Anzeige

Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von cloudy9, 23.03.2010.

  1. cloudy9

    cloudy9 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir ein neues Objektiv für meine EOS 400d kaufen und kann mich einfach nicht entscheiden.... In engerer Auswahl stehen folgende Objektive:

    Sigma 24-70mm, F2,8 EX DG Asp. Makro

    Sigma 17-70mm F2,8-4 DC MAKRO OS HSM

    Tamron SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical [IF] MACRO

    Ich fotografiere vorwiegend Menschen (insbesondere Kinder), aber auch Landschaften und Architektur.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Objektiven gemacht?

    Ich hoffe, dass ihr mir bei der Entscheidungsfindung helfen könnt.

    Viele Grüße aus Berlin,

    Cloudy :)
     
    #1      
  2. stefanpetry

    stefanpetry Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Software:
    Photoshop, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, Canon Powershot G10
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Bei den von dir genannten Verwendungszwecken macht eigentlich nur das Sigma 17-70 wirklich Sinn, da du bei den Anderen am Crop zu wenig Weitwinkel hast. Gerade bei Landschaft und Architektur kann man davon fast nicht genug haben.

    Ich würde als Alternative noch das Tamron 17-50 2,8 ins Rennen schicken. Es bietet genug Weitwinkel und hat durch die kleine Blende auch viel Potential für Portraits.
     
    #2      
  3. Warrior

    Warrior Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    193
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sauerland
    Kameratyp:
    Olympus OM-D E5
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo, ich selber habe das Tamron 17-50 2,8 und kann es nur empfehlen. Aber am besten gehst du zum Händler deines Vertrauens und probierst beide aus. Dann kannst vor Ort entscheiden was zu dir passt und siehst gleichzeitig ob das Objektiv in Ordnung ist.
    Gruß
    Wolfgang
     
    #3      
  4. mek68

    mek68 epibriere gerne

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Klingenberg
    Software:
    Photoshop CS4
    Kameratyp:
    EOS 5D-II, 350d
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    ... also ich für meinen Teil finde die 70mm für "Kinder" zu wenig! Selbst mit dem Crop der 400d. (außer Du bist mit den Kurzen im Studio, dann ist´s was anderes) Da diese kleinen Menschen sehr schnell und sehr beweglich sind, solltes Du mit etwas mehr Brennweite spielen können. Ist natürlich ne Frage des lieben Geldes, aber ich kann das 24-105 1:4 dafür wärmstens empfehlen. OK, Du hast dann kein echtes ww mehr für Landschaft und Architektur, aber in meinen Augen lässt sich das eh nur schwer miteinander verbinden... Eines was für beides gut geeignet ist, gibst in meinen Augen nicht... außer die Riesen-Mega-Ich-kann-alles-von-18-200mm-Zooms, aber ich denke nicht, daß Du so eines haben möchtest :) Greez Matthias
     
    #4      
  5. iko

    iko Maskenbildner

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    2.561
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Win7 - Photoshop CS5 extended, CS3-Design-Standard, Corel Suite X5, AquaSoft
    Kameratyp:
    Canon 40D+70D, Panasonic Lumix TZ41
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    ich denke, da musst du dich entscheiden, was dir wichtiger ist.

    für kinder, menschen, portrait auf keinen fall unter 100er brennweite.
    entweder auf extremes weitwinkel verzichten oder zwei objektive nehmen.
     
    #5      
  6. Pixelaugust

    Pixelaugust Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    119
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zwischen München und Stuttgart
    Software:
    Adobe Photoshop cc
    Kameratyp:
    Canon EOS 400D digital
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo cloudy9,

    ich habe mir auch ein TAMRON gekauft AF 18-200 mm1:3.5 (IF) Makro O 62 A14 und fotografiere auch, genau, was du machst.

    Nicht vom Preis abschrecken lassen habe es beim Media..... nur 99 € bezahlt, dazu habe ich noch den HAMA UV 390HTMC o 62 (IV) gekauft und es lebt und Rockt.

    Mir ist nur der ewige objektiv wechsel auf den Nerv gegangen.

