    Viele Grüße
     
    #6      
  7. djtark

    djtark Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münchner Süden / Starnberger See
    Software:
    Fireworks CS5 - PS CS5 - Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Tja, ich schau mir die anderen Fotos auf der Karte nochmal durch.

    Die längere Belichtung macht mir halt Tisch und Wand recht ähnlich - nicht dass das dann zu plan wird oder gar kippt...
     
    #7      
  8. dirtiharri

    dirtiharri hilfsbereiter Zyniker

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    1.855
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rheinland
    Software:
    CS6, PSE11+, LR5, Portrait Professional Studio11
    Kameratyp:
    Canon: 5D Mk3, 7D Mk2, M5, G16
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Für ein Unternehmensportrait finde ich die Bilder etwas arg langweilig. Der Hintergrund sieht eher wie eine karge Gefängniszelle aus (aber gut für eine Freistellung) und die Bewegungen wirken gestellt und eingefroren... und dann sollten entweder alle oder keine einen Kopfschutz tragen... wenn denn das zum Image gehört...
     
    #8      
  9. djtark

    djtark Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münchner Süden / Starnberger See
    Software:
    Fireworks CS5 - PS CS5 - Corel X5
    Kameratyp:
    Nikon D5000
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Kopfschutz: unterschiedliche Bereiche, daher auch die verschd. farbigen Kittel.

    Ja, das evtl. spätere Freistellen war einer der Gründe für den gewählten HG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2012
    #9      
  10. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Darfst du diese Aufnahmen überhaupt veröffentlichen?
     
    #10      
  11. groove

    groove Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Eggendorf
    Software:
    Adobe CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, Canon EOS-1DX Mark II
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Mir siond alle drei zu mittig - warum kein Hochformat?
    Bild 1: Anschnitt am Kopf sieht wie ein Unfall aus - entweder deutlich mehr Anschnitt oder keiner.
    Bild 2: Zu wenig Platz über dem Kopf --> instabiles Hintergrundbild
    Bild 3: Anschnitt auch zu halbherzig und zu mittig.
    Tiefe auf den Hintergrund wurde bereits angesprochen
    Bild 1 und 2 zuviel Schatten unter den Augen --> "übernachtig, überarbeitet"
    Generell "Augenlinie" viel zu weit oben -- Stichwort "Goldener Schnitt"

    Nichts für ungut - mich würden diese Bilder gar nicht ansprechen

    lg
    groove
     
    #11      
  12. Prignitzer

    Prignitzer Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Also ich könnte es nicht besser machen (bin nur "Hobbyknipser"), deshalb bitte nicht als persönliche Kritik auffassen, aber besonders bei Bild 3 habe ich den Eindruck, dass das Gesicht nicht natürlich, sondern mehr wie eine Wachsfigur wirkt.
     
    #12      
  13. Flare3D

    Flare3D Tiger(katerchen)

    68
    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    4.296
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Software:
    Photoshop CC2017
    Kameratyp:
    Canon Powershot S50 Samsung GalaxyS6 Kamera
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Hi tjtark,
    Als erstes muß ich sagen...ich habe wenig Ahnung von Fotografie geschweige den von der "Vorstellung von Firmen-Profilen"...!
    - Im allgemeinen stört mich der graue Hintergrund...warum nicht am "realen Arbeitsplatz"
    - Die "Modelle", sollten vieleicht etwas "Schminke" auflegen, da die "Haut" doch sehr den Blitz "reflektiert"...
    - im Bild 1, denke/sehe ich...die Hände wirken zu groß...
    Aber wie gesagt, ich habe im Grunde genommen, keine Ahnung von "dieser Art" von Fotografie....sehe mich mehr als "Endkunde/Betrachter"...also eigentlich, wenn ich es richtig verstanden habe, die "Zielgruppe"!
    lg
    F3D
     
    #13      
  14. Ingo1976

    Ingo1976 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    [Showroom] Workers
    AW: [Showroom] Workers

    Mich stört der Hintergrund auch ein wenig. Arbeiten die Mitarbeiter wirklich so? Ich bin der Meinung es wirkt besser, wenn die Bilder am Arbeitsplatz aufgenommen werden und dann mit Unschärfe im Hintergrund gearbeitet wird.
     
    #14      
x
×
×