Software suche

Software suche | PSD-Tutorials.de

Erstellt von maxl1712, 18.10.2012.

  1. maxl1712

    maxl1712 auf der Suche

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zu Hause in OÖ
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    NIKON D3100
    Software suche
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.141
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Software suche
    AW: Software suche

    Cinema4D beispielsweise...
     
    #2      
  4. AdHBerlin

    AdHBerlin Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS CS5, Lightroom, Photomatix
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Software suche
    AW: Software suche

    Hallo!

    Die Kandidaten für diesen Fall sind
    Cinema 4D
    Autocad 3DS Max &
    Blender (freeware)

    Da du Cad-Vorlagen benutzen möchtest ist sicherlich Nr2 einen weiteren Blick wert.
    Hier z.B. ein Video, was mit 3DS Max pruduziert wurde...
    http://www.youtube.com/watch?v=NuzH4gQv-9w

    Gruß,
    Andreas
     
    #3      
  5. maxl1712

    maxl1712 auf der Suche

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zu Hause in OÖ
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    NIKON D3100
    Software suche
    AW: Software suche

    Oh das ging aber flott.
    Würde man mit Autodesk Showkase auch in diese Richtung kommen ?
     
    #4      
  6. randacek_pro

    randacek_pro Mod | Forum

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    4.747
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe Geschichten, GIMP und Blender
    Kameratyp:
    Canon (D)SLRs
    Software suche
    AW: Software suche

    Glaube ich schon. Aber dazu musst du vorher natürlich schon die CAD-Daten fertig erstellt haben - aus Autodesk AutoCAD lässt sich das scheinbar sehr leicht importieren...

    Wenn du also mit CAD schon vertraut bist und dort deine "Entwicklungsumgebung" hast, dann könnte Showcase was für dich sein, STEP-Daten lassen sich importieren.

    Lieber Gruß
     
    #5      
  7. AdHBerlin

    AdHBerlin Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS CS5, Lightroom, Photomatix
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Software suche
    AW: Software suche

    Hallo Markus!

    Laut website von autodesk braucht man für 3D Animationen für Film Games und TV-Produktion die hier gelisteten Programme:
    http://www.autodesk.de/adsk/servlet/item?siteID=403786&id=18076182

    Allerdings ist es möglich mit Showcase key-frame Animationen zu machen:
    http://download.autodesk.com/global...ml?url=Help_Keyframe.htm,topicNumber=d0e23254

    Das scheint mir auch die Realisierung von deinem Beispielvideo zu sein -- einzelne frames mit leicht verschobenen oder rotierten Objekten.

    Gruß,
    Andreas
     
    #6      
  8. maxl1712

    maxl1712 auf der Suche

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zu Hause in OÖ
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    NIKON D3100
    Software suche
    AW: Software suche

    CAD ist kein Problem, bin gelernter Konstrukteur im Maschinenbau. Ich würde eigentlich immer von fertigen Zusammenbauten weg arbeiten.
    Danke für die Antworten
     
    #7      
  9. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.980
    Geschlecht:
    männlich
    Software suche
    AW: Software suche

    "Autocad 3DS Max" - ist das eine neue Software? :)
    AdHBerlin meint vermutlich 3D Studio Max von Autodesk. Autocad selbst eignet sich wohl noch weniger dazu..

    Mit ziemlicher Sicherheit ist das *nicht* Showcase. Schon allein weil nicht alles machbar ist darin. Beispiel: das animierte Kabel wird man importieren müssen. Und braucht dann dazu wieder ein weiteres 3D Programm.
    Aber auch die übrigen Bewegungen im Video sind mit Sicherheit extrem aufwändig und anstrengend in Showcase umzusetzen mit den Methoden dort. Zudem bin ich mir ziemlich sicher, dass Echtzeitschatten bei animierten Objekten in der Quali noch kein Standard sind. Und das Video ist voll davon. Dazu müsste man Showcase aber mal antesten, gibt ja eine 30 Tage Version dazu.
    Edit: hab mir grad das Video zu Ende angeschaut. Auch das Abrollen des Bandes oder das aufstreichen der Spachtelmasse sind Vorgängem die ziemlich sicher *nicht* in einer Software wie Showcase umgesetzt werden kann. Dazu kommen noch ein paar komplexe Materialien (=Oberflächen), die ich einer Echtzeitsoftware so nicht zutraue. Bewegte GI-Schatten hatte ich ja schon erwähnt.

