Sonnenaufgang am Lago Maggiore

Sonnenaufgang am Lago Maggiore | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Pauline, 11.08.2016.

  1. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Mich würde gern Eure Meinung / konstruktive Kritik zu den beiden Entwicklungen eines Sonnenaufganges am Lago Maggiore interessieren.
    Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden und bin mir nicht schlüssig was ich verändern/verbessern müßte für eine größere Ausbelichtung.

    Vielen Dank schon im voraus

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. wsbuffy

    wsbuffy Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.229
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Software:
    PS-CS4, Illustrator-CS4, Freehand 11
    Kameratyp:
    EOS Digital
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Hallo Pauline,
    mir persönlich gefällt die 2. Variante von den Farben her besser.

    LG Wolfgang
     
    #2      
  4. Gomjabar

    Gomjabar Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    521
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Windows 10, Photoshop CC, Cinema 4D, Vue
    Kameratyp:
    Canon Eos 500D
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Hallo Pauline,

    ein sehr schönes Motiv, finde ich. Ist das erste Bild unbearbeitet?

    LG Roger
     
    #3      
  5. derwerner

    derwerner Guest

    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Bist Du sicher, dass es ein SonnenAUFGANG und kein SonnenUNTERGANG ist? - Ich würde von der Lichtstimmung her eher auf den späten Abend tippen...
     
    #4      
    Rata und Gomjabar gefällt das.
  6. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    nein, es ist eine andere Entwicklung im Rawkonverter

    Es ist eine Mischung aus beiden. Den ursprünglichen Sonnenaufgang habe ich vom Rauschen der Insel beim Hochziehen der Tiefen nicht in Griff bekommen. Da ich (im Nachgang leider) keine Belichtungsreihe gemacht habe und versucht habe so zu belichten, daß die Lichter nicht zu stark ausfressen und gedacht habe, daß ich die Tiefen später im Rawkonverter problemlos hochziehen kann... War ein Fehler wie sich zu Hause am Rechner herausgestellt hat. Das andere Bild war eine Abendstimmung, aber da steht ja leider die Sonne auf der gegenüberliegenden Seite und das gab mit der Umgebung kein stimmiges Bild (und es gab keinen schönen Sonnenuntergang). Also habe ich, da vom gleichen Standort mit der gleichen Brennweite fotografiert beide Fotos überlagert und die Insel in den Sonnenaufgang übernommen.

    Schade, ich hatte gehofft daß es durch die Beleuchtung nicht sofort auffällt...
    Würdet Ihr das Bild trotzdem für ausbelichtungswert (100cm x 50cm) halten oder was könnte ich noch überarbeiten?
     
    #5      
  7. Torito49

    Torito49 Lernen, lernen, lernen

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    8.045
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rhein-Main
    Software:
    Win 10 x64 / Ps-CC 21.2.1, Lr-CC 9.3, NIKsoftware, Topaz-Labs
    Kameratyp:
    Nikon DSLR
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Schöne Aufnahme, gar keine Frage ...
    Von Stimmung her gefällt mir das wärmere Bild besser. Sehr sogar.
    Ich würde nur an den Ausschnitt etwa verbessern: Mehr Himmel und weniger See. Denk einfach an die drittel-Regel oder goldener-Schnitt. In Deinem Fall würde ich die Horizont-Linie vom See weiter nach unten stellen, etwa ein Drittel darunter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2016
    #6      
  8. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    10.163
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Auf jeden Fall ein Sonnenuntergang.
    Schön kaputt bearbeitet.
    Plausibilität!! alles pennt bis auf die Insel?
    Der Lichthof ist Grauenhaft
    Sieht aus wie von einer Möwe...
    Sorry ist ein wenig hart
    Aber wenn, finde ich das wärmere besser.
    MfG
     