    Ich hoffe dir geholfen zu haben.

    Mfg
    pixelaugust
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    #6      
  7. BlackEvilDevil

    BlackEvilDevil Unheiliger

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    969
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dresden
    Kameratyp:
    Canon 400D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    ich habe selbst das tamron 28-75 und bin bei personen sehr glücklich damit, falls ich doch mal landschaft oder architektur fotografieren sollte greif ich ab und zu auf das kit zurück. ;)
     
    #7      
  8. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo,
    Vorteil des Tamron Sigam es ist mit Crop Ideal auch für Potrait
    Nachteil einen reinen WW Bereich hast du nicht.
    Das Sigma 17-70 hingegen ist optisch etwas schwächer.

    Also ich würd mich für das Tamron es hat ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis
     
    #8      
  9. mat76

    mat76 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS3, LR 3.4
    Kameratyp:
    Canon 1000D und Canon 60D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Da möchte ich mich mal kurz einklinken, weil ich ein Verständnisproblem habe. Ich hatte genau die Diskussion vor ein paar Tagen mit einem Kollegen. Er empfahl auch für Kinder mehr als 70mm zu nehmen. Aber warum ist mir nicht klar. Ein 100mm und mehr Brennweite würde ich für Tiere nehmen, an die ich nicht so nah heran komme. Bei Kinder und Portraits aber reichen doch eigentlich 50 oder vielleicht noch bis 70mm. Wozu mehr?
     
    #9      
  10. Sargas

    Sargas Mod | Forum Teammitglied PSD Beta Team Kreativ-Flatrate-User

    425
    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    3.139
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS 5.5, Max 14, C4D R17
    Kameratyp:
    Canon EOS
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Würde vermuten, dass man dann auch etwas abseits sitze/stehen/Wasauchimmer kann und die Kleinen ungestört das weiter machen was sie machen bzw. musst du dann nich die ganze Zeit hinterher laufen.
     
    #10      
  11. AkaG

    AkaG Fossil

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    149
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS6, CorelDraw X6
    Kameratyp:
    Canon 5D Mark II
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Es geht zu allererst nicht um den Abstand zur Person, sondern um die Bildwirkung:
    du löst damit die Person vom Hintergrund, schau unter "freistellen" nach.

    Die Brennweite von 70 mm genügt aber an Crop-Kameras (bei Offenblende).
     
    #11      
  12. Minolta00

    Minolta00 Nicht so wichtig

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    8.322
    Kameratyp:
    DSLR Sony A100,700,900 / SLR Minolta SRT - Dynax 9xi / 6x6
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?


    Hallo,

    klassiche Potraitbrennweiten liegen bei KB oder Chip 24x36 mm 85mm; 100mm und 135mm ab f1-4 bis f2,8

    Also 70mm + Crop (1,5 bzw.1,6)kommst du auf einen Blickwinkel bein kleinerm Chip ähnlich wie bei einem 100mm

    Größer 135 mm sind wir im Telebereich und du bekommst bei Crop Chips Probleme mit Entfernungen vor allem in Innenräumen
     
    #12      
  13. mat76

    mat76 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS3, LR 3.4
    Kameratyp:
    Canon 1000D und Canon 60D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Danke für die Erklärungen von Euch. Damit lag ich aber dann doch richtig (außer ich habe eine Vollformatkamera) oder? Und da die Threadstellerin eine 400D hat und keine Vollformat macht doch ein Objektiv Sinn, was den Bereich von 50-70mm abdeckt, oder?
     
    #13      
  14. Bolle

    Bolle Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    427
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon 450D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Für Architektur in der Stadt ist das Tamron 17- 50 2.8 (Immerdrauf) Tamron Europe:SP AF 17-50mm F/2,8 XR Di II LD Aspherical [IF][cam]=&tx_keproducts_pi6[vc]=false&tx_keproducts_pi6[sp]=false
    gut geeignet.
    Damit kannst du auch Innenaufnahmen machen.
    Der AF ist bisschen laut, aber sonst eine Top Linse
     
    #14      
  15. stefanpetry

    stefanpetry Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Software:
    Photoshop, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, Canon Powershot G10
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Genau. Beliebte Portraitbrennweiten sind 50mm, 85mm und 135mm. Am Crop entspricht das 50er ungefähr einem 85er und das 85er ungefähr dem 135er. Daher gibts mit den Brennweiten auch jeweils das passende Festbrennweitenobjektiv der üblichen Hersteller. Je nachdem kann man dann natürlich unterscheiden ob man Kopf-, Oberkörper- oder Ganzkörperportraits machen möchte und dann die passende Brennweite dazu wählen.