    Der Glaube versetzt Berge, kommt aber bei Animationen nicht mit. Um keine blutigen Finger und einen Mausarm zu bekommen, rate ich hier zu Programmen, die auf Animation ausgelegt sind. Rendern kann Showcase ja anscheinend, sehr viel mehr als "Durchlaufen" allerdings weniger. Jedenfalls nicht ohne Aufwand.

    Denn Showcase ist für interaktive Echtzeitdarstellungen. Das kann man am besten mit einer 3D Engine wie für Games oder andere Echtzeitinhalte für Infotainment usw. vergleichen (wie z.B. Unity3D, falls das jemandem was sagt). Solche Engines benötigen externen Content, der dann - in sehr begrenztem Rahmen - animiert werden kann, idR. aber in einer 3D Software animiert wird. Damit kann man dafür in Echtzeit durch ein Gebäude laufen und Aktionen auslösen (triggern), die vorher in einer anderen Software, die dafür gemacht wurde, animiert wurde. Halt wie in einem Game.

    @ maxl1712:
    Bevor Du über EUR1.000,- dafür ausgibst, stell Dir die Frage, was Dir in Deinem Video wichtig ist. Wenn Du wirklich nur um Deine CAD Objekte herumlaufen oder sie drehbar Deinen Kunden präsentieren möchtest, dann mag Showcase passen.

    Willst Du aber komplexere Bauteile animieren, ist wohl eines der acht Profi-3D Programmpakete Deine Wahl.
    Das sind: 3DS Max, Maya, Cinema 4D, Modo, Softimage XSI, Lightwave, Houdini und Blender. Letzteres ist eine kostenfreie OpenSource Entwicklung für Win, Mac und Linux, aber deshalb nicht minder professionell. Nur wie schon häufig erwähnt für viele etwas gewöhnungsbedürftig.
    Aber das dürfte für Dich als CAD Anwender auf alle 3D Programme zutreffen. Denn die Kernel arbeiten völlig unterschiedlich, was bei den meisten CAD'lern zu Anfang zu deutlicher Verwirrung führt. Außerdem ist Animation insgesamt ein Thema für sich, und kein kleines. Aber das sind beides wieder ganz andere Themen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
    #8      
  10. AdHBerlin

    AdHBerlin Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    287
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS CS5, Lightroom, Photomatix
    Kameratyp:
    Canon EOS 550D
    Software suche
    AW: Software suche

    :kopfpatsch: hehe, ja, genau, danke für die Korrektur, hab da wohl was falsch zusammengewürfelt. ;)

    Vermutlich ist es wirklich besser auf ein Programm auszuweichen, was proprietär für Animationen ausgelegt ist, KBBs Post ist da sicherlich der hilfreichste von allen.

    Aber wenn ich es die Hilfe zu Showcase korrekt deute, dann kann man damit von Frame x zu Frame x+1 Objekte verschieben und so eine Bewegung "vortäuschen", oder? Wenn man jetzt von den Schatten, dem Auftragen der Dichtmasse und auch vom Kabel der Bohrmaschine absieht könnte man mit Showcase dann ja u.U. eine etwas simplere Realisierung des gezeigten Videos machen - imho.
    inklusive :D

    Gruß,

    Andreas
     
    #9      
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.980
    Geschlecht:
    männlich
    Software suche
    AW: Software suche

    Ja, einfache Translations-Animationen sind laut Hilfe möglich. Zum Glück ist es sogar noch etwas einfacher als in jedem Frame etwas festzulegen. Keyframes bedeuten, dass man nur an Schlüsselpositionen der Bewegung die neue Translation festlegen braucht. Dazwischen interpoliert auch ein Showcase die Bewegung.