    #7      
    Rata gefällt das.
  9. Arm1479

    Arm1479 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Von den Farben gefällt mir das zweite Bild besser.
    Bevor ich den Beitrag #5 gelesen hatte kam mir die Beleuchtung der Gebäude unrealistisch vor, da das Gegenlicht der Sonne einschließlich der gut erkennbaren Strahlen nicht zur Beleuchtung der Gebäude (von links) paßt. Der Text aus Beitrag #5 gab mir dann die Erklärung.
    Verwende nur die Aufnahme des Sonnenaufgangs (Licht von links) und mache die Bearbeitung wie im vorhandenen Bild, es wird besser aussehen, schon allein weil es logisch wirkt.
    Du hast doch bestimmt noch die RAW-Dateien. Aus einem RAW-Original kannst du unterschiedliche Belichtungen auskoppeln für ein HDR-Foto. Man kann von -5 LW bis +5 LW aus einer Raw-Datei erstellen. Mit partieller Bearbeitung des Lichts kannst du daraus die gewünschte Stimmung herausarbeiten.

    Gruß
    Armin
     
    #8      
  10. der_fou

    der_fou Wissbegieriger Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Simbach am Inn
    Software:
    Photoshop CC
    Kameratyp:
    Nikon D200 und Nikon D800
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Von der Lichtstimmung her ist das erste ein Sonnenaufgang, das zweite ein Sonnenuntergang - zumindest bis ich Beitrag #5 gelesen hatte.

    Wie @Arm1479 schrieb, versuch mal ein Pseudo-HDR - und belass es bei der Lichtführung aus einer Aufnahme.
    Denn - wie @liselotte schon erwähnte - zuviel ist manchmal leider zuviel! ;-(

    Aber an sich 2 schöne Aufnahmen - da bekomm ich doch glatt Fernweg!

    LG und allzeit "gut LIcht"!

    der fou
     
    #9      
  11. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    erst einmal vielen Dank für Eure Hinweise.

    Mir war ja selbst aufgefallen, daß etwas nicht stimmig ist, deshalb hatte ich das Bilder in zwei verschiedenen Ausarbeitungen zu Diskussion gestellt.

    Klar habe ich zuerst versucht nur aus dem Sonnenaufgang etwas zu machen, habe es aber letztendlich verworfen, da ich das starke Rauschen weder im Rawkonverter noch mit NIK-Denoise zufriedenstellend in Griff bekommen habe. Für kleinere Ausbelichtungen stört das sicher nicht, aber ich möchte ja das Foto gern auf 1,0m x 0,5m auf Leinwand ausbelichten lassen und die Insel soll irgendwie der Eyecatcher im Bild sein. Und da kam mir der Gedanke aus zwei Fotos, die in meinen Augen einzeln nicht das Potential für eine derartige Ausbelichtung haben, jeweils das bessere zu einem Bild zu vereinen.

    Hier das reine Sonnenaufgangsbild (welches ich nach zig Versuchen das Rauschen in Griff zubekommen verworfen hatte, eventl. habe ich die Insel etwas zu sehr aufgehellt und die Farbstimmung zu intensiv).

    [​IMG]

    Aber wie gesagt, ich muß das Ganze noch mal überdenken, komme allerdings am Wochenende nicht dazu das Bild nochmal grundlegend zu überarbeiten
     
    #10      
  12. balkanese

    balkanese Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    28.02.2016
    Beiträge:
    188
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    das original ist ja wohl das beste, wenns a wengerl rauscht lass es halt rauschen
     
    #11      
    berniecook, annabellkiara und andemande gefällt das.
  13. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    So, ich hab' nun noch mal einen Abend dran gesessen. Komme aber irgendwie nicht weiter. Irgendwie fehlt der letzte Pep für eine größere Ausbelichtung. Ist diesmal reine Entwicklung des Sonnenaufgangsbildes.

    Falls jemand noch eine Idee hat, was ich noch verändern/verbessern könnte - immer her damit

    [​IMG]
     
    #12      
  14. Arm1479

    Arm1479 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    366
    Geschlecht:
    männlich
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Hallo @Pauline,

    dein Foto ist jetzt nicht schlecht, aber halt auch nicht wirklich etwas Besonderes. Durch die Gegenlichtsituation wirst du da auch wenig daran ändern können.
    Wenn das gezeigte Foto der Sonnen-Aufgang ist, dann müßte bei dem Sonnenuntergangsfoto das Licht von links hinten kommen. Damit könntest du mit der Aufhellung der Gebäudefassaden auf der Insel etwas Pep reinbringen.
    Nur gleichzeitig die auf- oder untergehende Sonne im Bild zu haben und die sichtbare Seite der Gebäude von der Sonne angestrahlt bekommen, das geht bei der hier vorliegenden Anordnung einfach nicht.