    Bei Kinderportraits bietet sich vor allem auch eine lange Brennweite an, um nicht aufzufallen. Kinder lassen sich schnell ablenken und sind dann nur auf den Fotografierenden fixiert. Das ist zwar je nachdem ganz gut, aber wer schonmal ungestörte Kinder beobachtet hat, weiß dass da die geilsten Fotos rauskommen können. :)
     
    #15      
  16. Trutscherle

    Trutscherle immerwieder Canon

    2
    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    7.970
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Software:
    PS CS3 Extended
    Kameratyp:
    Canon DSLR
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo
    ist zwar nicht von sigma oder tamron aber das wäre auch eine sehr gute Linse, deckt Architektur und Landschaft ab und geht noch für Portraits:
    Canon 17-55mm f 2.8 IS
    Canon EF-S 17-55mm 1:2.8 IS USM - Canon Deutschland
     
    #16      
  17. hoshinix

    hoshinix Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Ich habe seit einigen Tagen das Tamron SP AF 17-50mm F/2,8 VC als Ersatz für mein bisheriges 18-55mm Kit Objektiv.

    Das solltest du auch ins Auge fassen. Ob nun die bisherige Version ohne oder die o.g. mit Bildstabilisator ist meines Erachtens Geschmackssache.

    Ich jedenfalls bin vollauf zufrieden damit.
     
    #17      
  18. cloudy9

    cloudy9 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Kameratyp:
    EOS 400D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo zusammen,

    erst einmal dankeschön für die vielen Antworten. Das Tamron 17-50mm 2.8 ist ein gute Alternative, denn ein bisschen WW sollte schon sein. Ich besitze zwar noch das Tamron 18-200mm, bin damit aber nicht immer zufrieden, daher auch die Überlegung dieses durch zwei andere zu ersetzen. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit der 85er Festbrennweite von Canon gemacht, super für Portaitfotografie!

    Grüße aus Berlin
    cloudy
     
    #18      
  19. Mamba1980

    Mamba1980 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hey Cloudy,

    ich hab für Portraits das canon 50 mm 1.8 (ebenfalls Festbrennweite) und bin sehr zufrieden damit.. dies aber nur am Rande.

    Vom Tamron SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical [IF] MACRO hab ich schon super Berichte gelesen und tolle Bilder gesehen.. das will ich mir auch als nächstes kaufen. Hab ne canon eos 450 d und bin mit dem Cropfaktor auf dem selben Level wie Du :) Aberrrrrr das Tamron soll ne üble Serienstreuung haben. Bedeutet, wenn Du ein gutes bekommst, kannst Du Preis/Leistungsmäßig kaum was besseres kaufen...wenn Du ein schlechtes bekommst, wirst Du mit Front-/Backfocus kämpfen müssen..

    Gruß
     
    #19      
  20. hoshinix

    hoshinix Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Canon EOS 1000D
    Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?
    AW: Sigma oder Tamron? - Objektiv für EOS 400d?

    Hallo nochmal cloudy,

    den Versuch mit dem Tamron 18-200 habe ich auch gemacht und wurde herb enttäuscht.

    Die Bildqualität geht eigentlich i. O. Gerade für die Preisklasse macht es schon sehr scharfe Bilder, bei optimalen Bedingungen. Der Autofokus ist allerdings eine echte Krankheit.

    Ich bin dann auch den Weg gegangen auf mehrere Linsen zu splitten.

    Das 18-200 nehme ich nur noch für Portraitaufnahmen, da es ein echt tolles Bokeh macht, wie ich finde.
     
    #20      
x
×
×