Anzeige

Smart Objekte

Smart Objekte | PSD-Tutorials.de

Erstellt von max70, 07.01.2009.

  1. max70

    max70 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    PS CS5
    Kameratyp:
    Canon40D
    Smart Objekte
    Hallo,

    ist vieleicht eine blöde Frage, aber was ist der Vorteil oder Nutzen wenn ich eine Ebene in ein Smart Objekt konvertiere?

    Gruß max
     
    #1      
  2. AirForce

    AirForce Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    GIMP, InkScape, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    wenn du auf diese jeweilige ebene dann nacher einen filter anwendest (z.b. Gausschen weichzeichner) dann kannst du diesen hinterher noch nachbearbeiten und die werte verstellen ohne die ebene nochmal neu mit einem filter zu machen...
    bietet sich sehr oft an, da manchmal während dem arbeiten einem aufällt, dass man da doch ein wenig zuviel oder zuwenig gemacht hat...
    so kann man alle filter hinterher verändern...
     
    #2      
  3. dominicb

    dominicb Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    Kameratyp:
    DSLR. Canon EOS 400D
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Noch ein Vorteil von Smart Obects: Wenn man das Bild, die Ebene, transformiert/skaliert, so belibt Sie dennoch mti der vollen Auflösung erhalten. Nachträgliche skalierungen sind dann immer noch möglich.
    Das Bild wird nicht runtergerechnet, sondern die volle Auflösung bleibt erhalten.

    LG Dominic
     
    #3      
  4. n0nam3

    n0nam3 Aktives Mitglied

    1
    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    1.079
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Photoshop & Illustrator CS5
    Kameratyp:
    Canon EOS 350D
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Der komplette Inhalt wird "gespeichert", wie ein Ordner, den man wie eine normale Ebene bearbeiten kann!
    Zusätzlich lassen sich so ganze Photoshopdateien in andere PS-Dateien einfügen,
    ohne das etwas dabei "kaputt" geht.
     
    #4      
  5. stevenskl

    stevenskl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Smart-Objekte sind praktisch der einzige Weg, wenn Du auf einen kompletten Video z.B. einen Filter anwenden willst, ohne jeden einzelnen frame separat zu bearbeiten.
    Man kann übrigens auch mehrere Ebenen zu einem Smart-Objekt zusammenfassen und auch Smart-Objekte in Smart-Objekte mehrmals verschachteln.
    Wenn man mal mit Smart-Objekten angefangen hat, findet man immer mehr Möglichkeiten, was man damit alles anstellen kann.
     
    #5      
  6. togu

    togu Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    sollte man noch erwähnen.

    evt. Nachteile:

    die Dateigröße einer PSD Datei mit vielen Smartobjekten (aufgrund orig. Bildinformationen sowie hinterlegten Protokollinformationen) wird gegenüber einer geränderten (wirklich benötigten Ausgangsgröße) um ein Vielfaches zunehmen.

    importierte Smartobjekte (z.B. Vektorobjekte aus Illustrator) müssen gerändert werden wenn man gewisse Filterfunktionen nutzen möchte.

    gruß togu
     
    #6      
  7. Casely

    Casely Guest

    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    bleiben auch von der qualität her gut wenn du sie runter skalierst
     
    #7      
  8. TomT

    TomT der mit dem Pixel schanzt

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    575
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Photoshop / Illustrator
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    auf der Seite sind ein paar gute (wenn auch leicht skurrile) Tuts von Russel Brown
    Einfach in der Seite nach "Smart Object" suche - auch die CS2 Tuts von 2006 funktionieren in CS3/4 genau so (ist aber leider englisch)

    http://www.russellbrown.com/tips_tech.html
     
    #8      
  9. 10dency

    10dency Olaf Giermann

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    4.533
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwetzingen
    Software:
    Mac, LR, PS, Modo, ZBrush
    Kameratyp:
    Nikon FX, iPhone
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Vorteile von Smart Objects und (ab CS3) auf diese angewendete Filter:

    - jegliche Transformation kann man rückgängig machen,
    - jeglichen Filter kann man nachträglich anpassen,
    - man kann mehrere Einzelebenen zusammen in ein Smart Object packen, dadurch die Ebenenpalette aufräumen UND auf alle diese Ebenen zusammen Filter anwenden, die bei Änderung der enthaltenen Ebenen (z.B. wenn du vergessen hast, irgendwas zu retuschieren) automatisch neu berechnet werden
    - man kann Instanzen ("Kopien") von Smart Objekten anlegen: Tauscht man den Inhalt aus, werden alle "Kopien" automatisch aktualisiert

    Es gibt noch ein paar andere Tricks, aber die sind keine Grundlagen mehr ;)
     
    #9      
  10. max70

    max70 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    PS CS5
    Kameratyp:
    Canon40D
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Danke an Euch alle, habe einiges gleich mal ausprobiert wirklich genial.