    @ maxl1712 ein guter Grund für Showcase wäre übrigens der native STEP Import. Denn die 3D Programme sind idR. nicht oder nur sehr wenig dazu ausgelegt, CAD Daten zu importieren. Siehe unterschiedlicher Kernel, 3D Progamme arbeiten ja alle mit "Häuten" wie es im deutschen CAD Jargon so schön heißt, die meisten CAD Programme mit Volumen. Die nötige Konvertierung führt bisweilen zu bizarren Ergebnissen.
    Ich hatte vorhin nur STL im Auge, aber darum gings ja garnicht.

    So kann Modo z.B. mit einem separaten CAD Loader Paket u.a. STEP und IGES laden. Cinema kann IGES, DWG/DXF und Allplan, aber alle nur bis zu einer bestimmten Version. Volumenobjekte sind da oft nicht bei. Für BLender gibt es einige CAD Importer, aber frag mich nicht, welche. Max kann dank Entwickler ACAD auch zumindest DWG/DXF, m.W. in höheren Versionen als Cinema. Aber auch nicht alles perfekt. Usw. STL ist hingegen bei den meisten 3D Progs dabei, das ist m.W. aber auch kein Volumenformat.

    Und immer wird alles dabei in Polygone umgewandelt, was bei großen Szenen die Maschine gut belasten kann. Nicht der Vorgang, sondern das Ergebnis. Datenkonvertierung CAD => 3D ist jedenfalls auch keine Sache, die mit einem Knopfdruck erledigt ist. Und bei den Programmen, die garkeine CAD Daten beherrschen, muss man dann auf Converter wie Polytrans zurückgreifen, was ebenfalls Extrakosten nach sich zieht.

    D.h. Du musst Dir also noch einmal mehr überlegen, wie viel Dir an sehr guter Optik und komplexer Animation gelegen ist.
     
    #10      
  12. maxl1712

    maxl1712 auf der Suche

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    222
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    zu Hause in OÖ
    Software:
    CC
    Kameratyp:
    NIKON D3100
    Software suche
    AW: Software suche

    Also, ich bedanke mich mal für diese wirklich hilfreichen Antworten.
    Das gelinkte Video ist natürlich schon etwas aufwändiger, das ist mir klar.
    Interessant wäre ob Showcase bei der Animation gleichzeitig über mehrere Achsen bewegen kann. Also so eine Art zusammenklappen über 4 Drehpunkte, wies ggf. bei einem Wäschständer vorkommt.
     
    #11      
  13. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.980
    Geschlecht:
    männlich
    Software suche
    AW: Software suche

    Das ist dann ein Fall für die Demo, wenn Du da keinen Zugriff drauf hast.

    Für einen Wäscheständer sind nicht nur Hierarchie Möglichkeiten und das Setzen von Pivots (Drehpunkten) nötig, sondern auch Constraints, die Gelenke in Abhänigkeiten reagieren lassen. Ich weiß, dass es verschiedene CAD Systeme gibt, die Simulationen verschiedener Art ermöglichen. Diese müsste dann mit exportierbar sein - es würde mich jedenfalls sehr überraschen, dass diese Präsentationssoftware solche Tools schon mit eingebaut hat.



    Zu meinem letzten Beitrag, da habe ich einen Verständnisfehler hierdrin entdeckt:
    Natürlich können generell Volumenobjekte in Meshes konvertiert werden. Es gibt jedoch eine spezielle Art solcher Objekte, die erst in den letzten ~10 Jahren gerade zu ACAD dazu gekommen sind. Und bei denen hat sich C4D zumindest verweigert. Das kann man aber auch umgehen, es gibt einen workaround dafür.

    Edit: hier auch mal ne aktuellere Hilfe von Showcase 2012:
    http://download.autodesk.com/global/docs/showcase2012/en_us/
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2012
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×