    Viele Grüße
    Armin
     
    #13      
  15. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Danke Armin,
    das fürchte ich auch, die Gebäudefassaden habe ich schon (eigentlich fast schon zu viel) aufgehellt. Da es keine Belichtungsreihe ist, zeigt sich dort besonders das Rauschen (sieht man in der Auflösung hier nicht, in der 100%-Ansicht schon)... Ich habe schon versucht mit Kontrollpunkten an den relevanten Stellen in NIK-Denoise versucht das Rauschen in Griff zu bekommen, bin aber auch da an Grenzen gestoßen.
     
    #14      
  16. andemande

    andemande Guest

    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Eine etwas andere Aufnahmeposition hätte imho dem Motiv besser getan.
    Die Bearbeitungsschritte haben zudem Spuren hinterlassen.
    Ich vermute deshalb jpg-Aufnahme.
     
    #15      
  17. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Eine andere Aufnahmeposition war leider nicht möglich, ist vom Balkon des Hotels. An der Straße am See gibt es auch nur wenige Punkte, die eine derart freie Sicht boten.
    Ist aber kein Jpg, sondern ein Raw, aber ETTR, so daß die Insel zu dunkel ist. Ich hätte eine Belichtungsreihe machen müssen, aber erst waren die Wolken vor der Sonne und ich wollte schon kapitulieren und hatte begonnen zusammenzupacken, als die Sonne doch noch durch die Wolken kam, aber schon recht hoch stand und es rasend schnell gehen mußte. Einen Augenblick später war die Sonne komplett aus den Wolken raus. Ich hatte nicht mal mehr die Zeit den Grauverlaufsfilter zu montieren.
    Der Lichthof um die Insel und die Gebäude selbst sind den hochgezogenen Tiefen und dem Versuch mit Pinsel und Radialfilter das Beste aus der Insel rauszukitzeln geschuldet, besser habe ich es auch nach zig Stunden nicht hinbekommen.
     
    #16      
    andemande gefällt das.
  18. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Ich habe hier noch mal das Abendbild
    [​IMG]

    und eine anderes Sonnenaufgangsbild
    [​IMG]

    Was meint Ihr hierzu?
     
    #17      
  19. andemande

    andemande Guest

    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    @Pauline,
    dir! müssen die Fotos gefallen.
    Was soll man anhand dieser komprimierten Web-Uploads denn sagen?
    Für mich sind das Fotos die nicht überragend gut "entwickelt" wurden.
    Für dich sind es Erinnerungen.
     
    #18      
  20. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.566
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5III, Panasonic GM1
    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Es geht mir nicht darum, daß mir die Fotos gefallen müssen, sondern ich sehe auch Verbesserungspotential, weis nur nicht wie ich es umsetzen kann. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Tips geben könnte wie ich aus 'nicht überragend gut "entwickelt"' den Wow-Effekt herauskitzeln könnte. Am Beschnitt z.B. wüßte nicht wie ich ihn besser gestalten könnte. Die Insel habe ich versucht als Eyecatcher aufzuhellen. Die Belichtung ist m.E. ausgewogen keine ausgefressenen Lichter oder abgesoffenen Schatten... aber trotzdem irgendwie wirkt es nicht so richtig...
     
    #19      
  21. andemande

    andemande Guest

    Sonnenaufgang am Lago Maggiore
    Weder gibst du an welche Software du hast, noch stellst du die Originalfotos zur Verfügung und mit dem bereits bearbeiteten Material braucht man gar nicht erst anfangen. Sehen tut man wo es fehlt, aber ob das Quellmaterial genug hergibt, sieht man nicht.
     
    #20      
    ConnyNRW gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×