    Gruß max
     
    #10      
  11. stevenskl

    stevenskl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Mir ist grad noch eine geniale Möglichkeit mit Smart Objects eingefallen: Rauschen reduzieren! Dazu braucht man mehrere deckunsgleiche Bilder (Stativ), die man als Ebenen in eine einziges Bilddokument packt. Dann konvertiert man alle Ebenen zusammen in ein Smart-Object. Dann geht man zu "Ebenen-SmartObjekte-Stapelmodus-Median" (allerdings glaube ich nur in der Extended Version).
    Funktioniert supergut!
    Für Nachtaufnahmen oder High Iso...
     
    #11      
  12. DannyRgb

    DannyRgb Guest

    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Klasse - hat mich auch interessiert! Somit brauch ich nichtmal mehr suchen ;) Danke!
     
    #12      
  13. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Nö, das ist falsch. Die werden genauso interpoliert wie gerasterte Pixeldaten.
     
    #13      
  14. AirForce

    AirForce Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    263
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    GIMP, InkScape, Lightroom
    Kameratyp:
    Canon EOS 600D
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    was stimmt den jetzt?
     
    #14      
  15. tracker7

    tracker7 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    sehr hilfreich danke ;)
     
    #15      
  16. RedRum

    RedRum pornolicous?

    13
    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    1.325
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Fulda
    Software:
    Creative Suite CS6
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Naja ist doch selbsterklärend....bei einem Smart-Objekt sind die Original-Daten seperat in einer .psb Datei gespeichert. Somit kann Photoshop jederzeit wieder auf den Ursprungszustand zurückgreifen. Das ändert aber nichts daran das es gerasteren Pixeldaten sind und die müssen eben interpoliert werden. Bei einem normalen Bild passiert das on the Fly, also direkt auf die Bildinformationen bezogen. Bei einem Smart-Objekt rendert Photoshop das Objekt solange virtuell bis es irgendwann ausgegeben wird und spätestens dann müssen die Daten ja gerastert werden.
     
    #16      
  17. sunmic

    sunmic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Ich habe gerade mal getestet, ob es Qualitätsunterschiede zwischen einem runterskalierten Smartobjekt und einer "normalen" skalierten Ebene gibt. Habe extra kein Superbild genommen und konnte KEINE Unterschiede feststellen. Zumindest ist die Qualität KEIN Pluspunkt für die Verwendung von Smartobjekten. Wäre auch technisch nicht machbar, weil die Pixel ja sonst zusammengequetscht werden müssten...
     
    #17      
  18. stevenskl

    stevenskl Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landshut
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Dann hast Du was falsch gemacht bzw. missverstanden. Beim Runterskalieren und folgendem Raufskalieren ist der Unterschied brachial!
     
    #18      
  19. sunmic

    sunmic Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Hochskaliert hab ich natürlich nicht wieder. Wer macht sowas? Da ist aber auch eine normale Ebene im A..., wenn ich das mit der machen würde.
    Wollte ja nur bestätigen, dass die Aussage, man kann Smart´ies ohne Qualitätsverluste skalieren, nicht richtig ist. Durch den Test ist das Smartobjekt genauso schlecht geworden, wie die skalierte Ebene - dass meinte ich, es gibt keinen Qualitätsunterschied. Vielleicht anders rüber gekommen, als es gemeint war.
     
    #19      
  20. aspect

    aspect Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    101
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Software:
    CS3
    Kameratyp:
    Dimage A2
    Smart Objekte
    AW: Smart Objekte

    Hallo,

    ich habe auch eine Frage zu Smart Objekten:

    Hat jemand Erfahrung mit Smart-Objekten und PDF/X-3 im Druck bzw. sind sie erlaubt oder gibt es Probleme?

    Falls Probleme, auf was wäre zu achten?

    Gruß aspect
     
    #20      
x
×
×